Perfekte Selfies mit eurem treuen Begleiter: der Selfie-Stick für Hunde für 2,91€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Nachdem das Selfie nun seit einiger Zeit als gesellschaftlich akzeptiert gilt (immerhin gibt es sogar schon Selfie-Drohnen) und auch Menschen mit Selfie-Sticks nicht mehr allzu verachtend angestarrt werden, folgt nun das nächste Gadget für das perfekte Foto. Diesmal dreht sich dabei alles um des Menschen treuesten Begleiter: den Hund.

Selfie-Stick für Hunde

Der Gedanke dahinter ist ziemlich simpel: Hunde lieben Bälle und wenn sie einen vorgehalten bekommen, starren sie ihn an. Für den Selfie-Stick für Hunde wird dementsprechend ein normaler Tennisball mithilfe eines Clips am Handy des fotografierenden befestigt und vor dem Hund in Position gebracht. Schaut dieser dann interessiert auf den Ball, wird der Auslöser betätigt und schon hat man ein wunderschönes Bild mit einem Hund. Es kann aber natürlich passieren, dass die Fellnase versuch nach dem Ball zu schnappen. Dann hat man eine schöne Aufnahme vom Maul des Hundes, auch nicht schlecht.

Selfie-Stick für Hunde

 

Hat der Hund brav für ein Foto posiert, kann man ihn belohnen, indem man den Ball aus der Befestigung holt und zum Apportieren wirft. Ein regulärer, neuer Tennisball kann dann für das nächste Selfie wieder befestigt werden. Der Selfie-Stick für Hunde wiegt 72 Gramm und kann Bälle bis 6cm Umfang halten, viel kleiner darf es aber auch nicht werden.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike Maike

Maike

Seit 2017 Teil des Teams und begeistert von allen Arten von DIYs und technischen Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

WhatsApp Die besten Gadgets direkt auf dein Smartphone!
whatsapp

Schreibe uns auf WhatsApp oder Telegram und verpasse kein Gadget mehr! Einmal täglich gibt es hier die besten Gadgets. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • 26.04.17 um 10:24

    Honka

    "Nachdem das Selfie nun seit einiger Zeit als gesellschaftlich akzeptiert gilt…"
    Hab ich da irgendwas nicht mit gekriegt?
    "…und auch Menschen mit Selfie-Sticks nicht mehr allzu verachtend angestarrt werden…"
    ECHT JETZT?!? Oo

  • Profilbild von Olaf
    26.04.17 um 20:38

    Olaf

    Ob der Hund dann auch ein Duck-Face macht?!

  • Profilbild von Soksok
    26.04.17 um 22:30

    Soksok

    Die Idee mit dem Ball-vor-die-Schnauze-halten ist ja prinzipiell nicht schlecht, habe selber schon x solcher Bilder von meinem Hund. Nur wozu so eine Halterung, wenn man noch 2 einsatzbereite Hände hat?

    Hält man mit einer Hand das Handy und mit der anderen den Ball, ist man viel flexibler in der Bildgestaltung. Und wer wirklich beide Hände braucht, um die Aufnahmeparameter während einer Aufnahme zu verändern, der nutzt auch heute keine Handykamera.

    • Profilbild von Vinnie
      27.04.17 um 00:27

      Vinnie

      Da hast du recht. Aber wenn ich mit auf dem selfie drauf sein möchte, hab ich ja eine Hand am Handy und eine am Hund bzw. Kann mit der zweiten nicht den ball halten.
      Nur so macht das Gadget Sinn.
      Finde die Idee aber echt witzig und hab's mal für Freunde als Joke bestellt.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.