Pulsoximeter für den Finger für 9,84€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Für alle Selbstoptimierer, die ihre Vitalwerte gerne verfolgen: Dieses Fingerpulsoximeter misst ganz schmerzfrei und schnell euren Puls und die Sauerstoffsättigung eures Blutes.

1435530386980-P-2720382

Mit zwei 2 AAA Batterien ausgestattet, braucht ihr das Gerät nur auf euren Zeigefinger zu setzen und kurz zu warten, schon werden eure Herzfrequenz und die Sauerstoffsättigung in eurem Blut angezeigt. Wenn man lange die Luft anhält, kann man sehen, wie sich die Werte dementsprechend ändern.^^

Das Produkt ist nur  6.0 x 3.5 x 3.0 cm groß und passt somit locker in die Hosentasche. Obwohl es eigentlich selbsterklärend ist, bekommt ihr eine englische Bedienungsanleitung dazu und einen Tragegurt.

Die Batterien halten 40 Betriebsstunden lang und der SpO2 Messbereich liegt zwischen 70-99% mit einer Abweichung von ±2%. Das sind natürlich die Angaben vom Hersteller und ich habe es jetzt nicht im Krankenhaus gegen gemessen, aber falls jemand die Möglichkeit dazu hat, wäre ein Kommentar darüber nett.

Beim Puls verhält es sich ähnlich. Das Gadget misst in einem Bereich von 30-240 Schlägen pro Minute und somit ist der Bereich für lebende Menschen mehr als ausreichend.^^ Auch hier muss man eine Abweichung von  ±2% in Kauf nehmen. Da man den Puls ja auch durch Zählen ermitteln kann, kann ich euch sagen, die Werte stimmen ziemlich gut mit dem analog von mir  gemessenen Puls überein. 😀

Man sollte vielleicht sein Leben nicht von diesem Gadget abhängig machen, aber wem es nur um eine Einschätzung geht oder wenn man sich gerne überwacht, dann ist es ein ganz passables Gadget.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von bla

    Ich könnte es mit einem Prüfmittel kalibrieren, da ich quasi in dem Bereich arbeite. Müsste es jedoch erst noch bestellen, also in einem Monat dann. 🙂

  2. Profilbild von ne

    klappt nicht… also der Test

  3. Profilbild von WeeBoo

    Biete mich mal an, das zu bestellen und die Werte mit denen von nem Pulsoxy aus dem Krankenhaus zu vergleichen

  4. Profilbild von Olaf

    Kann ich nicht bestellen. Nach der paypal-Seite kommt die gearbest Seite mit einem großen, roten “X“, und das war’s.

    Genau das gleiche wie vor kurzem bei den Skateboards.

  5. Profilbild von Lars

    Geht nur über PC zu bestellen, so war es zumindest bei mir

  6. Profilbild von Me

    Also rein theoretisch sollte es sich hierbei um ein Medizinprodukt handeln. Es wird ja mit „home healthcare“ und so weiter beworben. Gesetzt den Fall, dass das jemand nicht illegal in Europa Verkehr bringt ist es somit ein Medizinprodukt (Klasse 1) und unterliegt dem Medizinproduktegesetz.
    Wenn das eingehalten wurde, sollte man sich auf die spezifizierten Werte verlassen können. Eine nicht eingehaltene Spezifikation könnte dem Herstelle (bzw. dessen europäischen Vertreter) in größere juristische Schwierigkeiten bringen.

    • Profilbild von bla

      Ob es sich um ein Medizinprodukt handelt, legt der Hersteller fest. Rein von den Daten der Internetseite würde ich dies erstmal nicht sehen, ein Blick in die Gebrauchsanweisung wäre daher empfehlenswert.

      • Profilbild von Me

        Also auf der Internetseite steht „Oxygen Monitor for Healthcare Home Use“ und „Widely used in hospital, home healthcare, oxygen bar, community medical centre“.
        Das ist definitiv genug, um das als Medizinprodukt einzustufen. Der einzige gangbare Weg an einer Einstufung als Medizinprodukt vorbei ist, dass man die Geräte explizit als Wellness- oder Fitnessgeräte verkauft. Letzten Endes entscheidet natürlich die Gebrauchsanweisung, aber nach dem Text in der Artikelbeschreibung…

        • Profilbild von bla

          Es steht nur, dass SpO2 üblicherweise in Krankenhäusern verwendet wird, genau dieser wird dabei nicht angesprochen.
          Daher würde ich das nicht unterschreiben, dass es sich dabei um ein Medizinprodukt handeln (muss).

          ABer warten wir mal auf eine Gebrauchsanweisung.

  7. Profilbild von Test

    Scheint halbwegs genau zu sein!

  8. Profilbild von athos

    Super vielen Dank für den Test 🙂

  9. Profilbild von WeeBoo

    So, bei mir und auch ein paar Patienten getestet – Abweichung ca. 1,5%, vor allem in den unteren Bereichen…

  10. Profilbild von Tester

    Kleines Update: meines ist nun defekt. Ist ein paar mal aus meinem Mantel gefallen und geht nun nicht mehr an. Werde mir nun eines bei Amazon mit einer schutzhülle bestellen…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)