Seebest C561 Saugroboter im Test für 167,62€

Der nächste Saugroboter in unserer Sammlung – diesmal nicht von ILIFE oder Xiaomi – sondern von „Seebest„. In unserem Test hat er sich solide geschlagen, bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.
Seebest Roboctic Vacuum Cleaner

Technische Daten

Lautstärke <55 dB
Akku 1500 mAh
Arbeitszeit 1,5-2 h
Ladezeit 3-5 h
Staubkammer 0,35 Liter
Maße 32.00 x 32.00 x 8.70 cm
Farben Schwarz, Weiß, Rot
Gewicht 3,2 kg
Modi Spot-, Automatische Reinigung
Reinigungsbereich 120 m²
Features Timerfunktion, UV-Lampe zum Desinfizieren, Fernbedienung, Fünf Saugmodi, Virtuelle Wand, LCD Display

Er eignet sich perfekt um eure Pokémon Go-Eier auszubrüten oder eurer Katze einen (un-)erwünschten Mitbewohner zu bescheren, das steht schon einmal fest. Da das jetzt geklärt ist, können wir uns auf die wichtigen Infos konzentrieren.

Das Zubehör

Seebest C561 Robotic Vacuum Cleaner 7
Zubehör: Alles was man braucht

Wie ihr auf dem Bild schon seht, wird dieses Zubehör mitgeliefert: Saugroboter, Fernbedienung, Docking Station (Zum Laden), Virtuelle Wand, zwei Seitenbürsten, Netzadapter, zwei Filter, Hinter Bar (für den Wischlappen), zwei Wischlappen, Handbuch, Staubbürste (zum Säubern). Damit fällt das Zubehörpaket ähnlich wie bei den ILIFE-Modellen aus und bietet z.B. mehr als der Xiaomi-Staubsauger-Roboter.

Die Fernbedienung

Seebest C561 Robotic Vacuum Cleaner Fernbedienung
Funktionen der Fernbedienung

Zeiteinstellung: Es lässt sich ein Timer einstellen, damit der Saugroboter von alleine startet, während ihr zum Beispiel auf der Arbeit oder in der Uni seid.
Uhrzeit: Hier lässt sich die aktuelle Uhrzeit einstellen. Das kleine Teil kann ja nicht alles wissen 😉
Automatisch Putzen: Startet den automatischen Putzvorgang sofort. Wenn der Akku leer geht, sollte er anfangen seine Dockingstation zu suchen.
UV-Lampe: Eine UV-Lampe an der Unterseite des Saugroboters, welche bis zu 96% aller häuslichen Bakterien entfernen soll.
Geschwindigkeit: Hier könnt ihr die Geschwindigkeit runterregeln. Eine Super Funktion für hartnäckige Sachen, wie zum Beispiel Papierschnipsel.
Spotsäuberung: Der Saugroboter fängt an sich im Kreis zu drehen und zieht immer größer werdende Kreise. Irgendwann verringert sich der Radius wieder, bis er Auf seinem Ausgangspunkt steht. Er fährt im diesen Modus ca. 3-4 mal über jede Stelle.
Pfeiltasten: Damit lässt sich der Saugroboter fernsteuern, ähnlich wie ein Rc-Car.

Das Display

Seebest C561 Robotic Vacuum Cleaner
LCD-Display

Mit dem Display lassen sich einige Parameter leicht überprüfen. Es zeigt euch das Datum+Zeit an, den eingestellten Modus, die Geschwindigkeit und so weiter an. Mit den 3 Köpfen unterhalb des Displays lassen sich einer der zwei Modi auswählen und die UV-Lampe an/aus schalten.

Das Saugen

Seebest C561 Robotic Vacuum Cleaner 5
Vor dem Saugen
Seebest C561 Robotic Vacuum Cleaner
Nach dem Saugen: Circa 50% der Papierschnipsel entfernt

Durch die drehende Seitenbürste werden einige Papierschnipsel wieder verteilt, doch mit der Spotsäuberungsfunktion war er dann im Stande alle Papierschnipsel zu entfernen. Mit den gefederten Räder kann der Saugroboter beim Saugen ohne Probleme über Türschwellen, Fußmatten, oder ähnliches fahren.

Das Säubern

Die Staubkammer lässt sich sehr einfach entfernen und anschließend ausklopfen. Die sich drehenden Bürsten lassen sich ebenfalls einfach ausklopfen und mit der mitgelieferten Bürste lassen sich auch Haare sehr einfach entfernen.

Seebest C561 Robotic Vacuum Cleaner
Unterseite des Saugroboter

Fazit

Der Seebest C561 ist ein solider Staubsaugroboter, denn er saugt vor sich hin ohne zu meckern. Er hat eine Erkennung für Stufen, also liegt er nicht auf einmal auf der Treppe, wenn ihr wieder nach Hause kommt. Auch eine virtuelle Wand wird mitgeliefert, welche ohne Probleme funktioniert.

Würdest du mehr als 150€ für einen Saugroboter ausgeben?

Meiner Meinung nach kann er damit aber trotzdem kaum mehr als der ILIFE x5 Staubsaugerroboter.  Der X5 ist zudem günstiger mit seinem Preis von ~120€, man verzichtet aber auf das große, übersichtliche Display, welches man aber i.d.R. nicht braucht.

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinem Saugroboter angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch ein China-Handy.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

8 Kommentare

  1. Profilbild von Paellamicta

    Welcher ist denn jetzt besser dieser oder ilife 5x.oder der ilife 7s…wütde mich interesieren…danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Schau mal in den entsprechenden Artikeln über die Sauger. Der V7S ist z.B. defintiv deine Wahl, wenn du auch wischen willst/musst. Andernfalls reicht auch der X5.

      LG Kristian

  2. Profilbild von iLife 5

    Sehr gutes Gerät, bin sehr zufrieden, obwohl er planlos durch die Wohnung fährt saugt und wischt er sehr gut. Für die Reinigung zwischendurch nur zu empfehlen! Vor allem wenn man nicht immer unterschnitt krabbeln will, das erledigt dann der iLife5

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      „Planlos“, ja das stimmt. Aber ob er nun 20min zielstrebig, oder 60m planlos durch die Bude fährt und es danach dennoch sauber ist … man ist ja eh nicht da, insofern ists ja egal.

      LG!

      • Profilbild von Gast

        Kommt auf die Fläche an. Bei einer großen Fläche, mit Gegenständen wie Tischen und Stühlen irgendwo im Weg (was ja normal ist), sind die planlosen Ilife schlecht.
        Ihr solltet euch mal ein gutes Produkt zum Vergleich holen und sie unter realistischeren Bedingungen vergleichen. Da liegen Welten dazwischen.
        Im Preis sind die Ilife dann gar nicht mehr so billig.

        Und richtig wischen können sie prinzipbedingt ja auch nicht.

  3. Profilbild von paellamixta

    Der v7s ist wie ich gelesen habe sehr laut welcher kann das selbe und leise und wie das mit dem Gerät hier

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)