Qi-Ladegerät Mindzo W07 für 7,55€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Hier haben wir einen nicht nur praktischen sondern auch mal attraktiven Qi-Charger, der zudem wasser- und staubgeschützt ist.

Qi-Charger Mindzo W07

Sich nicht mehr mit Kabeln rumärgern müssen, nie wieder das Handy vom Couchtisch reißen, weil man über etwas stolpert… den Gedanken kennt jeder Smartphone-Besitzer. Kabelloses Laden ist längst keine Zukunftsmusik mehr, auf eine Qi-Ladestation muss man das Handy (das den Qi-Standard natürlich unterstützen muss) einfach ablegen, und die Elektronen verrichten ihr magisches Werk. Und ja, natürlich hängt an der Ladestation selbst ein Kabel. 🙂

Dieses Modell gibt es in drei Farbvarianten, entweder komplett in weiß oder aber in schwarz mit blauem oder roten Rand. Der durchsichtige, äußere Ring wird auf Knopfdruck von innen beleuchtet – bzw. einfach durch Druck, einen Tasten oder Knöpfe gibt es am Gadget nämlich nicht, stattdessen ist ein Teil der Oberfläche berührungsempfindlich.

Qi-Charger Mindzo W07 a

Der Qi-Charger ist nach Schutzart IP55 wasser- und staubgeschützt, d.h. Wasserstrahlen bzw. Spritzwasser können ihm nichts anhaben, und auch Staub ist kein Problem. Wenn ihr also mal was verschüttet, übersteht das gute Stück den Vorfall hoffentlich.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von Andy71

    Wie lange braucht zB. ein S6 zum vollladen ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Max

      Die Qi-Ladegeräte hamn meistens nen Ausgang von 500 mA, ein S6 sollte also etwa 6 Stunden brauchen.
      Hier steht jetzt 1 Ampere Output, aber da muss man nicht dran glauben.
      4-6 Stunden, ich würde sagen, damit musst du rechnen

  2. Profilbild von Dave

    Meine China Qi Ladestation zieht, wenn mein S7 drauf liegt, 1,35A bei 5,25V. Das sind immerhin mehr als 7W. Geht man jetzt mal von 70% Effizienz aus, sind das immer noch 5W, was ca. einer Ladung mit 1A entspricht. Das heißt (sofern das S6 genauso schnell lädt wie das S7), dass es weniger als 3h dauert um den Akku komplett voll zu laden.

    Da der normale Mensch länger als 3h pro Tag schläft, sollte das locker reichen, das Gerät über Nacht sehr komfortabel aufzuladen. Muss es doch mal etwas schneller gehen, nimmt man einfach das originale Fast Charging her und pumpt den Akku damit schnell voll 🙂

  3. Profilbild von Normen

    qi-Standard ist 700mA effektiver Ladestrom
    Ich habe 6 verschiedene Ladegeräte im Einsatz – alle liefern entweder 700mA oder gar nichts – je nachdem wie genau man die Spulen übereinanderlegt. Ich habe noch keine Ladestation erlebt, die z.B. auf 400mA geht, weil das Handy nicht genau draufliegt – entweder ganz oder gar nicht (wobei die Genauigkeit, mit der das Handy draufgelegt werden muß, direkt Abhängig davon ist, ob es sich um ein Markeprodukt oder No-Name handelt)
    Nervig beim über Nacht laden ist viel eher: das Samsung-Original lädt das Handy zwar voll, wechselt danach jedoch nicht in die Erhaltungsladung. Ist der Akku um 1:00 Uhr voll, kann er sich bis zum Aufstehen wieder ein ganzes Stück entladen.
    A-Data, LG und billige China-Teile machen das besser – allerdings belastet das den Akku sehr stark (bei meinem S5 ist nach einem Jahr der Akku hin).

    • Profilbild von MichaelZ

      Ähh, macht das mit der Erhaltungsladung nicht das Smartphone selbst? Wie soll denn das das Ladegerät machen? Ein normales USB Ladegerät kann das auch nicht, das liefert einfach nur Strom…

      • Profilbild von Gast

        schaltet ein normales lade gerät nicht um so dass der strom nicht aus dem akku kommt sondern direkt von aus der steckdose ?

        • Profilbild von MichaelZ

          Das „Ladegerät“ ist doch nur ein Steckernetzteil mit USB Anschluß, das schaltet nichts um, das liefert einfach nur Strom. Was im Handy damit passiert ist Sache des Handys…

  4. Profilbild von 3c-po

    Das Ladegerät ist NICHT kabellos… Etwas blöd formuliert…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Normen

    Die Handys sind so aufgebaut, dass der Strom zum Betrieb des Handys immer aus dem Akku entnommen wird, der ggf.geladen wird, wenn ein Netzteil steckt.
    Im schlimmsten Fall entlädt sich das Handy trotz Netzteil, wenn man z.B.die Navi anmacht, einen WLAN-Hotspot und dazu noch Bluetooth reichen die 700mA nicht aus.

    Ich bin auch immer davon ausgegangen, dass die Erhaltungsladung vom Handy gesteuert wird.
    Da das Verhalten sich je nach Ladegerät bei meinem S5 deutlich unterscheidet, ist das Verhalten abhängig vom Ladegerät.

  6. Profilbild von Zweifelnder

    Ich weiß nicht ob jemand hier noch dieses Teil hat. Ich hab es und ich frag mich ob das ein Scherzartikel sein soll. Das Licht geht permanent an und aus. Schalte ich es ab, schaltet es sich nach einigen Sekunden wieder ein, blinkt dann bißchen, leuchtet dauerhaft. Man kann das nicht ändern oder abstellen. Ich wollte eigentlich eine Ladestation und keine Discobeleuchtung. Achja, gescheit laden tut sie auch nicht mal geht’s, mal nicht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)