Zartes Fleisch gewünscht? Praktischer Fleischstecher für 2,03€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die einen schwören drauf und andere würden dieses verfahren für eine Todsünde halten, aber eine Meinung zu diesem Fleischklopfer für 2,03€ solltet ihr euch am besten selbst machen – zumindest sind wir uns hoffentlich alle einig, denn zähes Fleisch kommt wohl nirgends gut an. Eure Tipps, Rezepturen und Vorschläge finden in diesem Artikel natürlich Gehör!

fleischstecher (2)

Der Fleischklopfer besitzt einen ordentlichen Durchmesser von etwa 5 cm und ist etwa 19 cm lang.

fleischstecher (4)
Mit präzisen Akkupunkturnadeln 🙂

Das Gadget ist, bist auf die Metallpiekser, wohl aus Plastik und sollte so einfach zu reinigen und recht pflegeleicht sein.

fleischstecher (1)
Auch in weiß für den OP erhältlich! ;P

Weitere Informationen vom Verkäufer sind leider rar, aber hier sprechen Bilder wohl mehr als tausend Worte und der Umgang mit einem solchen oder ähnlichen Geräten und Methoden ist den meisten wohl geläufig.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von ManEAter

    … wer ein Fleisch (so gut marmoriert) mit dem Ding malträtiert dem gehört das Werkzeug rektal eingeführt.

    Man sticht Fleisch nicht an, genauso wie man es auch nicht vom Metzger durch einen Steaker laufen lässt … maximal kann man Fleisch, welches man marinieren will damit anpicksen.

    Lauter Banausen hier unterwegs …

  2. Profilbild von Meatmaster

    Eure gadgets,sind ja echt immer ganz witzig! Aber das Teil……Fleisch niemals nie durchlöchern! Saft läuft aus und es wird trocken wie hulle! Kann ich nur von abraten!

  3. Profilbild von S13gfried

    Erstmal danke für alle Deals hier, ob jeder alles braucht oder nicht.

    Aber wenn sich leute für 5€/k Fleisch kaufen, darf es nicht wundern wenn es zähe ist.

    Gutes Fleisch hat das nicht nötig. Vor allem trocknet es dann unnötig aus…

    Das rektale Einführen hat mich stark erheitert 😀

  4. Profilbild von joehard [Android]
    joehard [Android]

    ich als Koch mit 15jähriger Berufserfahrung kann jeden so ein teil nur raten! Selbst das größte Gammelfleisch wird damit zart!

  5. Profilbild von Tom

    Vor allem ist das auch kein Klopfer… eher ein „Zersieber“

    Fein! Damit wird mein Wagyu-Steak noch zarter! 😀

  6. Profilbild von Benny

    habe so ein ding von einer namhaften firma und kann nur bestätigen: das fleisch wird trocken und zäh. eigentlich klar, weil durch die vielen löcher mehr blut/saft austritt. warum das ding gemäss werbung aber genau das gegenteil bewirken soll („fleisch wird zart und saftig“) ist ein grosses rätsel der welt, oder einfach ne freche werbelüge.
    @tom: es ist ein „fleisch-zartmacher“ >>> http://www.amazon.de/Genius-15064-Fleischzartmacher-Klingen-wei%C3%9F/dp/B001MBURRW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1373620869&sr=8-1&keywords=fleisch+zartmacher

  7. Profilbild von Rai [iOS]

    Naja ich bin eigentlich auch der Meinung das man Fleisch ganz lassen sollte, aber die Amazon Bewertungen sprechen ja auch für sich. Ist nur die Frage wie viele von denen ordentlich kochen können.

  8. Profilbild von ManEAter

    @Rai

    jo, denen schmeckt es so, weil Muttern das auch immer beim Metzger durch den Steaker lassen hat … 😉
    das Fleisch ist zwar fad und zäh aber eben wie bei Muttern …

  9. Profilbild von Tobias

    Solche Steaker sind hilfreiche und nützliche Tools – um minderwertiges, billiges und schlecht bis gar nicht abgehangenes Fleisch als Steak zubereiten zu können. Ideal also für alle, die ständig Billigstfleisch bei K**lan* & Co. holen. Dem Rest der Menschheit dreht sich schon beim Anblick, spätestens beim Essen, der Magen um…

    Technisch gesehen machen die Dinger nichts anderes, als das Fleisch vor dem Braten „vorzukauen“.

    Wers braucht kann sich auch gleich Fleischzartmacher (=Glutamatsalze) fertig im Supermarkt kaufen und drüberkippen. Hilft auch. Wohl schmecks!

  10. Profilbild von erik

    Rai: Naja ich bin eigentlich auch der Meinung das man Fleisch ganz lassen sollte, aber die Amazon Bewertungen sprechen ja auch für sich. Ist nur die Frage wie viele von denen ordentlich kochen können.

    die frage ist eher, wieviele der bewertungen ECHT sind……

  11. Profilbild von Hobelix

    Tobias: […] Wers braucht kann sich auch gleich Fleischzartmacher (=Glutamatsalze) fertig im Supermarkt kaufen […]

    Jein. Glutamate sind Geschmacksverstärker, was Du wohl meinst ist Bromelain, das aus Ananas gewonnen wird. Ist der Hauptbestandteil der sog. ‚Meat Tenderizer‘ (=Fleisch-Zartmacher), die in den USA so beliebt sind. Wer’s „natürlicher“ möchte (gleicher chemischer Prozess), kann einfach Ananas-Saft mit in die Marinade geben. Sollte natürlich von der Grund-Geschmacksrichtung dazu passen 😉

  12. Profilbild von Oli.

    Was die ganzen Fleischspezialisten hier sagen, ist zwar richtig, aber ziemlich kurzsichtig. Bspw. um Beef Jerky aus Minutensteaks zu machen, ist ein Klopfer hervorragend geeignet. Damit bekommt man das Fleisch auf die richtige Dicke und muss nicht das Vierfache für Rumpsteak ausgeben. Gerade, wenn man regelmäßig Beef Jerky als eiweißreiche Mahlzeit isst, macht sich das deutlich im Geldbeutel bemerkbar.

    Und ein geschmacklicher Unterschied ist gering bis nicht vorhanden.

    Dass das mit diesen Zersiebern allerdings auch funktioniert, wage ich mal zu bezweifeln. Aber hierfür gibt es bestimmt auch andere Anwendungen, als das 30 € Ribeyesteak zur Unkenntlichkeit zu Zerklopfen.

    Ich finde es immer witzig, dass anscheinend alle Kommentatoren täglich nur bestes, abgehangenes, frisch gegrilltes Kobe-Rindersteak essen. Dabei haben die meisten wahrscheinlich nur mal bei Galileo gesehen, wie „das perfekte Steak“ angeblich zubereitet wird..

    • Profilbild von Gast

      Genau so ist es. Nur großkotziges Geschwätz von den Leuten hier. Und dann fahren sie zu Mc Donalds damit sie mal was Warmes in den Bauch bekommen wenn Mutti nicht kocht.

  13. Profilbild von Gast

    Und was ist mit den Weichmachern und Schwermetallen in dem Gerät? 😀

    • Profilbild von brainwash

      Na die Weichmacher sorgen genau für den erwünschtn Effekt – das Fleich wird weich und zart!
      Und die Schwermetalle .. nunja … die lagern sich im Fleich ab, wodurch es schwerer wird und du es noch teurer weiter verkaufen kannst. 😀

  14. Profilbild von Tom 1869

    Danke oli, bringst es schön und
    genau auf den Punkt, wie gut Gegrilltes.
    *völlig zustimm*

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)