RC-Car oder Videospiel? Interaktives Rennauto mit App-Unterstützung für 12,72€

Gerade gibt es das Rennauto mit App-Unterstützung deutlich günstiger bei GearBest für 12,72€.Das ist der mit Abstand günstigste Preis, den wir bislang feststellen konnten.

Seht mir den Titel nach, aber wie man dieses Auto in einem Wort bezeichnen soll, ist mir bisher nicht eingefallen. Vorschläge werden dankend angenommen. 😉 Etwas vergleichbares habe ich jedenfalls bisher nicht gesehen, deshalb widmen wir diesem Gadget nun einen Artikel.

Rennauto mit App-Unterstützung

Größe 20,0 x 13,5 x 5,0 cm
Akku 100 mAh, hält 2 1/2 Stunden
Material Kunststoff

Das kleine Fahrzeug, das in der Größe einem gewöhnlichen Spielzeugauto entspricht, kann auf einem Tablet mit zuvor installierter, zugehöriger App platziert werden, und reagiert dann durch Bewegungen auf die Interaktion mit der App. So in etwa kann man es wohl in einem Satz beschreiben, ehe ich mich aber noch weiter in Worten verheddere, schaut euch einfach kurz das Video von GearBest an, in dem man sehr gut sieht, wie das ganze funktioniert:

Youtube Video Preview

Ich bin zugegeben zwiegespalten in der Bewertung dieses Spielzeugs. Einerseits sehen die Effekte schon interessant aus: Wenn etwa beim „Sprung“ mit dem Auto die Kamera herauszoomt sieht das schon ziemlich nach 3D aus, dass bei einer Niederlage die Karosserie abgeworfen wird um den Crash zu simulieren, gefällt mir ebenfalls sehr gut. Auf der anderen Seite ist das Gameplay der App relativ simpel, ein wirkliches Rennspiel spielt man nicht, statt dessen einen sogenannten „Endless Runner“, in dem man lediglich Hindernissen ausweicht.

Rennauto mit App-Unterstützung
Das Auto gibt es in den Farben grün, orange und silber

Immerhin gibt es einen Mehrspieler-Modus, in dem man gegen einen anderen Spieler antreten kann. Geladen wird das Auto, dass über einen eingebauten Akku verfügt, per mitgeliefertem USB-Kabel. Das Auto haftet dabei dank einer speziellen Beschichtung auf der Unterseite am Display des Tablets. Wie es genau mit der App kommuniziert, wird nicht näher beschrieben, aber wir gehen mal von Bluetooth aus. Unterstützt werden laut Beschreibung verschiedene Tablet-Modelle, unter anderem iPads und verschiedene Modelle von Samsung, Huawei und Xiaomi.

Ich finde die Idee definitiv cool, bin aber skeptisch, ob der Langzeitspaß dabei gegeben ist. Was meint ihr, interessante Idee mit Potential oder eher ein Reinfall?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

10 Kommentare

  1. Profilbild von Andreas ™

    Naja innovativ ist das nicht wirklich am Ende hat man ein 0815 Rennspiel und das mit dem Auto verliert nach 2 Min seinen Wow Effekt für den Preis auf keinen Fall😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Karle

    Dinge die die Welt nicht braucht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von AlexKoeln

    @Andreas ™: am besten geschenkt, oder??

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Lars C.

    Andreas: Volle Zustimmung!
    Ich denke auch, dass man nach recht kurzer Zeit das Auto nicht mehr wahrnimmt und das Spiel nicht viel zu bieten hat.

    Zur Technik:
    „Wie es genau mit der App kommuniziert, wird nicht näher beschrieben, aber wir gehen mal von Bluetooth aus. “

    Laut Video arbeitet die Kommunikation optisch. Siehe bei einer Minute bzw. 1:57. Ganz neu ist die Idee nicht 😉 Ich habe so Mitte der 80er meine Legobasteleien mit meinem 64er gekoppelt: Der Rechner erzeugte auf dem Fernseher helle und dunkle Punkte. An den Stellen klebten Fotowiderstaende und immer, wenn der Punkt hell war, floss Strom und der Motor lief. Hier blinken dann halt Lampen oder das Dach fliegt weg…

  5. Profilbild von Jorgo

    Es geht doch immer nur darum, andere zu beeindrucken. Wenn auch nur kurz… Also Ziel erfüllt!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Andreas ™

    @AlexKoeln was soll das am besten geschenkt geblubber wen ich sage das es den Preis nicht wert ist?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von DSLR

    Langweilig, ein zappelndes Auto im Wert von maximal 5€, welches auf dem Screen liegt. Typischer Kickstarter Crap
    für das Geld kauf ich lieber zwei davon, die sind wenigstens witzig:
    http://www.gearbest.com/novelty-toys/pp_607558.html

    NOT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)