Oukitel K4000 Pro Smartphone für 74€ aus EU

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Das Oukitel wird von GearBest mittlerweile für 74€ aus einem EU-Versandhaus verschickt. Damit erspart man sich zusätzliche Kosten wegen der Einfuhrumsatzsteuer oder mühselige Gänge zum Zollamt. Der Promo-Sale läuft natürlich nicht ewig … 

Das Oukitel K4000 Pro wird vom Hersteller als Outdoor Handy mit unzerstörbarem Display beworben. Mit Powerakku und massiver Bauweise soll es dem Geek von heute in der Wildnis nützlich sein. Aber was kann dieses Smartphone wirklich? Wir haben es getestet.

Youtube Video Preview

Technische Details

Display 5,0-Zoll-Display mit 1280 x 720 Pixel (294 ppi)
Prozessor MTK6735 Quad Core 1.0GHz
Grafikchip Mali-T720
Arbeitsspeicher 2GB
Interner Speicher 16 GB erweiterbar auf bis zu 32GB über microSD-Karte
Hauptkamera 8-Megapixel-Kamera
Frontkamera 2-Megapixel-Kamera
Features Bluetooth 4.0, Dual-SIM
Akku 4600mAh
Betriebssystem Android 5.1
Abmessungen 14,5 x 7 x 1,2 cm
Gewicht 238 g

Erster Eindruck

Natürlich kannten wir die Videos, die zeigen wie Leute Nägel mit dem Display einschlagen, Wasser darüber kippen und ja tatsächlich auch darauf schießen und wir waren gespannt, was denn da jetzt angekommen ist. In einer schicken, aber nicht besonders aufwendigen Verpackung befindet sich ein richtiger Knochen. Ein 238 g schwerer und 11 mm dicker Barren aus Plastik und Elektronik mit 5 Zoll Display und Rückenplatte mit Lederoptik, die sich leicht ablösen lässt.

oukitel k4000 (22)
Die Front mit angeblich unkaputtbarem Display
Oukitel k4000
Rückseite des Oukitel mit Kamera, zu erkennen ist die Lederoptik

Der erste Eindruck bestätigt auf jeden Fall den  Outdoor-Survival-Charakter, falls das Smartphone versagt kann man damit immer noch Bären erschlagen und bei Hurricanes seine Zeltplane damit beschweren. Der Aluminium-Rahmen verleiht dem Ganzen eine solide Haptik.

Screenshot_2016-03-24-14-09-44[1]
Wo ist der App-Drawer geblieben?

Beim ersten Einschalten fallen direkt die fehlende Status-LED auf und auch der App-Drawer fehlt auf dem UI, es werden einfach alle Apps auf dem Homescreen angezeigt. Ob wir das gut finden sollen?

Display

Das 5 Zoll IPS-Display besteht aus abgerundetem 2.5D Glas. Die Auflösung beträgt 1280 x 720 Pixel mit einer Pixeldichte von 294 ppi. Das Bild ist kontrastreich und scharf, am Display ist nichts auszusetzen. Im Gegenteil es ist sogar sehr widerstandsfähig. Wir haben für euch einen Härte-Test gemacht und es funktioniert immer noch! Es ist allerdings trotzdem nicht als Hammer-Ersatz zu empfehlen:

Youtube Video Preview

Akku

Der Akku ist beim Oukitel erfreulicherweise austauschbar und bietet mit 4000 mAh für gute 2 Tage power bei durchschnittlicher Nutzung. Andererseits ist es auch einer der Hauptgründe warum das Oukitel so schwer ist.

Leistung

Im Oukitel befindet sich ein 64-Bit-Prozessor MT6735 mit 1 GHz, das System läuft aber nur mit 32-Bit, das ist etwas ärgerlich. Trotzdem sorgen die Mali-T720 GPU mit dem 2 GB RAM-Speicher für genügend Leistung, um problemlos Multitasking zu betreiben und mehrere Apps parallel laufen zu lassen.

games
Angry Birds GO und Modern Combat lassen sich zwar spielen, hakt aber ganz schön.

Auch 3D-Spiele wie Modern Combat oder Assassins Creed Pirates laufen zwar auf dem Oukitel, aber es hakt schon extrem bei Angry Birds GO und insgesamt reagiert das Display auch träge, wenn mal ein „bisschen mehr“ los ist. Spielen auf dem Cubot Note S hat definitiv mehr Spaß gemacht.

Der interne Speicher beträgt 16GB und stellt 12 GB für Apps frei. Daran gibt es nichts zu meckern. Die Benchmark Tests sprechen auch ein eindeutige Sprache. Die Performance des Oukitel ist ganz ok, aber nichts besonderes.

benchmark
Geekbench 3, AnTuTu, Vellamo

Kamera

Mit einer 8-Megapixel Rückkamera und einer 2-Megapixel Frontkamere, verfügt das Oukitel zwar über die Möglichkeit Fotos zu schießen und Videotelefonie zu betreiben, allerdings sind die Ergebnisse eher ernüchternd. Für einen kurzen Schnappschuss reicht es, aber wirklich gute Fotos sehen anders aus. Da unterscheiden sich momentan die meisten LowBudget-Smartphones aber nicht viel.

weg muster dom boot blumen bagger

baum grammophon

Selfies kann man mit dem Oukitel natürlich auch schießen, aber die Gestenerkennung ist nicht ausgereift.

selfie

Der LED-Blitz ist eher eine kleine Notfallleuchte, um im Kino seinen Sitzplatz zu finden.

Internet und Telefonie

Das Oukitel unterstützt 2G, 3G und LTE sogar im 800 MHz Bereich, das ist für den Preis nicht selbstverständlich. Die Verbindung bleibt stabil und man versteht seinen Gesprächspartner klar und deutlich.

Bei der WiFi-Verbindung könnt ihr auf 2,4 und 5 GHz zurückgreifen und an der Reichweite ist auch nichts auszusetzen. Das Oukitel verfügt über GPS, aber leider über keinen Kompass, so muss man sich als Fußgänger nach der Sonne richten. 😉

Der Sound des Oukitel ist aber durchaus ein Pluspunkt. Auch voll aufgedreht scheppern die Lautsprecher nicht und hören sich unerwartet gut an.

Fazit

Das Oukitel K4000 Pro macht nichts falsch. Der Prozessor ist etwas schwach, aber ansonsten läuft das System flüssig und ist gut zu bedienen. Und für den geringen Preis bekommt man ein solides Smartphone mit großem Akku.

oukitel k4000 (12)
Mit Schutzhülle und Netzadapter

Aber es ist irgendwie nichts konkretes. Einerseits ist es zu schwer und zu klobig für die Hosentasche, andererseits ist es auch nicht so richtig Outdoor tauglich. Vielleicht das Richtige für die Werkstatt oder als Betriebshandy.

  • gutes Display
  • Dual-Sim + Micro-SD
  • Großer, wechselbarer Akku
  • 2 GB RAM
  • kein Kompass
  • keine Status-LED
  • wenig gelungene UI

Die UI mit dem fehlenden App-Drawer ist auch noch so ein Manko, das sich vermeiden ließe. Falls man auf das „unzerstörbare“ Display verzichten kann, solltet ihr euch das Cubot Note S angucken, das ist etwas günstiger und läuft besser.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

13 Kommentare

  1. Profilbild von Icke

    Schon mal nen Xiaomi in der Hand gehabt? Auch kein app drawer. Wer einen will, anderen launcher oder ne drawer app. Ui ist vollkommen ok und absolut nicht mit Müll zugestopft. Fast Android pur. Hosentasche auch kein Problem aber ja es wiegt schon ordentlich. Kenne zur Zeit keine Alternative die full lte, dual sim und sd Karte hat, inkl grossen akku.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von ElWampe

    Ich finde auch den App Drawer sehr nervig, finde es daher gut wenn er nicht vorhanden ist. Das ist ein subjektives Erscheinungsbild.

    Man sollte eher darauf achten, ist das System mit Bloatsoftware vollgemüllt, wie effizient nutzt es den RAM usw.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von lbk

    4000mah oder 4600mah?
    Hier wird beides angegeben.?was stimmt denn nun?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Xi Liang

    Ist Akku auswechselbar?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Xi Liang

    Echtes Dual-Sim MIT zusätzlichem SD-Card Slot ??

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Dopex

    Es gibt ja auch noch das k 10000 das wäre bestimmt perfekt für einen poekomon go suchti xD

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Gast

    Wieviele Touchpunkte untesützt das Display? 2 oder 5 fach?

  8. Profilbild von noob

    K6000 pro. Ein Hammer Handy. Preis Leistung abartig geil

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)