Für angehende Rockstars – Pocket Guitar für 22,27€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Auf den ersten Blick sieht dieses Gadget aus wie ein Spielzeug; wer aber denkt, Kinder seien hier die Hauptzielgruppe, irrt. Diese kleine „Taschengitarre“ soll euch helfen, eure tatsächlichen Gitarrenskills zu verbessern.

pocket guitar

Das Teil sieht ein bisschen aus, wie eine etwas zu groß geratene TV-Fernbedienung ohne Tasten. Wohl niemand würde auf Anhieb erkennen, was der Sinn und Zweck dieses Stücks Plastik ist, und auch ich habe mir verwundert die Augen gerieben, als ich zu dem Artikel das Wort „Gitarre“ las. Tatsächlich ist dieses Gadget aber dazu gedacht, die Fingerfertigkeiten für das Klimpern auf dem echten Instrument zu trainieren, und diese Funktion wird erkennbar, wenn man das (hölzerne!) Griffbrett der Gitarre auseinander zieht.

Es handelt sich um echte Gitarrensaiten, mit denen Akkorde geübt werden können. Mit einem beiliegendem Sechskantschlüssel können diese sogar individuell nachgezogen werden. Die Pocket Guitar ist allerdings kein Instrument. Ihr könnt in die Saiten hauen, so hart ihr wollt: Musik werdet ihr ihnen keine entlocken. Geräusche machen lediglich eure Fingernägel oder das Plektrum beim Kontakt mit den „Saiten“ auf der unteren Hälfte – diese bestehen aus Plastik.

Youtube Video Preview

Beworben wird die Pocket Guitar als eine Möglichkeit, in jeder Umgebung, ob im Bus, im Büro oder auf dem Schulhof, Akkorde üben zu können, ohne eure Mitmenschen mit etwaigen schiefen Tönen zu nerven. Um die Griffe zu trainieren mag das wirklich eine gute Option sein; ohne den gleichzeitigen Klang des Instruments mag diese Lernmethode aber gerade für Anfänger nicht die idealste sein. Über Sinn und Unsinn mag ich mir als jemand, der das Instrument nicht beherrscht, kein weiteres Urteil erlauben. Erfahrene Gitarrenspieler werden selbst am besten wissen, ob es sich lohnt, bei der Pocket Guitar zuzugreifen.

Das Gadget kann in mehreren Farben bestellt werden, mit dabei ist außerdem eine Tasche und ein Plektrum. Erhältlich ist auch das Vorgängermodell; kürzeres Griffbrett und nur in schwarz erhältlich, allerdings auch nur halb so teuer.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von ui jui jui

    Boa ist das grausam dem Kerl im Video zuzuhören.
    das gadget find ich mega sinnlos. wenn da jetzt Töne raus kämen….

  2. Profilbild von Jonas

    das Gadget ist super super sinnvoll!

    etwas günstiger?

  3. Profilbild von cozmo

    Für 12,50 beim gleichen Shop….

  4. Profilbild von Honka

    Dinge, die die Welt nicht braucht.
    Als Anfänger hat man keine Resonanz, hört also nicht, wenn man falsch spielt und kann sich so die Technik versauen.
    Und für Fortgeschrittene ist der „bespielbare“ Raum zu klein und Techniken wie Bending sind ein Ding der Unmöglichkeit.
    Und bevor jemand fragt: ja, ich hatte so ein Teil schon mal in der Hand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)