Schwebender Blumentopf für 45,29€

Gerade gibt es den schwebenden Blumentopf weder günstiger bei FastTech für 45,29€.

Mit diesem Gadget wird sogar eine eingegangene Pflanze zum absoluten Hingucker, denn sie schwebt über dem Boden. Eigentlich ist das Prinzip hinter diesem Gadget ganz einfach. Mehrere Magneten und eine gewisse Elektronik stoßen den kleinen Topf einfach von der Bodenplatte ab.
Schwebender Blumentopf

Der Topf und die Platte darunter sind aus Kunstharz, welches aber täuschend echt nach Holz aussieht. Den Topf kann man maximal mit 400 g befüllen, da sonst die Kraft der Magneten nicht mehr ausreicht, um den Topf am schweben zu halten.

Schwebender Blumentopf Maße
nicht für große Pflanzen geeignet

Man könnte den Topf auch einfach als Schale benutzen, nur kann dort logischerweise auch nicht das Maximalgewicht von 400 g überschritten werden. Das Problem dabei ist, dass man den Topf ziemlich leicht von dem Magnetfeld runter stoßen kann. Er ist also nicht geeignet um dein morgendliches Müsli zum schweben zu bringen.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von olaf

    Für eine kleine Orchidee wär das was, aber vermutlich kippt das Ding um.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Destroya85

    Dann halt nen Pejote Kaktus…😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Flaiks

    Schade dass das Teil schnell von der Plattform „kippt“ (-> Katzen) . Mein Bonsai hätte sich wohlgefühlt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  4. Profilbild von Weissbier-Sepp

    Was ist „eine gewisse Elektronik“?

  5. Profilbild von asaf

    Nie im Leben funktioniert das.

  6. Profilbild von Enferax

    @asaf: Warum sollte das nicht funktionieren? Magnetismus sollte bekannt sein und die Form des Magnetfeldes führt zu einem Ruhepunkt in der Mitte. Das größte Problem das ich sehe ist, dass man die Pflanze recht gut austarieren muss, damit sie nicht schräg hängt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von rotor

    @asaf: Das ist eine Kopie von verschiedenen Kickstarterprojekten.
    Bspw.:
    https://www.kickstarter.com/projects/1280002828/air-bonsai-create-your-little-star?lang=de
    oder
    https://www.kickstarter.com/projects/flyte/lyfe-set-your-plants-free?lang=de

    Ähnliche Spielereien(mit kleineren und leichteren Objekten) gab es auch schon früher..

  8. Profilbild von batman

    Wenn Pflanzen kotzen könnten….

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Christian

    @Vollhonkhasser: du kannst ja den Abstand zwischen Schale und Platte als Indikator dafür nehmen wann du wieder gießen musst. 😀
    Also frisch gegossen: die Schale liegt auf und je trockener die Erde wird desto höher schwebt die Schale. 🙂

  10. Profilbild von Sera

    Ich finde es super. Gucke schon lange ab und an mal nach solchen Dingern, leider sind die mir noch zu teuer. Aber die Holzoptik gefällt mir ganz gut. Echt ne Überlegung wert.
    Ob man jetzt wirklich ne Pflanze rein setzen sollte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)