Rohr frei: der Haarentferner für verstopfte Rohre für 1,19€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Alle paar Monate kommt es mal wieder vor, dass das Wasser in der Badewanne nicht richtig ablaufen will. Schuld sind oft Haare im Abfluss, die sich nach jedem Duschvorgang dort sammeln. Nun gibt es neben allerlei Werkzeug und Chemikalien auch dieses kleine Gadget – der Haarentferner für 1,20€ inkl. Versandkosten.

Die Anwendung soll dabei recht einfach sein. Gewünschte Länge in das Rohr schieben, den biegsamen Draht fleißig drehen und anschließend den ganzen Siff einfach herausziehen. Am Kopf befindet sich quasi eine Art Klettverschluss damit die Haare hängen bleiben. Mit bei liegt auch ein kleiner Kopf sowie ein Befestigungshaken – wobei ich kaum glaube, dass man dieses Gadget irgendwo hinhängen wird. Die Werkzeugkiste oder die Schublade wäre wohl ein hübscherer Aufbewahrungsort.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

13 Kommentare

  1. Profilbild von SauBär

    ob das auch in der nase funktioniert

  2. Profilbild von fishy

    an sich ganz gut, hätte aber auch ein bisschen länger sein können

  3. Profilbild von Phil [Android]
    Phil [Android]

    wie lang hat bei euch der Versand gedauert ??

  4. Profilbild von Rickard [Android]
    Rickard [Android]

    sieht interessant aus erfüllt es denn auch sein Zweck kommt das tief genug ????

  5. Profilbild von ALEX

    Mindestens ein mal funktioniert es sehr gut (man kommt sehr tief und es nimmt auch viel mit zurück). Danach hatte ich das Problem, dass es sehr schwer ist die Haare von dem Ding abzubekommen.
    Außerdem ist der vordere Teil (mit den Häckchen dran) nach ein paar mal benutzen abgegangen und hing im Rohr fest…
    Vielleicht hatte ich einfach Pech aber so bringt es mehr Stress als Nutzen.

  6. Profilbild von teashirt

    ich nehm dafür ne zange

  7. Profilbild von Roflcopter

    Ihhh und wo is die Bürste die den Siff von der Bürste reinigt? ^^

  8. Profilbild von Markus

    Der beste Tipp:
    Große Flasche Cola reinkippen (1.5 Liter). 10 Minuten warten und dann mit heißem Wasser nachspülen. Besser als der ganze Rohfrei-Chemie-Mist. Probiert es erst bevor Ihr Eure Meinung dazu abgebt. 🙂

    • Profilbild von Gast

      Kann man da auch die günstige Lidl Cola nehmen?

      • Profilbild von Tobias

        Ja. Der Trick dahinter sind schlicht die in Cola enthaltenen natürlichen Enzyme, die Haarklumpen etc. so lösen, dass deren Reste im Regelfall im Anschluss durch das Wasser einfach wieder weggespült werden können. Man soll nur zwei Dinge beachten:

        1. Die Cola muss einen möglichst hohen Gehalt an normaler Saccharose aufweisen – auf gut Deutsch ZUCKER – und zwar normaler. Also keine Lightcola oder ähnliches mit einem hohen Anteil künstlicher Süßstoffe, die funktionieren nicht.

        2. Kälte zerstört diese Enzyme. Die Cola sollte also vorher möglichst nicht gekühlt werden.

    • Profilbild von HaJo

      Enzyme? Phosphorsäure und Kohlenstoffdioxid lösen und lockern vielleicht die Verstopfungen. Ist aber auch Chemie. Gebissreinigertabletten funktionieren manchmal auch recht gut. Der „normale“ Abflussreiniger ist Natronlauge, die verseift das Fett und macht es wasserlöslich. Leider verbacken die unlöslichen Schmutzanteile dabei oft zu einer betonähnlichen Masse. Erst lauft das Wasser besser ab, dann ist die Verstopfung um so hartnäckiger.

      Wo bekommt man einen Rohrreiniger mit dem man den im Rohr hängen gebliebenen Haarentferner entfernt?

  9. Profilbild von Jhn Doe

    Cola? Natürliche Enzyme…Unfug und hinlänglich bekannte Urban Story…aber ok an Gott und seine
    Sippe glauben ja auch einige.

  10. Profilbild von Hermann222

    Wenn das Abflussrohr mal wieder streikt!
    Der Ärger meldet sich wie immer unverhofft an: unangenehm fließt das Wasser anhaltend schwerfällig ab. Eines Tages der Rückstau, der Abfluss ist verstopft.
    Durchaus gewöhnlich und unkompliziert sind chemische Rohr- und Abflussreiniger, die in den Ablauf prasseln.
    Wenn der Abfluss verstopft ist, was ist die erste Reaktion? Ja in den Baumarkt oder Drogerie zu fahren und feinkörnigen Rohrreiniger oder Rohrreiniger-Gel zu kaufen.
    Der Abflussreiniger kommt gewöhnlich in den verstopften Abfluss. Man wartet geduldig wenige Stunden. Das befürchtete ist eingetreten. Der Abfluss läuft keineswegs ab.
    Gewöhnlich werden die feinkörnigen Abflussreiniger mit Natriumhydroxid verkauft. Bei vollständig verstopften Abflüssen bitte nicht einsetzen. Denn der feinkörnige Reiniger verklebt und es bilden sich Rückstände und werden hart wie Beton. Das Granulat kann hilfreich sein wenn der
    Abfluss geringfügig verstopft ist und das Wasser noch langsam abläuft.
    Sie sollten allgemein der Gebrauchsanweisung vertrauen, wie es der Hersteller empfiehlt. Logischerweise so vorgehen und bei der Anwendung Arbeitsschutzhandschuhe tragen und zuverlässigen Schutz für Ihre Augen sollte Pflicht sein.
    Entweder mit einem Reiniger, Pömpel oder auch einer Rohrreinigungsspirale und das Wasser kann entweichen.
    Eine Vielzahl an Menschen möchten gern im eigenen Haushalt Instandsetzungen persönlich ausführen, ohne gleich einen Fachmann zur Hilfe zu ziehen. Aber ist man dann mit der Abflussreinigung nicht über beansprucht.???? Ich denke schon!!!
    Zweifellos erfordert es dann bei komplizierten Angelegenheiten auf einen Fachmann zurückzugreifen.
    Niemals darf bei diesen Reinigern eine Überdosierung erfolgen, so belastet es auch nicht unseren Lebensraum.
    Für jeden Einzelnen sollte es im Rahmen des möglichen sein, verstopfte Abflussrohre umweltfreundlich freizubekommen und das sind sicherlich mechanische Lösungen.
    Keinesfalls in die Toilette gehört ein chemischer Abflussreiniger, da die Säurelösung in die Keramikglasur massiv eindringen kann, infolgedessen sich die Toilette nur noch schwer säubern lässt. Laugen und Gel Rohrreiniger zementieren nicht das verstopfte Abflussrohr, enthalten aber Natriumhypochlorit. Doch aufpassen; durch das verschmelzen mit anderen Reinigern kann es regelrecht zu ungeplanten Folgen führen, wie Verätzungen.
    Flüssige Bio-Rohrreiniger sind risikolos, aber auch vermindert wirkungsvoll und enthalten das Enzym Natriumthioglykolat.
    Wer zahlt grundsätzlich die Übernahme der Kosten für eine Abflussverstopfung, ist der Mieter oder der Vermieter verpflichtet ???
    Weitere gute Tipps habe ich für euch hier: http://www.abflussreinigen.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)