News

OPPO X 2021: Konzept-Smartphone mit ausfahrbarem Display vorgestellt

Aktuell finden die OPPO Inno Days in China statt, ein Event um neue Konzepte und Innovationen des Herstellers vorzustellen. Das Highlight ist dabei das OPPO X 2021, ein Konzept-Smartphone mit ausfahrbarem bzw. ausrollbarem OLED-Display!

OPPO X 2021 Smartphone

Von 6,7″ auf 7,4″ Display

Nachdem nun schon einige Hersteller faltbare Smartphones wie das Samsung Galaxy Fold 2 oder Konzepte wie das TCL Slide präsentiert haben, ist nun auch OPPO dran. Die haben das OPPO X 2021 Smartphone mit herausfahrbarem Display vorgestellt. Die Displaydiagonale des Smartphones vergrößert sich durch einen „Klick“ von bereits großen 6,7 auf stolze 7,4 Zoll. Ausgelöst wird das viel weniger durch einen Klick als durch eine Wischgeste am Gehäuserahmen des Smartphones, wodurch sich das integrierte OLED-Display ausrollt.

OPPO X 2021 Smartphone ausfahrbares Display

Denn OPPO verbaut dafür zwei Motoren, die das Display zusammen ausrollen, um es nicht zu beschädigen. Die Besonderheit ist dabei aber, dass man das Display auch nur so weit herausfahren kann, wie man möchte. Man kann den Bildschirm auch beispielsweise nur auf 7 Zoll anstatt auf die vollen 7,4″ vergrößern.

OPPO X 2021 Metallplatte

Im Gegensatz zu einigen faltbaren Smartphones sind zumindest auf den bisher kursierenden Videos keine sichtbaren Falten oder Knicke zu erkennen. Das löst der Hersteller indem man auf der linken Bildschirmseite einen 6,8 mm großen Bogen integriert hat, über den das flexible OLED-Display abrollen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Bildschirm wird zudem mit einer extra Platte von unten unterstützt. Damit diese Technik so umsetzbar ist, hat OPPO zudem noch einen dynamischen Rahmen entwickelt, bei dem ein innerer Rahmen bei der Rollbewegung sich in den äußeren Rahmen schiebt, um das Panel zu stabilisieren. Dabei verschiebt sich also auch ein Großteil der Rückseite wie im Video zu sehen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einschätzung

Wie das OPPO X 2021 ansonsten ausgestattet ist, erfahren wir bisher noch nicht. Logisch, es handelt sich bisher auch nur um ein Konzept-Smartphone, welches in dieser Form nicht den Weg auf den Markt findet. Diese Konzepte sind ähnlich wie bei Mode oder in der Automobilbranche nur ein Indikator dafür, was in Zukunft möglich ist. Denn in dieser Form ist das OPPO X 2021 leider noch nicht massentauglich. Aber was haltet ihr von den ausziehbaren Displays? Welchen Verwendungszweck seht ihr dafür?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (24)

  • Profilbild von andii
    # 17.11.20 um 12:17

    andii

    Geil, datt Teil 😉

  • Profilbild von Bresh
    # 17.11.20 um 12:20

    Bresh

    Das ausrollbare Display bleibt m.M.n. der letzte Schritt, bevor es zu projektierten UIs übergeht, vgl. iPhone 5 Concept von 2009(!) – oder als radikaler Gedanke: die Konsolen von Star Trek.
    Platzsparender geht es halt nicht ohne Nanotechnologie – und dann bleibt nur noch die Projektion übrig.
    Interessant finde ich nur, dass wieder mal ein solcher Zwischenschritt präsentiert anstatt "mal wieder" mit einem aus einer Art Stift ausziehbaren Display zu werben, was es ja auch schon mal gab.
    Tja, willkommen in 2020 – da habt ihr Eure gewünschte Technik. 😉

    • Profilbild von Senf
      # 17.11.20 um 13:17

      Senf

      Es gab dutzende iPhone 5 "Konzepte", welches genau meinst du? Was sind projektierte UIs? Was soll die Nanotechnik helfen? Was soll man denn bringen, wenn man es technisch noch nicht hat? Ich verstehe deinen Beitrag nicht so ganz.

    • Profilbild von What
      # 17.11.20 um 22:02

      What

      lol was bist du denn für ein Träumer. Da kommen noch ein paar dutzend Schritte dazwischen bevor man an sowas denken darf.

  • Profilbild von Ischy82
    # 17.11.20 um 12:25

    Ischy82

    Das ist mal wirklich was geniales 😳

  • Profilbild von FloD.
    # 17.11.20 um 12:28

    FloD.

    Erinnert sich noch jemand an die Serie "Mission Erde"? Da hatten die genau sowas

  • Profilbild von Tobi313
    # 17.11.20 um 12:34

    Tobi313

    Das ist ja Mal ein deutliches Stück besser als faltbare Smartphones

    • Profilbild von Senf
      # 17.11.20 um 13:19

      Senf

      Naja, biegen musst du das ja doch irgendwie und die Motoren und die Mechanik des Linearantriebs ist ja in der Größe nicht unanfällig. Insofern ist das ein schönes Gimmick, aber zum selbst aufziehen, wäre auch nicht viel schlechter.

  • Profilbild von DKFL
    # 17.11.20 um 12:43

    DKFL

    Wann kann ich bestellen? 😂

  • Profilbild von Ralf Jensen
    # 17.11.20 um 12:59

    Ralf Jensen

    Und was kostet das Schätzchen 🤷‍♂️⁉️ Is' ne coole Sache 👍🏻

    • Profilbild von Thorben
      # 18.11.20 um 08:35

      Thorben CG-Team

      @Ralf Jensen: Solche Konzept-Smartphones sind nicht verkäuflich, haben deswegen auch keinen Preis. Es wurden ja z.b. auch sonst keine Specs genannt. Soll halt nur zeigen was theoretisch möglich wäre.

  • Profilbild von Cihan B
    # 17.11.20 um 13:20

    Cihan B

    Preis zu dem Gerät.

  • Profilbild von Ralf Jensen
    # 17.11.20 um 13:30

    Ralf Jensen

    Ok ist noch Konzept,darum noch kein Preis 👍🏻alles klar 😉✌🏻

  • Profilbild von Viney
    # 17.11.20 um 13:50

    Viney

    Nicht schlecht, aber wie langsam sind die Motoren 🤣🤣🤣

  • Profilbild von Simon Harrweg
    # 17.11.20 um 13:55

    Simon Harrweg

    ich glaube das dingen hätte ich in drei tagen spätestens kaputt

  • Profilbild von KnarrenUschi
    # 17.11.20 um 14:26

    KnarrenUschi

    Hammer! Das gibt mir mal wieder das Gefühl von "Zukunft".

  • Profilbild von Heinz Spack
    # 17.11.20 um 23:57

    Heinz Spack

    Wie geil ist das denn?
    Faltsmartphones habe ich nicht verstanden, weil es für mich unnütz und umständlich ist. Aber der Prototyp hier ist ja mal genial! Ein Trauma wenn es sowas in Zukunft geben würde. Gerne auch manuell, damit anfällige Motoren entfallen.

    • Profilbild von Senf
      # 18.11.20 um 17:04

      Senf

      Und da ist jetzt, rein praktisch gesprochen, wo genau der Unterschied, dass man das eine versteht, das andere nicht? Ist doch am Ende da gleiche, einmal kleines, einmal großes Display. Ob du das nun rollst, knickst, schiebst, steckst, zerrst oder was weiß ich. Das ist doch nur ein technisches Detail, von dem man noch gar nicht weiß, was sich bewähren wird. Bei diesen Konzept-Phones kommt es nur auf einen kleinen Formfaktor mit bei Bedarf größerem Display an. Klar kann es sein, dass man die eine Idee vor einer anderen präferiert, aber nicht verstehen? Das verstehe ich nicht…

  • Profilbild von Gast
    # 18.11.20 um 11:37

    Anonymous

    Genial – Würde ich kaufen.

  • Profilbild von kiaman
    # 18.11.20 um 16:55

    kiaman

    Extrem cool

  • Profilbild von Hoerbi100

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.