PIMAX 4K UHD VR-Brille für 280,01€

Wenn ihr Interesse an einer 4K VR-Brille habt, dann…Kleiner Scherz, wer hat den kein Interesse an einer 4K UHD VR-Brille?! 🙂 Mit dem Gutscheincode LHPIMAX gibt es zur Zeit eine günstige von PIMAX bei Gearbest für 280,01€.

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet Gearbest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.[/box]

pimax-vr-4k-1

Falls ihr einen ausreichend starken Rechner habt, – es muss jetzt nicht das PC-Master Race Setup sein, aber ein PC ab Windows 7 mit ein Intel Core 5 sowie eine Nvidia GTX 960 / AMD R9 290 ist die Mindestvoraussetzung – dann kann man sich das IMAX 4K Erlebnis nach Hause holen. Filme lassen sich so genießen als säße man vor einer riesigen Leinwand und die Immersion in Videospielen wird erheblich verstärkt. In diesem Video von GearBest wird deutlich was ich meine:

Youtube Video Preview

Das Sichtfenster erstreckt sich über 110°  bei 3840 x 2160 Pixel mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz.

Um nicht von der motion sickness übermannt zu werden, ein Übelkeit die auftritt, wenn unser Gleichgewichtsorgan und unsere Augen eine unterschiedliche Bewegung wahrnehmen, ist die Brille mit einem 1000 Hz Dual-Gyroscop ausgestattet. Angeschlossen wird das ganze per HDMI 1.4b und USB und es ist auch eine Kompatibilität zu Oculus und SteamVR gegeben

pimax-4k-vr-2
1000 Hz Gyro für ein ruckelfreies Capturing

Man muss sich die VR-Brill etwa so vorstellen, als säße man in einem kuppelartigen großen Raum, der zur Hälfte aus Leinwand besteht und man sich auf dem großen Screen umsehen kann. Eine Interaktion in der Virtuellen Realität, wie man sie vom HTC Vive kennt, ist damit nicht möglich, man muss weiterhin auf die klassische Maus + Tastatur Kombination setzen oder einen Controller beuzen. Bei Filmen ist das ohnehin unerheblich.

pimax-vr-4k-3
XXL-Kino-Erlebnis für jeden Tag und überall 😉

Dank der feinen 4K Auflösung hat man auch nicht mehr den  hässliche Ich-seh-jeden-Pixel-Effekt, wie es oft bei der Oculus Rift bemängelt wird.

Dank integrierter 40 mm Audiotreiber, die einfach per 3,5 mm Klinkenkabel angesteuert werden, kann man ganz in die Virtuelle Realität abtauchen. Selbstverständlich ist auch ein Mikro integriert, um das ganze als Headset zu nutzen.

1475029921927379407
Abnehmbares Headset

Besondere Features sind die automatische Helligkeitsregelung und ein Entfeuchtungssystem, um eure Augen zu schonen.

pimac-4k-uhd-vr-2
Schütz die Augen durch Helligkeitsregelung

In diversen Foren wird eine sehr gute Bildqualität bestätigt, die über dem des Rift oder der Deepoon E2 liegt. Auch die Kommunikation mit Steam sei problemlos, es kommt bei einigen Oculus Anwendungen aber gelegentlich zu Treiber Bugs.

Fazit

Was die VR-Technologie angeht, sehen wir gerade mal die Spitze des Eisbergs, in nächster Zeit werden noch massive Entwicklungen gerade im Bereich Gaming vollzogen werden. Wer aber jetzt schon einen günstigen Einstig und Einblick erhalten möchte, ist mit der VR-Brille von PIMAX gut beraten, gerade auch für die Jüngsten, die sich zu Weihnachten nichts anderes vorstellen können. 😛

pimac-4k-uhd-vr-1
Ein satter Einstieg in die Virtuelle Realität zu einem erschwinglichen Preis

Man muss nicht gleich eine vierstellige Summe ausgeben für das HTC Vive und erhält ein wesentlich besseres Bild als bei der Oculus Rift. Wär es noch etwas günstiger haben möchte und auf SteamVR etc. verzichten kann, kann einen VR-Adapter für sein leistungsstarkes Smartphone kaufen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

23 Kommentare

  1. Profilbild von wilma bumsen

    Kann man die an die ps4 pro anschließen?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Der Tom

    Die Brille hat noch so einige SW-Probleme.
    Außerdem sind die verbauten 4K-Displays nicht mit 4K-Signalen ansprechbar (HDMI 1.4b).

  3. Profilbild von Klaus

    Warum ist hier die Rede von einer 4stelligen Summe bei der VIVE? 890euro mit allem Zubehör sind bei mir 3stellen….

  4. Profilbild von Dynalon

    Leider hat sie den selben Fehler wie die Google Cardboardversion mit exakt der gleichen Gehäuseform, die ich mir vor einiger Zeit gekauft habe:

    Die Brillen sind alle für asiatische Nasen geformt. Unsere europäischen Riechkolben sind meist leider zu groß (selbst die der Damen) und die Brille drückt dort sehr unangenehm…

  5. Profilbild von PansenKarl

    60 Hz? Das taugt höchstens zum gucken von Videos.

  6. Profilbild von Rascall

    So jetzt mal für VR Dummies….kann man die zum ausschließlichen Video gucken benutzen? Also über den HDMI Anschluss direkt mit einer Videoquelle beschicken?? Einen guten Film geniessen, während die Dame des Hauses neben einem bereits tief und fest schläft???

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von olaf

    @Rascall:
    … oder einen guten Film genießen, DAMIT die Dame des Hauses daneben endlich einschläft.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Rascall

    @olaf: das kommt ja fast einer Kaufverpflichtung nach😂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Matthias P.

    60hz ist zu wenig, da wird euch am laufenden Band schlecht 🙁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Simplicitas

    „Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet Gearbest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten.“
    vs
    „The importer* is solely responsible for all import taxes, sales taxes and any other customs-related charges.“ (Quelle: gearbest.com)
    *in diesem Kontext bezieht sich Gearbest damit auf den Käufer

  11. Profilbild von jenser

    Gibt es etwas vergleichbares für den kleinen Taler ohne dieses VR Zeugs? Also ne einfache videobrille mit der ich xbox zocken kann während meine Freundin auf der Glotze ihren Mist anschaut? Rascall’s frage wurde ja noch nicht richtig beantwortet, er sucht scheinbar das gleiche wie ich

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von jenser

    Die Idee war schon da. Der zweite TV und eine passende wandhalterung zum rüberschwenken auch. Wurde aber von meiner Freundin irgendwie direkt abgelehnt…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Simplicitas

      Hm, das ist natürlich ärgerlich. Allerdings würde es mich nicht wundern, wenn sie dann auch solch eine Brille ablehnen würde, da sie vielleicht einfach nur gerne nebenbei passiv deine Gesellschaft und damit auch Aufmerksamkeit hätte. So eine Brille wäre eine noch drastischere Abschottung.
      Aber wenn ihr es dennoch ausprobieren möchtet, such nach einer normalen Videobrille ohne die teuren VR Funktionalitäten. Sowas gibt es ja schon länger (ist bei Modellfliegern nicht unbeliebt).

  13. Profilbild von Rascall

    @jenser: Danke, Du sprichst mir aus der Seele….wieso soll einen bei 60Hz schlecht werden? Ist doch identisch einem Monitor oder dem Handydisplay….da wird mir auch nicht schlecht…Das Auge kann eh nur viel weniger….Ich erinnere mich noch an das grottenschlechte Bild bei 100Hz Röhrenfernsehern…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Simplicitas

      Den Unterschied zwischen 60Hz und 90Hz oder gar 120Hz merkst du ganz schnell, wenn du bereits unterschiedliche VR Brillen auf hattest. Je höher die Bildwiederholrate, desto flüssiger erscheinen Bewegungen und desto weniger schliert das Bild. Und das entlastet Augen und Hirn enorm.
      Und jede Form der Entlastung ist ein Segen, denn dein Hirn ist schon genug damit beschäftigt damit klar zu kommen, dass das was du spürst (z.B. deine Ausrichtung im Raum und deine aktuelle Ruheposition) in keinerlei Einklang mit dem steht, was du gerade siehst. Bei einem Monitor hast du nach wie vor einen gerade Horizont und klaren Fixpunkt, das entfällt bei einer VR Brille.
      Kurz zum Gerücht, dass das menschliche Auge nur 24 Bilder pro Sekunde erkennen kann: Das ist eine Fehlinterpretation. Eigentlich heißt der Satz korrekt: Es benötigt mindestens(!) 24 Bilder pro Sekunde, damit das menschliche Gehirn eine flüssige Bewegung wahrnimmt.
      Die menschlichen Augen erfassen jeweils(!) 60 bis 70 Bilder pro Sekunde, man kann also durchaus bis 140Hz einen Unterschied bemerken. Zumindest sofern man über zwei Augen verfügt, was jedoch relativ häufig der Fall ist 😉

  14. Profilbild von Gast

    60HZ dürfte zu wenig sein.

    Ich gluabe das Dk1 und das GerVR hatten schon 75 oder 90 Hz

    Ohne unabhängigen Test würde ich die Finger davon lassen.

    Ich selber habe das GearVR und das CV1. Letzteres verstaubt und ersteres benutze ich für Filme und zum Vorführen. Bei Filmen hat man aber schon eine eingeschränkte Auflösung.

    Ist nett, aber überlegts Euch drei mal.

  15. Profilbild von Cb

    PIMAX11 und das ding kostet 258 €

  16. Profilbild von bobbplopp

    @Scheinfenster schau mal wenn du Priority Line auswählst mit dem Punkt, steht daneben/darunter Germany Express und wird automatisch ausgewählt. Hab auch gerade was bestellt und das übersehn. Vielleicht ists dir auch passiert…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Einfach

    Mal ne blöde Frage:
    Wird bei diesem System jedes Auge mit einem eigen Bild in guter Auflösung bedient, so dass ich auch den stereoskopischen Effekt habe? Oder sehen beide Augen das gleiche Bild?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)