RC Helikopter mit eingebauter Minikamera für ~ 40 Euro inkl. Versand

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

camera heli 6030 San HuanHui, 40 Euro – das ist eine Menge Holz, doch dafür könnt ihr auch (sofern ihr damit sympatisiert) einen echten Gadgetkracher erwarten!

Inzwischen haben es ja einige von uns versucht in Kombination mit der Key Spycam für 4,80 Euro und dem Avatar Z008 für 21,80 Euro ein flugfähiges Kameragefährt zu entwickeln.

Wenn man den Avatar Z008 und die Keycam komplett ausschlachtet, einen größeren LiPo kauft (~ 3 Euro), der dann beide Teile versorgt, das Gewicht neu auslotet und die Kamera zitterfrei montiert klappt das sogar durchaus – sieht aber extrem „bescheiden“ aus (siehe Bild). Von den schlechten Flugeigenschaften und Fehlschlägen wollen wir mal garnicht anfangen zu erzählen ;-).

Wenn man jetzt sich den Aufwand und das Resultat vor Augen hält, erscheinen die 12 Euro Aufpreis garnicht mal mehr so schlecht. Doch der RC Helikopter 6030 mit Minikamera und Gyrostabilisator hat noch weitere Vorteile:

  • es ist ein viel größerer 280mAh LiPo verbaut – d.h. die Flugzeit von 5-8 Minuten bleibt erhalten!
  • die Kamera ist vernünftig und gesichert im Body integriert (keine Bastelnotlösung)
  • eine 1GB microSD Karte und Kartenleser liegt bei (Kleinvieh macht auch Mist)
  • die Kamera kann über die Fernbedienung aktiviert werden (Foto/Video)

Anbei liegen, wie gewohnt, ein USB Kabel um den Helikopter nicht nur über die Fernbedienung, sondern auch über den PC aufladen zu können – das schont die 6AA Batterien in der Fernbedienung. An eventuelle Schäden (welche aus eigener Erfahrung sehr selten auftreten) wurde auch gedacht: es liegt ein Ersatzmainblade (A), ein Ersatzmainblade (B) und zwei Tailblades im Karton dabei. Auch andere Ersatzteile sollten günstig und bequem zu bekommen zu sein, da der Helikopter zumindest optisch dem 6020-1 (/6020-3) sehr ähnelt.

In dieser Preisklasse (welche in Deutschland wohl gemerkt das Doppelte kostet) ist es natürlich logisch, dass es sich um einen Indoorhelikopter handelt. Bei absolute Windstille und geringer Sonnenstrahlung lässt sich mit den Teilen jedoch tatsächlich, wie in der Beschreibung (stark geschönt) beschrieben draußen fliegen. Insofern kann ich die Flughöhe von bis zu 10m bestätigen.

Zu der Kamera werden teils widersprüchliche Angaben getätigt: der eine schreibt von einer 130 MegaPixel Kamera (öh ja ;-)), der andere von einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln (unter 1 Megapixel). Aus unserer Erfahrung heraus vermuten wir eine übliche Hyundai Kamera mit 720 x 480 oder 640 x 480 Pixeln. Diese ist inzwischen äußerst günstig (siehe KeyCam / SpyPen) zu haben und liefert trotz sehr kleiner Linse sehr gute Videos.

Auch das will ich gesagt haben: wer nochmals weniger als 8 Euro drauflegt, erhält einen nicht näher getesten neuen RC Heli (2011er Baujahr), welcher per Funk komuniziert, einen fetten 1100mAh Akku besitzt, größer ist und einen manuell anklemmbares Videomodul besitzt. Alleine durch seine Funkkommunikation, Größe und Masse ist dieser sicherlich immer noch ein Indoorhelikopter, aber für Außenaufnahmen ein ganzes Stück mehr geeignet. Dort kann man sogar noch einen Preisvorschlag abgeben, vielleicht geht da ja noch etwas!

Bitte denkt daran, dass so oder so noch die Steuern von acht Euro zu entrichten sind. Diese sind immer zu entrichten, egal ob euer Helikopter beim Zoll kleben bleibt (in ~5% der Fälle) oder das Päckchen direkt zu euch durchgewunken wird.

Natürlich werden wir über einen der beiden Helis berichten – sobald ich mich entschieden habe.

Profilbild von kristian

Kristian

Ich bin 30 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen und 3D-Drucker aus China angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

22 Kommentare

  1. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)
    Puh! das war der umfangreichere (sowohl Text, als auch Euronen) Samstagsbericht 😉
  2. Profilbild von Josha
    TOP Kristian, habe schon länger mit solchen Teilen geliebäugelt, da ich erstens wohl eh nicht so geschickt bin soetwas selbst zu bauen und viel mehr zerstören würde.

    Zweitens bekommt man ja doch ein „solides Gadget“. Nun muss ich mich nur noch entscheiden ^^.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)
      Jip, den hatte ich anvisiert, allerdings gefiel mir da die Beschreibung nicht wirklich uund die Bewertungen sind beim anderen wirklich (mit 99,9% positiven Bewertungen) bombastisch gut.
  3. Profilbild von Bernd
    Geil! Hoffentlich folgen noch Beispiel-Videos und es gibt das Teil auch aus D zu kaufen.

    Die 5% Wahrscheinlichkeit für Zoll-Stress halte ich nämlich für sehr untertrieben!
    Würde da inzwischen erfahrungsgemäß bei größeren Sendungen eher von 50% ausgehen.
    Dabei geht es mir gar nicht um die wenigen % Steuer, sondern um die Fahrerei (je nach Zollamt zwischen 30 und 60 KM). Die Nummer mit der Paypal-Rechung per Fax funktioniert hier nämlich nicht mehr so wirklich.

    • Profilbild von daniela
      Hmm wo wohnst du Bernd? Also bei uns in NRW sind die 5% sogar etwas hochgegriffen. Dort funktioniert außerdem E-Mail Geschichte sehr gut (hoffentlich bleibt das so!). Die Teile aus Deutschland kosten leider richtig viel mehr – vielleicht findet ja jemand noch ein seriöses gutes Angebot – evtl. durch Gutscheinkombos o.ä..
  4. Profilbild von Bernd
    @Daniela:

    Woher ist komme ist eigentlich egal, denn die Entscheidung über den „grünen Aufkleber“ fällt bereits am Flughafen (oft Frankfurt). Alles, was größer als ein normaler Polsterumschlag ist, wird unabhängig vom angegebenen Warenwert (der ist ja eh fast immer falsch, das weiß natürlich auch der Zoll) gerne mal „aussortiert“. Vielleicht hatte ich bisher ja auch nur Pech?

    • Profilbild von daniela
      „Woher“ ist eigentlich nicht egal. Das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wir haben ja vorher in Schleswig-Holstein gewohnt, dort waren die Zollämter z.B. auch bzgl. Laserpointern nicht so kulant. Und wie, welches Zollamt was regelt – damit hat der Flughafen in Frankfurt ja nichts zu tun.
  5. Profilbild von irgendjemand
    Wenn es jetzt noch einen gäbe, bei dem man das Live-Bild der Kamera auf der Fernbedienung sehen könnte, würde ich auch zuschlagen…
  6. Profilbild von Robin
    HAMMER! Fuck, eigentlich war das Geld fürn Festival eingeplant – d.h. ein bissl mehr sparen ^^. DANKE CG!
  7. Profilbild von Thomas
    ein geiler Bericht sehr gelungen.

    Das mit der Funkcam wird doch sicher nix werden, da die doch nen 9 V Akku braucht.
    Lipos haben doch gar nicht die Leistung oder?

    Ich erinnere mich noch an einem Ferngesteuerten Wagen, der ne Kamera eingebaut hatte und das Display war in der Fernbedienung. Hatte glaube ich 100 Schleifen gekostet. das Dung war auch cool

  8. Profilbild von Fabian
    Ich finde das jetzt ein bischen übertrieben 😀

    Aber ehrlich wenn dat Teil noch Video und Fotos auf einen Display auf der FB überträgt würde ich es möglicherweise in Erwägung ziehen ihn zu kaufen (obwohl der Preis gegenüber dem 6020 doch sehr höher ist)

  9. Profilbild von Marc
    @Fabian:
    Nein, nicht auf ein Display, wenn schon dann bitte in eine 3D-Brille…dann könnte man im Wohnzimmer sitzen und wunderbar in Nachbars Garten spionieren :-D…oder was euch noch so einfällt…

    Gruß,
    Marc

  10. Profilbild von M
    Kann jemand einen Heli empfehlen, der möglichst viel Gewicht transportieren kann?
    Brauch keine Kamera zu haben, aber so 20m+ Reichweite wäre toll.
  11. Profilbild von Felix
    Ich will zu der Zoll Sache mal was sagen – Das hängt in der Regel gar nicht erst beim Zoll, sondern erst dann wenn DHL das Paket durchlässt (meistens kommts ja per DHL/Post) und da gibts strenge Regeln vom Zoll – Weiß ich von meinen ehemaligen Kollegen – Denn Ich hab auch schon mal Aushilfsweise im Paketzentrum (RLP) gearbeitet und kann nur sagen, dass in ner langen Nachtschicht die Konzentration ein ums andere Mal flöten geht und es so sein kann, dass es durchgeht – Eigentlich sind aber die Mitarbeiter angewiesen alle Pakete die NICHT aus der EU kommen (Ich musste wegen nem neutralen Privatpaket aus der Schweiz beim Zollamt stolze 9 Euro nachzahlen – Und wir reden nicht von irgendwelchen neuen Dingen :P) und in irgendeiner Form nicht aussehen (Größe, Form) als würden sie mit der Inhaltserkärung übereinstimmen, direkt zum Zoll weiterzuleiten – Aber in der Praxis – Nunja 😉
  12. Profilbild von Ryback85
    Hat einer den teureren Funk mal getestet habe ihn jetzt geschenkt bekommen und er ist noch nicht da und hoffe er ist brauchbar
  13. Profilbild von Christian
    schreib mal wie der ist… das würde mich auch interessieren… Wollte mir auch einen zulegen.
  14. Profilbild von Rockamring
    Ein paar Euro preiswerter, allerdings ist dies ein Angebot, wo man sich schon schnell entscheiden sollte (ca.35€, anstelle von ca. 45€):
    http://www.fadbus.com/wholesale/Rechargeable-3-5-CH-Gyro-RC-Helicopter-with-Video-Recording-Blue-Silver.html
  15. Profilbild von nr1
    Ich würde auch einen Helikopter mit Kamera suchen.
    Wichtig ist auch Funk, damit man auch mehr als 10 Meter weit wegfliegen kann 😉
    Hat da jemand so einen bereits bestellt / getestet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)