PCI Slot Lüfter für 3,79€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Brace yourself – summer is coming! Bevor es wieder zu warm wird und der Rechner den Geist wieder aufgibt. PCI Lüfter bei AliExpress für 3,54€!

Mit einer starken Grafikkarte und einem leistungsstarken Prozessor, der vielleicht sogar übertaktet ist, kann es im Rechner schnell mal ziemlich warm werden. Wer schon alle Gehäuselüster verbaut hat, und trotzdem noch nach Wegen sucht, die warme Luft abzutransportieren, sollte sich mal den PCI Slot PC Kühler für 3,54€  anschauen.

$_57 (24)

Ein PCI Slot, wo dieser Lüfter installiert wird, befindet sich an der Hinterseite vom PC. Es ist eine Reihe/Spalte von den verschraubten Öffnungen, wo alle externen Geräte intern verbaut werden wie z.B. Grafik-, Sound- und andere Karten. Der Lüfter zieht dierekt durch diesen PCI Slot Luft an und bläst sie in den Computer, um die Temperatur aktiv zu kühlen. Eigentlich ist die voristallierte Kühlung ausreichend, aber falls leistungsstärkere Karten ( meist Grafikkarten) nachträglich hinzugefügt werden, die gleichzeitig auch mehr Hitze erzeugen, und die normale Kühlung nicht mehr reicht müssen extra Kühlungen eingebaut werden. Ansonsten können die PC Innenteile Schaden bekommen.

cooler5lg
So sieht’s dann eingebaut aus

Strom bekommt der Lüfter von einen 4-Pin Stomkabel, auch Molex Stecker genannt. Das ist ein Standardanschluss für Grafikkarten und IDE Festplatten und ist eigentlich an gut wie jedem Netzteil vorhanden. Die Schrauben zum Befestigen werden schon mitgeliefert.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Danjell

    Das sieht mal echt nicht schlecht aus:P

  2. Profilbild von pete

    Von so etwas kann ich echt nur abraten. Kauft euch lieber einen vernünftigen Gehäuselüfter für ein paar Euro mehr. Man will ja schließlich das der PC kühl UND leise ist.

    Ohne es gesehen zu haben vermute ich stark das so ein Billig-Lüfter eher ein Radaubruder ist.

  3. Profilbild von Falkenhorst

    Ich mag mir gar nicht ausmalen, wie laut ein entsprechend kleiner Lüfter in dem Gehäuse sein muss. Gedrosselt ist der Mehrwert an frischer Luft im Gehäuse auch wieder dahin … halte ich für überflüssig.

  4. Profilbild von A.N.Onym

    Was hat das denn mit PCI zu tun?

  5. Profilbild von Draven

    Was soll das Teil bringen?
    Außer das es laut ist und absolut kein Nutzen hat.
    Wer alle Lüfter verbaut hat sollte sich eher mal Gedanken machen ob die Kabel günstig liegen und wenn nicht ggf. in ein Netzteil mit Kabelmanagement investieren.

  6. Profilbild von Hobelix

    Ich schließ mich mal den kritischen Vorrednern an und rate potentiellen Käufern davon ab. Abgesehen davon ist Eure Artikelbeschreibung in einem Punkt nicht richtig:

    „Der Lüfter zieht dierekt durch diesen PCI Slot Luft an und bläst sie in den Computer um die Temperatur aktiv zu kühlen.“

    Stimmt wohl nicht, da der Verkäufer schreibt: „Exhaust the harmful hot air from inside the case.“ (Führt die schädliche heiße Luft aus dem Gehäuse ab), was auch sinnvoller ist, der Lüfter selbst allerdings nicht unbedingt 😉

  7. Profilbild von christian [Android]
    christian [Android]

    also ich hatte den vor vielen jahren mal und war zufrieden

  8. Profilbild von Hessi

    Korrekt, die warme Luft muss aus dem Gehäuse abgeführt werden. Frische Luft kommt ja durch die Ritzen genug wieder rein.

    Radiallüfter laufen i.d.R. bei gleicher Größe deutlich leiser als Axiallüfter.
    Sollte das Ding dennoch zu laut sein, einfach den schwarzen Stift am Molexstecker raus ziehen und an Stelle des roten Pins stecken. Der Lüfter läuft dann mit 7V.

    Dieses Teil kann durchaus nützlich für passiv gekühlte Grafikkarten sein, bei denen der Hersteller eine Spur zu optimistisch beim kalkulieren der Kühlkörpergröße war. 😉

  9. Profilbild von Sven

    Die Dinger gibt’s für nen ähnlichen Betrag direkt aus D:

    http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&index=blended&keywords=l%C3%BCfter%20pci&link_code=qs

    Hatte mal so einen und kann eigentlich nicht klagen.

  10. Profilbild von paradonym

    Ich rate auch davon ab – es sei denn man hat ein PC-Gehäuse aus Gummi ;D – da hört man die Vibrationen (wenn man dises Wackeln noch als Vibration bezeichnen will) wenigstens nicht…

  11. Profilbild von christian [Android]
    christian [Android]

    Ach … ich hatte so einen vor vielen Jahren mal. War mir nicht zu laut und hat seinen Zweck erfüllt. Unter der Graka verbaut und die warme Luft raustransportiert. Hinten noch einen normalen der rauszieht und vorne einen der reinzieht. Passt doch.

  12. Profilbild von hitower

    Hi
    Ich rate auch ab! Hab 2 verschiedene versucht und scheinbar sind die alle laut! Ich hab halt ne passive Capturecard und die wird warm und die danebenliegende Soundkarte wird sehr warm… Die sind in 12V sehr laut! mit einer kleinen steuerung schon besser, aber obs dann hilft weiß ich nichtmehr. Fürs gewissen ist es schonmal besser als ohne 😛

    Gruß
    Daniel

  13. Profilbild von Marco

    Baut euch lieber ein paar vernünftige Gehäuselüfter (z.b. PureWings von be quiet! mit 120 / 140mm) vorne und hinten ein und sorgt für einen vernünftigen und leisen Durchzug. Besser als diese hier angebotene Turbine im PC.

  14. Profilbild von Machine

    @A.N.Onym
    Ich denke, dass das Ding nicht in einem PCI-E-, AGP-, AMR-, ISA (8 und 16-Bit!) oder gar VLB-Slot funktioniert. Haha! Die jungen Leute von heute! „Slot-Lüfter“ war wohl zu profan.

    Trotzdem, wer damit einen Retrorechner mit einer CPU kleiner als 486/50 aufsetzen will, der hat mit dem Ding ein zeitgenössisches Zubehör.

  15. Profilbild von Max

    Und das Teil war 2013 schon nicht sinvoll.

    Lasst das Zeug doch bitte weg 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)