News OnePlus 3: neue Fotos geleakt

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Nur noch wenige Tage bis zur offiziellen Präsentation des Flaggschiffs von OnePlus! Auf Weibo sind nun weitere Fotos aufgetaucht, die das OnePlus 3 in seiner vollen Pracht von allen Seiten zeigen. So langsam haben wir fast alle Details zum neuen Smartphone zusammen – seid ihr vom OnePlus 3 angetan und würdet ihr es euch kaufen?

OnePlus3-Foto1 OnePlus3-Foto2 OnePlus3-Foto3

via: AndroidHeadlines


Wir berichteten vor einigen Monat, dass das OnePlus 3 im Juni auf den Markt kommen wird. Nun haben wir weitere Details, die euch freuen dürften: Wie einige von euch bereits wissen, hat das chinesische Unternehmen sich gegen das Invite-System entschieden, das OnePlus 3 wird also direkt nach der Präsentation in den Verkauf gehen. Um Lieferschwierigkeiten und Wartezeiten zu vermeiden, hat OnePlus fleißig vorproduziert und die Lager mit 1 Millionen Smartphones gefüllt. Außerdem sind auch die Preise des langerwarteten Smartphones durchgesickert. So sollen 4 verschiedene Modelle auf den Markt kommen, die zwischen 310-380€ kosten werden. Die genauen Konfigurationen sind derzeit leider noch nicht bekannt.

Der chinesische Hersteller wird die 3. Generation ihres Flaggschiff-Smartphones am 14. Juni vorstellen. Wir sind gespannt und werden euch auf dem Laufenden halten.

Youtube Video Preview

via: Gizmochina

Der chinesische Hersteller OnePlus wird in nächster Zeit ihr neues Flaggschiff-Smartphone vorstellen. Das OnePlus 3 soll laut exklusivem Bericht von Cnet im Juni auf den Markt kommen.

oneplus-logo-1

Mit dem OnePlus One sorgten die Chinesen für viel Wirbel auf dem Smartphone-Markt. Ein sehr gut Preis und High-End-Spezifikationen machten das One zu einem „Flaggschiff-Killer“. Die zwei Generation verkaufte sich sogar besser als das One, konnte jedoch nicht denselben Hype auslösen. Das 2013 gegründete Unternehmen will mit der dritten Generation wieder große mediale Aufmerksamkeit gewinnen, ob sie es auf dem hart umkämpften Markt schaffen, ist eine andere Frage.

OnePlus bestätigte den Termin bereits, zu weiteren Details wollten sie sich aber nicht äußern. Jetzt heißt es also warten, bis neue Informationen auftauchen. Was haltet ihr von OnePlus und seid ihr auf die 3. Generation gespannt?

Quelle: Cnet

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (36)

  • Profilbild von Reini
    26.02.16 um 18:52

    Reini

    Ich habe das OP2 und bin nicht so zufrieden wie mit dem OP1. hauptsächlich weil beim one cyanogenmod läuft, sie aber beim 2 auf OxygenOS umgestiegen sind, was noch recht buggy ist

  • Profilbild von Catman
    26.02.16 um 19:36

    Catman

    hat einen fest verbauten Akku. also Schrott.

    • Profilbild von Markus
      26.02.16 um 21:06

      Markus

      Wenn jedes Smartphone mit fest verbauten Akku Schrott für dich ist dann gibt es bei aktuellen Smartphone ja eigentlich nur noch Schrott. o.O

    • Profilbild von Markus
      10.03.16 um 19:10

      Markus

      Dann halt Oppo Find 7 kaufen bzw. kommt sicher bald das Find 9. Dort kann man dann sicher wieder den Akku rausnehmen.

    • Profilbild von Pascal
      27.03.16 um 18:10

      Pascal

      Den Akku kannste ganz schnell tauschen keine 2 Minuten brauchste einzige ist das der Akku etwas festgeklebt ist woher ich das weiß ganz einfach meine Freundin hat ihr Display geschrottet und ich hab ein neues komplett Display verbaut was keine 20 Euro kostete Samsung s6 zum Vergleich meiner Nichte vor fünf Monate 56 Euro ist ohne Zoll Probleme angekommen, da tränen einen die Augen find ich und ja das S6 ist nicht so einfach zu tauschen da das Rückcover verklebt ist musste also erwärmen beim OpO reicht mir mein Gitarrendaumen um es zu öffnen
      also für mich Preis-leistungs eindeutiger Sieger und ja das op2 ist nicht so ganz flüssig aber das waren die ersten Samsung Androids versuche auch nicht.

  • Profilbild von Heiko
    26.02.16 um 19:55

    Heiko

    fest verbauter Akku….
    das ist so eine sinnlose Diskussion, ich habe in vier Jahren den austauschbaren Akku meines ersten Smartphones nicht einmal getauscht!!!!

    • Profilbild von Trolle
      03.06.16 um 12:55

      Trolle

      Dem stimme ich zu! Bevor der Akku den Geist aufgibt, hat man zu 99% nen neues Handy.

  • Profilbild von Jkodlfebsn
    26.02.16 um 20:57

    Jkodlfebsn

    Bin mit dem One sehr zufrieden. Einziger Nachteil ist die Größe. 5.5 sind einfach zu viel für nen Smartphone…

  • Profilbild von Patrick
    26.02.16 um 22:53

    Patrick

    Wichtig ist wie beim one dass der Preis maximal die Hälfte vom S7 sein darf bei mehr Leistung. Dann sind alle glücklich 😉

  • Profilbild von gasttl
    26.02.16 um 23:36

    gasttl

    5,5 Zoll zu groß??? ich bin Möbelpacker und habe ein LG g4 während der Arbeit in der Hosentasche und es stört mich nicht 😉

  • Profilbild von @Markus
Seit wann sind z. B. Samsung Galaxy S5 oder Jiayu S3 Advanced Schrott???
    27.02.16 um 00:06

    @Markus Seit wann sind z. B. Samsung Galaxy S5 oder Jiayu S3 Advanced Schrott???

    @Markus
    Seit wann sind z. B. Samsung Galaxy S5 oder Jiayu S3 Advanced Schrott???

  • Profilbild von nightporter
    27.02.16 um 00:15

    nightporter

    Wer seinen Akku pflegt der hat auch keine Probleme damit das der Akku fest verbaut ist. Mein Oneplus One läuft super. Interessanter ist es das fest verbaute Akkus in Elektronik lt. deutschem Recht verboten ist, aber es niemanden interessiert. …

    • Profilbild von Klausi
      28.02.16 um 15:48

      Klausi

      Ohne die Sach- oder Rechtslage zu kennen: Kann die Interpretation von "“fest verbaut"“ möglicherweise entscheidend sein? Auch wenn Akkus bei Smartphones fest verbaut sind, lassen sie sich meist recht gut tauschen. Soweit ich weiß, sind da lediglich Steckverbinder zu trennen (z.B. beim LG G2). Fest verbaut könnte nach deutschem Recht vielleicht eher verlötete Akkus betreffen. Das könnte erklären, warum es bei den Smartphones kein Problem darstellt. Aber wie gesagt, nur eine Vermutung.

  • Profilbild von Larsomaso
    27.02.16 um 09:23

    Larsomaso

    Bezüglich Akku und Größe streiten sich die Geister. Es ist letzendlich ja Geschmackssache und jedem selbst überlassen was er kauft. Und selbst bei ordentlicher Pflege lässt bei einen Täglich intensiv genutzten Akku die Leistung nach. Ich habe nach 2 Jahren meine Akku beim S5 getauscht da er nur noch ca. 60 Prozent der Kapazität hatte. Da bei vielen aber nach 2 Jahren sowieso ein neues Handy gekauft wird sehen das viele nicht so dramatisch. Und im Notfall bekommt man fast jedes Handy auf und kann den Akku tauschen. Allerdings geht die Garantie dann auch flöten.

  • Profilbild von icey
    27.02.16 um 10:28

    icey

    ich denke aber das alle hier mittlerweile keine lust mehr haben für neue samsung oder apple handys 700-1200€ zu zahlen. wenn man mal marken wie one plus oder xiaomi oder huawei sieht wo man auch für 300-400€ ein monsterhandy bekommt. wundere ich mich das die leute rein für die namen so viel zahlen.

    • Profilbild von Pascal
      27.03.16 um 18:43

      Pascal

      ich habe durch eine Aktion saugünstig ein Cubot erhalten Daten und Dualsim waren wichtig ich suchte eins für meine Tochter wenn sie in die nächste Klasse versetzt wird. Normal kostet das Handy laut aliexpress und co knappe 100 Euro +Versand und Zoll. Habe es durch Aktionsbonus und Rabattcoupon und durch gesamelte Bonuspunkte das Handy für 34Euro bekommen. Bekommen ist falsch ausgedrückt denn man kann schon sagen gewonnen, denn das Handy habe ich getestet und war so begeistert das ich es nun selber nutze ist nicht zu groß und nicht zu klein und einfach mega schnell es gibt ne menge Roms die besser sind als offizielle. Ich habe bis heute einige Handys und Tablets gekauft aus dem Ausland für meine Familie und Freunde und hatte nur bei einem Hersteller Probleme gehabt ein recht junger handy Hersteller Bluebloo . Der Händler hat mir ich rede keinen Mist, mir das gleiche Handy erneut zukommen lassen, er verzichtetet auf Rückversand und wollte nur wenn ich einverstanden und zufrieden bin nach drei Monaten eine kleine Entschädigung für seine Mühen und den Versand von 10 Euro. Was er auch erhalten hat und ich war voll zufrieden mit dem Gerät . Durch meine Spielerei mit dem defekten Handy habe ich den Fehler gefunden es wurde nicht richtig zusammengebaut ein Bauteil war lose und deshalb ging die Netzeinwahl nicht das WLAN war sporadisch da und mal nicht.Es ging aus und bootete selbständig….. nach meiner Spielerei ging alles wie es sein soll und das für ein Handy was einen octacore Prozessor 2Gb Arbeitsspeicher hat top einzige Manko der Akku ist sehr klein da es nur für Navigation dienen sollte für meine Mutter die mit Androide oder Smartphones nichts am Hut hat reicht es voll und ganz . Diesen Zweck erfüllt es hervorragend und die Händler die ich aus China oder Korea usw… bis heute kennen gelernt habe sind sehr Kundenorientiert und wollen das du auch wieder kommst was oft mir sehr günstig andere Waren bescherte sei es Speicherkarten irgendwelche Kabels oder Autoradios. Ich repariere vieles selber und das auch für gute Freunde wovon diese immer Profitieren sei es am Preis oder das sie wissen das es wirklich anständig gemacht wurde und Geld sparen ja so pflegt man auch Freundschaften. Ich mache aber immer nur das was ich kann und das wissen sie alles das nächste lecker Grillfest gibts bei der Schwester meiner Freundin habe ihr Laptop mit neue Austausch Motherboard versehen da der Grafikprozessor defekt ist was hier knapp 100-?? kostet und das für nur 39 Euro für das Board plus 19%Steuer Zeitaufwand für mich grad mal knapp mit allem suchen und einbauen grademal 1,75h benötigt stunden Lohn für die Reparatur hier über 30Euro und mehr ???? selbst wenn der Chip getauscht würde kostet dieser keine 10 Euro nur die Maschine muss man haben die ist teurer.
      Ich kann auf Namen verzichten hier hier so groß sind denn was bringt mir ein Name wenn der Rest nicht passt?

      • Profilbild von Gast
        07.06.16 um 08:34

        Anonymous

        Ein kleiner Tipp… Benutz doch bitte ab und zu die Enter-Taste… Scheiße da wird mir schiwndelig beim lesen ^^

        Aber coole Story und Hut ab vor dem händler!

  • Profilbild von Larsomaso
    27.02.16 um 14:56

    Larsomaso

    Icey das sehe ich genauso! Das S5 war mein letztes "“Markenhandy"“. Das war aber noch relativ günstig. Die unverschämte Preispolitik einiger Firmen wird glaube ich nur noch von sogenannten Fanboys bezahlt. Aber letztendlich ist es ja jedem selber überlassen. Aber gerade Apple mit ihrer veralteten Technik lässt mich regelmäßig den Kopf schütteln. Aktuell haben sie gute Technik aber wie lange hatten die Winzdisplays mit schlechter Auflösung und mikrigen nicht erweiterbaren Speicher.

  • 27.02.16 um 17:34

    foad

    der grösste vorteil vom opo war cyanogenmod.

    der grösste nachteil vom opt und opx ist oxygen os.

    und nein man kann cm nicht einfach auf dem opt instsllieren. der fingerabdruck-sensor der laserfokus der stummschalter und gps funtioniere (noch) nicht!!!

    • Profilbild von michel
      01.03.16 um 21:39

      michel

      Hallo ihr Super User moderner Smartphone Technik, was genau sind denn bitte die Nachteile von Cyanogenmod und Oxygen?
      Hatte Cyanogenmod auf einem LG und mein Sohnemann hat jetzt das OneplusX. Habe da noch keinerlei Probleme gesehen. Alles läuft sauber, schnell und stabil.
      Hätte da gerne mal etwas mehr Infos von euch als dieses pauschale Bashing mit dem kein Mensch etwas anfangen kann.

  • Profilbild von Joker
    28.02.16 um 07:30

    Joker

    Seit fast 2 Jahren nutze ich mein OPO. Es ist noch immer super schnell, die Kameras macht super Bilder und der Akku hält beinahe 2 Tage. Sehe irgendwie keinen Grund noch von dem super Teil zu trennen

  • Profilbild von unnamed player
    01.03.16 um 22:06

    unnamed player

    wenn dir bis jetzt kein unterschied zwischen cm und oxygen aufgefallen ist wird es dich auch nicht stören und das "“bashing"“ muss nicht weiter ausgeführt werden. wer die vorteile von cm schätzen gelernt hat wird sie vermissen bei anderen Android varianten!

  • Profilbild von Karsten
    06.03.16 um 21:58

    Karsten

    Seit über 2 Jahren habe ich das OP1 und kaufe nie wieder eins von den überteuerten gehypten Markenhandys. Absolut gutes Teil und cm ist Spitze. Da kommt mir die Software auf anderen Handys wie Steinzeit vor. Auf die 3 von ich schon gespannt, aber ohne cm… Naja, schauen wir mal.

  • Profilbild von Fee
    11.03.16 um 18:38

    Fee

    1

  • Profilbild von lenneyyy
    12.03.16 um 07:58

    lenneyyy

    Also am fest verbauten Akku soll jetzt ja wirklich nicht scheitern 😉 Hatte mal das Vergnügen mein OPO wegen einem Displaytausch komplett auseinander zu nehmen. War zwar nicht gerade ein Kinderspiel aber mit ein bisschen technischem Geschick hat man den Akku innerhalb von 10 Minuten ausgebaut und 10 Minuten später ist das Handy wieder zusammengebaut 😛

  • Profilbild von PeterHolz
    04.06.16 um 15:14

    PeterHolz

    Hatte ein Oneplus-one, der war top! Dann einen Oneplus2, der ist einfach nur Mist im Vergleich zum One.. Teurer, Oxygen Mist,noch kein Android 6 (Der One hat es schon) und und und.. Mein Oneplus2 läuft immer noch nicht rund und nun kommt der 3`er raus und wieder ein Stück teurer. Wer warten kann den würde ich es nahe legen, da die Preise sinken.. Hatte für meinen Oneplus2 noch den Startpreis bezahlt..

  • Profilbild von Ben
    05.06.16 um 01:39

    Ben

    @PeterHolz

    Wie lange sollte man denn warten / wann lohnt es sich ca.?

    Wenn es wieder Dual Sim hat uns wirklich 300-350€ kostet, kauf ich es mir (günstige Version).
    Einziger Nachteil ist für mich das große Display (hatte lieber 5 zoll).

  • Profilbild von Tobi Tobsen
    05.06.16 um 19:36

    Tobi Tobsen

    @Pascal
    Hast du ein paar Shops die weiter empfehlen kannst?

  • Profilbild von DaBird
    10.06.16 um 13:01

    DaBird

    Schade das One das ‚anders sein‘ beim Design aufgegeben hat, es könnte auch HTC auf dem Gerät stehen so wie das Ding aussieht. Und derbe Anfängerfehler wie die Kamera heraus stehen lassen so das es im liegen schön kippelt und das Glas zerkratzt muss ich auch nicht haben. So bekommt das Super UMI seine Chance.

  • Profilbild von Leon
    10.06.16 um 13:23

    Leon

    zu groß!
    ich hoffe auf einen OnePlus X Nachfolger mit 5′

  • Profilbild von 123
    10.06.16 um 13:33

    123

    Ich hoffe ich bekomme eins in Berlin

  • Profilbild von Ben
    10.06.16 um 14:22

    Ben

    Joa, also Design nachahmen können andere Firmen besser, das OPO3 sieht wirklich nicht schön aus..

  • Profilbild von modmod
    10.06.16 um 20:33

    modmod

    oneplus one: cm.
    alle anderen. einfach nur china phones wie alle anderen.

    also das opo 3? warum nicht, aber warum nicht ein anderes? es hat sein alleinstellungsmerkmal schon in der vorigen generation eingebüßt und ist somit einfach nichts besonderes mehr.

    ich würde 200 dafür zahlen, aber nicht für den preis.

  • Profilbild von Nerd
    10.06.16 um 20:58

    Nerd

    Crap

  • Profilbild von SiMeon
    15.06.16 um 17:38

    SiMeon

    So als Tipp… man kann es jetzt kaufen 😉
    http://www.gearbest.com/cell-phones/pp_363558.html

  • Profilbild von Einer
    18.06.16 um 10:21

    Einer

    @SiMeon: Danke für den Tipp 🙂

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.