Ich glaub, ich spinne – „Spider“ Quadcopter Eachine E20 für 20,47€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer unter Arachnophobie, der Angst vor Spinnen leidet, muss jetzt stark sein. Denn was ist schlimmer, als eine große, schwarze Spinne? Eine, die fliegen kann! Glück im Unglück: Sie ist immerhin nicht lebendig und lässt sich vollständig kontrollieren.

Eachine E20 Spieder Quadcopter

Wer genau hingesehen hat, hat erkannt, dass es sich hier um einen Quadcrocopter handelt. Eine genaue Größenangabe fehlt in beiden Shops, nach den Bildern und den Videos nach zu urteilen ähnelt der Eachine aber etwa dem Floureon H101; er wird so um die 12cm groß sein. Er verfügt über keine Kamera, ist also ein reiner Spaß- und Stunt-Flieger. Dazu hat man ihm die nötigen Fähigkeiten mitgegeben, neben Überschlägen beherrscht er auch 180°-Rollen und damit den Überkopf-Flug. Genau genommen fliegt er immer verkehrt herum, denn anders, als bei Quadrocoptern üblich, sind die Rotoren nach unten gerichtet.

Das sorgt unter anderem natürlich für den „Spinnen-Look“, den man dem E20 deutlich ansieht. Zwar hat er nicht wirklich acht Beine, da sich alle vier aber nochmals aufteilen, lassen wir das mal durchgehen. Die LEDs sorgen für einen zusätzlichen coolen Effekt im Dunkeln, unter anderem leuchten dann auch die Augen der Spinne.

Eachine E20 Spieder Quadcopter LED

Ohne ohne ihn getestet zu haben erwarte ich vom E20 ähnliche Flugeigenschaften wie bei anderen Modellen der Größen- und Preisklasse. Auch Eachine macht nicht zum ersten mal einen Quadcopter, man wird sich darauf verlassen können, dass er fliegt. 🙂 Laut Banggood hält der 400mAh-Akku ganze 9 Minuten. Sollte der Wert nur annähernd stimmen, wäre das mehr als gut.

Insgesamt macht der E20 den Eindruck eines ziemlich durchschnittlichen Mini-Quadcopters, der aber in einem sehr coolen Look daherkommt und zudem unter der Zollfreigrenze liegt. Wenn der Akku hält was er verspricht ist er definitiv eine lohnende Anschaffung.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

2 Kommentare

  1. Profilbild von Charlie Waffles
    Charlie Waffles

    Das Design find ich sehr gut ^^ die Standfüße zugleich als Rotorschutz zu benutzen ist zB im Wohnzimmer sehr praktisch 😀

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  2. Profilbild von DSLR

    Intelligentes und gut aussehendes Design. Gefällt mir sehr gut.
    Haufenweise Ersatzteile gibt es auch dafür.

    Ob das Teil wohl noch eine 808 Autoschlüssel Spycam tragen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)