Um die Ecke gedacht – Periskop-Brille für 3,50€

Zum Lesen ist sie Erfahrungsberichten nach weniger gut geeignet, trotzdem bleibt die Periskop-Brille ein witziger Einfall, der zudem mit 3,50€ aus China nicht teuer ist.

Im Bett lesen oder fernsehen ist für dich das schönste nach einem anstrengenden Arbeitstag? Aber davon werden die Arme und der Nacken viel zu schnell müde? Mit dieser Periskop-Brille hat dein Leiden ein Ende.

Diese innovative Brille beruht auf dem Prinzip eines Periskops und leitet mithilfe von einfachen Spiegeln das Bild um die Ecke. Den meisten sollte das noch aus dem Kindergarten bekannt sein. Einfach hinlegen und um die Ecke gucken. Die Brille ermöglicht es den Blickwinkel, um 90° zu neigen, so kriegt man keine lästigen Nackenverspannungen mehr.

periskop-brille 5

Aber auch am Strand, falls man beim Sonnenbaden das Meer im Auge behalten möchte oder falls man im Kino sein Handy nutzen will und dabei nicht von der lästigen Leinwand abgelenkt werden möchte, ist die Periskop-Brille ein prima Gadget. Zumindest in der Theorie, in der Praxis ist das eingeschränkte Sichtfeld nicht unbedingt von Vorteil.Periskop-Brille (4)

Allerdings solltet ihr die Herstellerwarnung ernst nehmen und die Brille vor dem Schlafen gehen oder beim Gehen abnehmen, da das sonst zu schwerwiegender Desorientierung führen könnte. 😉

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

23 Kommentare

  1. Profilbild von Humusum

    ich hab Penis gelesen 😀 😀
    Ok, so ganz abwegig ist es ja nicht …schließlich guck man ja im Prinzip nach unten ….

  2. Profilbild von mispi

    Geht es denn auch in die andere Richtung, also 90 Grad nach oben? Wenn ja, würde es mich interssieren.

  3. Profilbild von siebener

    Ich habe mir so eine gekauft. Zum Lesen ist sie leider ungeeignet. Man muss das Buch schon einen Meter entfernt halten, damit es im Blickfeld beider Augen ist. Auf die Entfernung kann man dann aber kaum noch die Buchstaben erkennen.

  4. Profilbild von valnar

    Und geht es nach oben weil dann is es zum klettern super …

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Humusum

    Also, mal Spaß bei Seite …
    Ich habe die Brille auch schon einige Monate und sie ist nicht sehr praktikabel.
    Zum Lesen, wie auch bereits von siebener berichtet, ist sie unbrauchbar und gleiches gilt auch für das TV schauen. Mir wir dabei jedenfalls immer schlecht / schwindelig. Der Schliff der Prismen ist ok, jedoch für den direkten Gebrauch als Optik vor dem Auge eher ein Gag als ein wirkliches realistisches Hilfsmittel. Und nein … die Variante mit Blick nach oben wird leider nicht angeboten.

  6. Profilbild von Fenris

    Das ist einfach ein Winkelspiegel und kein Periskop ^^

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Serhat

    Das gabs vor über 20 Jahren in der Mickey Mouse Zeitschrift als Beilage. 3 Mark 70 damals. Die Zeitschrift 😁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Zweifelnder

    Mir scheint, Einige können hier einen Spiegel nicht von einem Prisma unterscheiden… 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von ralfl

    Die Prismen sind echt gut geschliffen, den Umbau zur Kletterbrille hab ich nicht geschafft. einfach umdrehen geht nicht, da sie anders rum nicht ins Plastik Gestell passen. Eine Kletterbrille hat den Vorteil, dass man daran vorbei schauen kann, ist aber viel zu teuer. Also doch basteln..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von michaelz

      Ist das ein Vorteil? Beim Sichern schaust du doch auch nicht gleichzeitig nach oben und nach vorn. Wenn du daran vorbei sehen kannst, bist du von vielem abgelenkt.

      • Profilbild von dslr

        Wenn Du beim sichern die Position verändern musst, siehst du mit der Brille hier nichts und die Hände hat man beim sichern auch nicht frei umd das Ding abnehmen zu können.

  10. Profilbild von Zweifelnder

    Kann jemand berichten wie sich das Teil beim Fernsehen im Liegen anfühlt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Olli

    Hat schon jemand praktische und Ergebnisse vom Umbau zur Kletterbrille?

    Grüße, Olli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)