Reinigungs CD/DVD + Flüssigkeit für 1,84€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Diese Kleinigkeit hat uns Martin eingesendet. Es handelt es sich hierbei um eine Reinigungs CD/DVD + eine passende Flüssigkeit für 1,81€ inkl. Versandkosten, um euer CD-ROM/DVD/Blu-Ray-Laufwerk wieder auf Vordermann bringen zu können.

lenscleaner

Da seid ihr nun gefragt, denn ich ich muss ehrlich gestehen, dass ich zwar gut 2-3 Laufwerke über die Jahre verabschieden musste, aber noch nie so eine „Scheibe“ wirklich benutzt habe. Somit kann ich beim besten Willen kein Feedback liefern.Es liegt in dem Päckchen also die CD und eine Reinigungsflüssigkeit mit evtl. einem erhöhtem PH-Wert bei. Diese tragt ihr dann auf die Scheibe auf, welche dann z.B. Fettpartikel von den Fingerabdrücken welche vo´n euren CDs auf die Linse geflogen sind, lösen. Das ganze sollte auch mit Blu Ray Laufwerken funktionieren, da hier auch mit einem Laser abgetastet wird.

Hier geht’s zum Gadget >>
Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

9 Kommentare

  1. Profilbild von Mitch

    Diese Reinigungs CD/DVD’s nützen meiner Erfahrung nach nichts. Sie verschlimmeren den Zustand der Linse eher noch, da sie den Schmutz auf der Linse verteilen und verschmieren. Besonders bei Nikotinverschmutzung.

  2. Profilbild von v2

    Also ich benutz sowas schon seit jahren und muss sagen das ich besonders bei alten CD Spielern gute erfolge hatte.

    auch bei laptops zum teil.

    aber umso empfindlicher es ist (brenner oder halt dvd) umso weniger konnt ich retten .

    btw. bin nichtraucher 😉

    und nach möglichkeit hab ich vorher die flüßigkeit direkt auf die linse gemacht und sehr leicht mitm ohrenstäppchen drübergegangen

  3. Profilbild von Tom

    Die Flüssigkeit war zumindest bei den Sets dich ich bisher hatte immer Isopropylalkohol.

  4. Profilbild von SirBronko

    wer das für gut hält, der poliert auch mit stahlwolle das auto.

  5. Profilbild von someone

    Ab einem gewissen Alter vergilbt die Linse einfach (durch Alterung des Materials), da hilft dann auch kein Reinigen mehr. Aber wenn es noch nicht soweit ist, ist die Kombination Isopropylalkohol plus fusselfreies Tuch die beste. Der Dreck soll ja nicht nur angelöst werden, er soll auch runter. OK, dafür muss man die Lasereinheit zugänglich machen. Aber einem Bürstchen wie hier traue ich nicht viel Dreckentfernung zu, mit oder ohne Isoprop. Vielleicht ein bisschen Staub (und den wahrscheinlich sogar besser trocken als nass), mehr nicht.

  6. Profilbild von teashirt

    hab nich ma n laufwerk im pc ^^ also keine anwendung für mich zu finden

  7. Profilbild von HaJo

    Wie fettig müssen denn die Finger sein, damit das Fett von Fingerabdrücken auf der Disk – senkrecht zur Zentrifugalkraft – auf der Linse landet?

  8. Profilbild von turbel

    Ich Glaube eher das diese Fettverschmutzungen durch Küchendünste (Wrasen) entstehen. Ich habe immer nach einiger Zeit einen Fettigen Schmutzfilm auf meinem Fernseher und Notebook-Display im Wohnzimmer. Geraucht wird in der Wohnung nicht. Die Küche ist ca. 5 Meter entfernt. Die Dunstabzugshaube ist nicht immer an, und manchmal ist auch eine Friteuse im Einsatz. Ich denke das diese Dünste sich durch die erhitzte Luft in der ganzen Wohnung verteilen können.

  9. Profilbild von Daniel

    Laufwerk spackt ab und läuft kaum noch und für nichtmal 2 € kann ichs wohl einfach mal riskieren werde berichten wenn ich es habe und testen konnte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)