Pooda D9 Kabelstaubsauger mit 12000 pa für 41,45€

Gerade gibt es den Kabelstaubsauger im Flash Sale günstiger bei GearBest für 41,45€.

Wir hatten mit dem Dibea F6 und C17 bereits zwei Akkustaubsauger mit integriertem Handsauger im Test. Über die Marke Pooda stolperten wir bislang nicht, da die Preise auf den ersten Blick so günstig wirken, dass man von einer geringen Saugkraft ausgeht. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Wen das Kabel nicht stört, kann sich den Pooda D9 Staubsauger genauer angesehen.

Pooda D9 Akkustaubsauger Handsauger

Die beutellosen Dibea-Akkustaubsauger überzeugten in den Tests aufgrund ihres sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Allerdings war die Ähnlichkeit zu den britischen Kollegen von Dyson nicht von der Hand zu weisen. Auch der Pooda D9 stellt sich optisch in der Reihe der Dyson-Klone auf, könnte aber eine äußerst günstige Alternative darstellen. Hier muss man allerdings darauf achten, dass der Sauger mit Kabel arbeitet.

Pooda D9 Akkustaubsauger Handsauger Design
Mit wenigen Griffen lässt sich der Pooda D9 zum Handsauger umbauen.

Arbeitsweise und Funktionen

Wie die Dibea-Sauger funktioniert der 2,5 kg schwere Pooda D9 auch nach dem Stecksystem, dass sich die einzelnen Teile schnell und simpel zusammenstecken und auseinandernehmen lassen. So braucht man nur wenige Griffe um aus dem Staubsauger mit langem Griff einen Handsauger zu machen. Dies ist besonders praktisch, wenn man kleinere Mengen Dreck, Staub oder die Krümel auf dem Sofa schnell wegsaugen möchte. Hierfür findet sich am hinteren Ende ein Griff, über welchen man den Sauger einschaltet. Der Sauger ist aus Plastik. Wie gut die Verarbeitung ist, müssen erste Erfahrungsberichte zeigen.

Pooda D9 Akkustaubsauger Reinigung
Die 0,7 l große Staubkammer lässt sich ohne Berührung des Staubs herausnehmen und leicht auswaschen.

Was den Sauger mit den Maßen 31,0 x 20,7 x 10,0 cm neben den optischen Vorzügen interessant macht: Der kleine verbaute Motor rotiert 32000 Mal in der Minute bei einer Saugkraft von 12ooo pa. Die Staubkammer ist mit einer Größe von 0,7 l auch groß genug, um diese bei einer intensiveren Reinigung der Räumlichkeiten nicht ausleeren zu müssen. Ein Minuspunkt ist die Betriebslautstärke von 71 dB, die somit höher ist als die normale Zimmerlautstärke (60 dB) und stören kann.

Pooda D9 Akkustaubsauger Filter
Der Aufbau des Filtersystems der Staubkammer.

Der Pooda D9 Staubsauger ist definitiv ein interessanter Sauger, sein einziger erkennbarer Nachteil neben der hohen Lautstärke ist das 4,9 Meter lange Kabel. Falls die Angaben zur Saugkraft und Rotation aber in der Praxis zutreffen, haben wir es hier mit einem recht guten und praktischen Sauger zu tun. Was ist eure Meinung: Stört das Kabel sehr?

Tim

Seit 2016 in der CG-Redaktion und fĂĽr euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

20 Kommentare

  1. Profilbild von darktranquility
    darktranquility

    Kommt halt immer auf die Wohnung an. 4m können reichen, aber auch nicht. Ich bin da derzeit indifferent 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Giovanni

    Bin mal auf die ersten Tests gespannt…Kabel wäre fĂĽr mich ok

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von glauter

    Preis ist schon echt verlockend

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Mossy

    12000 Pa was ist das fĂĽr ein wert??

    Pascal ich weiĂź aber wird das definitiv ja nicht das 6 fache vom Mi Vacuum sein ! Oder wie wird das gerechnet?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Tobsen

    @Mossy: hab ich mir auch gerade gedacht. 12000… genau. Als ob. Sind wieder die “chinesischen“ Einheiten angegeben?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Rudgar

    4,9 Meter Kabel sind schon arg kurz. Wäre für meine Wohnung nicht ausreichend. Dazu kann die hohe Lautstärke, welche ich aufgrund der Drehgeschwindigkeit im oberen Frequenzbereich sehe, schon sehr störend sein.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Best Friend

    Ich will nicht behaupten dass diese Staubsauger 12 kPa hat, allerdings kann ein guter Staubsauger locker das Doppelte haben.

    Der mi robot ist mit seinem 1800 einfach nur extrem niedrig sowie alle Staubsauger Roboter was auch sehr viel damit zu tun hat dass es sich natĂĽrlich um Akkustaubsauger handelt und nicht wie hier mit Kabel.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Best Friend

    Die Kabellänge ist natürlich ein Witz, mein Staubsauger hat 9 m Kabel und da nervt es mich schon wenn ich während des Saugens umstecken muss wie soll das dann erst bei 4,9 m sein.
    Abgesehen davon dass diese Teile meistens sowieso nicht allzu viel taugen, kann man da gleich ein Verlängerungskabel mit dazu kaufen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Gast

    Ich finde das immer so schön irreführend. Alle Bilder sind so beschnitten, dass man das Kabel entweder kaum sieht, oder nicht sieht. Sogar in der englischen Überschrift steht nix davon, dass das Ding ein Kabel hat.

  10. Profilbild von Tahedel

    Mit 12000pa reichen 4m Kabel. Wenn es nicht bis zum nächsten Raum reicht den Staubsauger einfach grob in die Richtung halten…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Linda

    Hallo zusammen,

    ich suche genau so einen Staubsauger in dieser Form, wenn möglich aber mit längerem Kabel.
    Kennt ihr noch gute Alternativen zu dem Pooda D9?

    Vielen Dank vorab und liebe GrĂĽĂźe

  12. Profilbild von der-michel

    12000 Pa sind 0.12 bar. Jetzt kann man mal ĂĽber diese…mega saugleistung nachdenken

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von immer dasselbe

    @der-michel:
    Achso, weil ja jemand der nicht wusste wieviel 12000pa sind, weiĂź was 0,12 bar bedeuten.
    Diese Pa Kacke würde dich nur eingeführt um irgendeinen Wert nennen zu können.
    DarĂĽber wie gut der Dreck entfernt wird sagt dass nur sehr bedingt etwas aus.
    Viele andere Dinge wie die Größe der Öffnung, Bürste usw. entscheiden letztendlich.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von der-michel

    @immer dasselbe
    Für diejenigen, die ein bisschen in Physik aufgefasst haben, sind 0.12bar eher eine Aussage, als 12kpa. Da bei uns eh eher von bar als von pa gesprochen wird. Ich könnt jetzt noch mit Volumenstrom anfangen, der da entscheidend ist für die saugleistung. Aber ne, damit würde ich hier nur langweilen, wikipedia ist da schlauer.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von immer dasselbe

    @alex:
    Es langweilt auch so, weil es wie gesagt wenig bis nichts über die Möglichkeit der Schmutzaufnahme aussagt und das ist es worauf es hier ankommt und keine synthetischen Werte oder Umrechnungen aus dem Physikunterricht.
    Wer sich gerne weiterbilden möchte was seine Physik Kenntnisse anbelangt folgt deinem Auslassungen zu pa, bar und Volumenstrom.

    Alleine eine Elektro BĂĽrste macht einen enormen Unterschied was die Schmutzaufnahme anbelangt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von DD

    Nach nur 3 Tagen hielt ich das Paket mit dem Staubsauger in der Hand

    Ausgepackt macht er einen guten optischen als auch haptischen Eindruck.

    Als Zubehör sind dabei zwei Rohrverlängerungen, eine Bodenbürste ohne Walze, 2 unterschiedliche kleine Bürstaufsätze.
    Das Kabel ist knapp 5m lang. Dabei ist noch die Bedienungsanleitung auch in englisch.

    Die Saugleistung zu messen ist mir nicht möglich, aber auch nicht nötig. Der Staubsauger verrichtet seine Arbeit durchaus zufriedenstellend und ist dabei auch sehr handlich, wenn auch nicht gerade leise.

    Die Hauptnutzung hier in Thailand ist für uns die Ecken der Wände in ihrer ganzen Höhe abzusaugen, da sich hier, süd-ost-Asien mäßig, permanent irgendwelche Insekten niederlassen und ihre Kokons oder Netze spinnen. In den Führungsschienen der Schiebefenster sammelt sich auch außer Dreck auch Geckokot, totes Ungeziefer, kleines Laub u.ä.

    Hier leistet der Staubsauger eine hervorragende Arbeit. Die Matratzen werden beim Bettwäschewechsel genauso abgesaugt, wie auch die Vorhänge. Für den gefliesten Boden wird er selten benutzt, höchstens mal um zwischendurch mal etwas Schmutz aufzunehmen, ansonsten ist nasswischen in TH die erste Wahl.

    Das Reinigen des Gerätes ist sehr einfach, die Filterwirkung der auswaschbaren Filter scheint hervorragend zu sein.

    Bei dem Preis hier von umgerechnet etwa 26€ incl. Versand war das ein echtes Schnäppchen, welches sich nicht nur preislich gelohnt hat, sondern ein nĂĽtzliches Gebrauchsobjekt – Gadget möchte ich nicht sagen – darstellt.

    Meine Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.