Schreib- und Zeichenroboter für 236,73€

Saugroboter übernehmen bereits unsere Arbeit im Haushalt, da uns das aber noch nicht an alltäglicher Entlastung genügt, suchen wir noch nach Ersatz für unsere Hände beim Schreiben und Malen. Insbesondere für Unterschriften, Einladungen und anderes, das in großer Menge handschriftlich geschrieben wirken soll. Gefunden haben wir den Schreib- und Zeichenroboter für 236,73€schreib-malroboter-zeichenroboter-schreiben-zeichnen-malen7

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet GearBest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Ganz die eigenen Künste ersetzen kann der Robo-Schreiber noch nicht, die Vorlagen müssen im Vorfeld am Computer entworfen und dann eingespeist werden. In Aktion soll der Zeichenroboter bis auf 0,1 mm genau zeichnen können. Als zu „bedruckende“ Materialien wird von Stein und Metall abgeraten, weichere Flächen wie dünnes Holz und selbstredend Papier stellen kein Problem dar. Die Fläche, die man dabei bemalt haben möchte, darf eine Größe von 32,0 x 22,0 cm haben. Auf den Stifthalter passen nahezu alle Größen an Stiften, vom Füller über den Kugelschreiber bis hin zum Bleistift oder auch Kreide.

schreib-malroboter-zeichenroboter-schreiben-zeichnen-malen5
Auf den Stifthalter passen nahezu alle Größen an Stiften, ob Füller, Kugelschreiber, Kreide oder Bleistift

Der 50,0 x 42,0 x 11,0 cm große Malroboter wiegt 1,88 Kg und ist damit nicht unbedingt für weite Transporte geeignet. Wer beispielsweise Einladungen gerne wie von Hand gezeichnet aussehen lassen möchte, bei einer hohen Anzahl von Gästen aber keine Lust hat, alles handschriftlich zu schreiben und dabei einen müden Arm zu bekommen, kann das von der Robo-Schreibmaschine erledigen lassen. Um zu verdeutlichen, welche weiteren kreativen Einsatzmöglichkeiten sich daraus ergeben, gibt es hier noch ein Video:

Youtube Video Preview

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Zweifelnder

    Echtes Schnäppchen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von WasGehtSieDasAn

    Ein bisschen teuer finde ich. Wenn man einen extrem günstigen 3d Drucker dazu umfunktioniert hat man doch fast die selbe Genauigkeit. Selber bauen ist aber immer noch am besten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Tomek

    Zu teuer, wenn man sowas haben möchte, dann sollte man das selbst bauen um auch zu lernen 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Tom007

    Mein Plotter könnte sogar selbst 4 Farben malen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von 5 Fingers beim großen Chinesen
    5 Fingers beim großen Chinesen

    Hähä… Habe noch einen Commodore C64 Plotter…. Mal sehen was ich damit heraus holen kann…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Peeri

    Ihr schreibt viel von selber bauen, habt ihr da vielleicht ein paar mehr Infos für mich?

    Kann man das auch ins extreme bringen, wie z.b. 5x5m ?

    VG Peeri

  7. Profilbild von Christoph

    Stichwörter: „Wallbot“, „Eibotboard“ und „Robopaint“

    Baue aktuell einen 1,7mx1,2m wallbot 😀

  8. Profilbild von michaelz

    Ich finde für einen Plotter, der nicht an seine Plot-Medien (Stifte und Papier) gebunden ist, ist das Ding ziemlich cool. Ein Plotter, der mit einem Füllfederhalter geplottet hat, habe ich noch nicht gesehen.

  9. Profilbild von Jo

    Kann man daran eventuell auch einen Laser zum Gravieren montieren?

  10. Profilbild von Alex

    Hier auch eine sehr schöne Demo eines glaube ich sehr ähnlichen Models:

    https://www.youtube.com/watch?v=kQoMr2ePJbo

  11. Profilbild von Martin

    Dass Ding gibt es zum Selbermachen unter dem Suchwort 4xiDraw (das Teil ist viel zu teuer – 100€ Material max.)

  12. Profilbild von Davice

    Erinnert mich sehr an die Unterschriftautomaten aus den frühen 80ern. Dazu gab es mal einen handfesten Parteispendenskandal in Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)