Blow me! – Powerbank & Handwärmer für 24,44€

Powerbanks stellen wir hier bei China-Gadgets regelmäßig vor, es gibt sie ja mittlerweile auch in zig verschiedenen Ausführungen. Mittlerweile hat sich auch jemand gedacht, die Funktion einer mobilen Ladestation mit einem Handwärmer zu verbinden. Da hatte ich mich gerade dabei ertappt, zu glauben, ich hätte an Powerbanks schon alles gesehen…

powerbank handwärmer

Dieses Gadget lädt nicht nur euer Smartphone wieder auf, es spendet auch Wärme für die von der winterlichen Kälte geplagten Hände. Noch haben wir die Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht erreicht, aber wir wissen doch alle, dass der Winter naht.  Und Lieferungen aus China ihre Zeit brauchen. Bereitet euch also rechtzeitig vor.

Die Powerbank ist in den 4 abgebildeten Farben erhältlich und soll im Design an eine Mango erinnern (was maximal auf die gelbe und grüne Variante zutrifft); verarbeitet wurden Aluminium und ABS-Kunststoff. Die Wärmefunktion wird über eine interessante Mechanik aktiviert, die einige überflüssig finden, andere wiederum lieben werden: Zum Aufwärmen pustet man in das Gadget hinein! Damit wird das typische Atmen in die Handflächen simuliert, mit dem man sich normalerweise behelfen muss, wenn man dieses Gerät nicht zur Hand hat. Je nach Einstellung wärmt es dann einmal für 5 Minuten oder durch wiederholtes Pusten immer wieder.

powerbank handwärmer 1

Der 3500mAh-Akku liefert je nach Smartphone 1 bis 2 Aufladungen; je nachdem, wie ausgiebig man die Heizfunktion benutzt, aber entsprechend weniger. Mit den Maßen 9,7cm x 7cm x 3cm wiegt das Gadget 117 Gramm.

Die generelle Idee einer solchen Powerbank ist tatsächlich nicht so einzigartig, wie ich dachte; wer kurz sucht, findet z.B. auf Pandacheck verschiedene Modelle mit Handwärm-Funktion. Allen ist gemein, dass sie im Vergleich zu normalen Akkus teurer sind; für das gleiche Geld bekommt man in der Regel mehr als die hier vorhandenen 3500mAh. Für möglichst große Speicherkapazität zu möglichst niedrigem Preis muss man sich anderweitig umsehen. Wer aber eine handliche Powerbank mit schönem Design sucht und sich zusätzlich für Spielereien wie die Aktivierung durch Pusten begeistern kann, dürfte hier zufrieden sein.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

3 Kommentare

  1. Profilbild von TimBourbon

    jemand Erfahrung, wie stark das ding wärmt?

  2. Profilbild von Nadine

    Würde mich auch interessieren.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  3. Profilbild von Fleder

    Li-Ion Akku + China Hardware + Heizelemente. Da wäre ich sehr vorsichtig, wenn ich das in meiner Tasche hätte.
    Ich nutze selber sehr viele Gadgets und Hardware aus China und da hat auch schon mal das ein oder andere den Geist afugegeben oder gekokelt, deswegen gerade bei solchen Dingen ein Auge drauf haben und nicht unbeaufsichtigt irgendwo verwenden.

    Will kein Spaßverderber sein, aber sicher ist sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)