Schau mir in die Scheinwerfer Kleines: Wimpern fürs Auto für 1,31€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Tja, da hätten wir sie wieder: die tägliche Dosis WTF. Die Jungs bauen der dicken Auspuff an die Autos und die Frauen? Kommen mit diesem in Plastik gepresstem Klischee sicherlich nicht zu kurz – meine Damen und Herren – ich präsentiere hiermit die Wimpern fürs Auto.

Zwischen Scheinwerfer und Motorhaube bzw. Einbauschacht ist meist ein grozügiger Spalt, sodass die Hartplastikwimpern mit dem beigelegten M3 (Clone?) Klebestreifen befestigt werden können. Die Maße betragen 29 x 17cm.

Werdet ihr damit jedoch auf öffentlichen Straßen angehalten, nützen wohl auch die schönsten – echten – Wimpern nichts mehr ;-).

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von Arne

    Weiss jemand was der TÜV dazu sagt?

  2. Profilbild von mw

    Wie immer in D: nichts Gutes, da die Fahrzeugmaße beeinträchtigt werden, zudem das hochheilige Lampenglas berührt wird.

  3. Profilbild von Bozzi

    und das hartplastik sicherlich auch gute spuren ergibt sollte mal jmd über die motorhaube „rutschen“ oder gar die ganzen Augen einen Abgang machen und jmd. treffen.

    kurz gesagt, das wird kosten ^^ aber

    no pain, no game ^^

  4. Profilbild von Uwe

    Solang das Auto steht, kein Problem, beim Fahren ab 30km/h fangen die Wimpern an zu flattern und schmirgeln regelrecht den Lack weg. Danach hat man schöne halbrunde Streifen im Lack.

  5. Profilbild von 0815

    Also wenn man alle Bezeichnungen von den Lampen (bes. E-Nr.) abeschleift sollte es gehen. Wenn man ohne lichttechnische Einrichtungen fahren will.

  6. Profilbild von marvau

    Der Link funzt nimmer. Hat jemand einen neuen Link zum Artikel?
    Danke!

  7. Profilbild von Rob

    Die Dinger habe ich Anfang Juni in den USA (Denver) an jeder Straßenecke gesehen, sind dort gerade ein Renner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)