Günstige Smartwatch – Atongm AW08 ab 31,13€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die WeLoop Tommy hatte im Internet einen kleinen Hype ausgelöst. Dies lag vor allem an der langen Akkulaufzeit des Gadgets. Die kürzlich erschienene Smartwatch AW08 von Atongm gehört zu den etwas unbekannteren Modellen, aber kommt mit einem großen Featurekatalog. Testberichte gibt es noch keine, aber das Datenblatt und Design können schonmal überzeugen. Letzteres erinnert sehr an das Produkt aus dem Hause Apple.

Smartwatch-aw08

Die Smartwatch im Detail

Diese Smartwatch überzeugt primär mit ihrem Design, denn neben einem Metallgehäuse ist auch ein Lederarmband dabei und bei einigen Händlern könnt ihr euch gleich die Farbe auswählen, die ihr euch wünscht. So gibt es neben den Klassikern Schwarz und Braun auch ein weißes oder orangenes Band. Über Bluetooth 4.1 wird das Gerät nun mit eurem Smartphone verbunden und über die App Smart watch helper aus dem Google Play Store lassen sich eure Daten synchronisieren und Einstellungen getätigt werden. Der verbaute Prozessor stammt von STMicroelectronics, welche auch für die bekannten Smartwatch Serien großer Hersteller die Chips herstellen, sodass man hier zumindest davon ausgehen kann, dass Qualität verbaut wurde.

Die Auflösung des Farbdisplays ist mir leider unbekannt, aber einige Produktbilder zeigen, dass das Menü doch etwas verpixelt ist. Dies stört bei dem kleinen Display allerdings nicht weiter. Die Menüführung ist denkbar einfach, denn mit dem verbauten Rad könnt ihr einfach durch die Menüs scrollen und anschließend die einzelnen Buttons über den Touchscreen auswählen. Neben Schrittzähler, welcher auch die verbrannten Kalorien hochrechnet, können auch Anrufe über die Uhr getätigt werden und dank eingebautem Mikrofon und Lautsprecher sollten kurze Gespräche auch schnell erledigt werden. Dafür läd sich die AW08 eure Kontaktdaten in den internen Speicher und so kann über die Applikation ‚Phonebook‘ euer gewünschter Gesprächspartner ausgewählt werden. Ebenso werden auch Notifikationen, wie z.B. von SMS, auf der Uhr angezeigt und für euch dargestellt. Ob alle Apps, wie es bei der Weloop Tommy der Fall ist, unterstützt werden, weiß ich zu diesem Zeitpunkt nicht. Weitere Funktionen sind Musicplayer und Kamerasteuerung, eine Stoppuhr und eine Weckfunktion. Ebenso gibt es wieder ein ‚anti-loss‘ Feature, dass euch eine Warnung gibt, sobald die Uhr außerhalb der Reichweite des Handys liegt.

Leider sind die vollen Funktionen der Uhr nur mit Android möglich, da es noch keine iOS-App gibt und vermutlich auch keine erscheinen wird, die diese Uhr unterstützt und so bleiben Updates, Synchronisation und andere Features leider aus. Lustigerweise funktioniert die Androidapp gleich mit mehreren China-Smartwatches.

aw08-smartwatch-farben

Fazit

Man darf hier natürlich keine Konkurrenz zum Galaxy Gear o.Ä. erwarten, denn es handelt sich hier um eine Budget Smartwatch, die einen günstigen Einstieg in die Smartwatch Welt darstellt. Für etwas mehr als 30€ bekommt ihr also eine Smartwatch mit Touchpad und Farbdisplay, die gefährliche Ähnlichkeiten zur Apples vorgestellen Smartwatch besitzt und versucht diese etwas zu kopieren. Äußerlich führt dies natürlich zu einem tollen Eindruck. Das zu dem Preis nicht unbedingt eine Highend-Smartwatch erwartet werden darf, sollte klar sein, aber dennoch dürfte diese Smartwatch eine nette Spielerei und ein günstiger Einstieg in die Welt der klugen Uhren sein und Abstriche müssen dann erstmals, wie es auch bei der Weloop Tommy der Fall ist, in Kauf genommen werden.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

24 Kommentare

  1. Profilbild von Saugschmerle

    Wie kommt ihr bitte auf die Preise? Bei mir werden viel höhere angezeigt…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Heiko

    Preise sind viel höher.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  3. Profilbild von Ageman666

    Bei mir werden auch höhere Preise angezeigt. von 46 – 76 €

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von housepartey

    Auf der mobilen Webseite: teuer.
    Auf der Desktop Version: genannte Preise.

    Lustig. Mir ist aber auch für 31 Eur das Risiko zu groß, dass sie nur im Schrank liegen bleibt…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Nur K

    Knight Rider? 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von jan

    Ich habe sie mir einfach mal bestellt.. Alleine für die Arbeit, damit mich meine Kollegen nicht immer scheiße angucken wenn ich mein Handy raushole um nach einer Nachricht zu gucken

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von SolHa

      Aufs Handy gucken werden Sie aber trotzdem müssen, denn der Absender ist bestimmt nicht erfreut immer mit einer von 5 vorgefertigten Antworten (ja, nein, komme gleich, daumen rauf) abgespeist zu werden oder gar keine antwort zu erhalten. Das Lesen der Nachricht auf der Uhr hingegegen ist kein Problem….

      LG

  7. Profilbild von Deadrow

    Ich würd sagen durch die Hochglänzende Oberfläche die sicherlich aus billigem Plastik ist, wird die Oberfläche dieser Uhr schneller hingerotzt aussehen als ihr zum hinrotzen ausholen könnt.

    Das sogenannte „Lederarmband“ sieht extrem dünn und kein Stück nach Leder aus.

    Dann noch die Dreißtigkeit Apple 1:1 zu kopieren und nicht mal eine iOS App zur Verfügung zu stellen.

    Dacht ichs probiers aus Jucks und Dollerei mal aus. Nur beim näheren Hinsehen schmeiß ich die 30 euro lieber für Nutten und Black Jack raus

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  8. Profilbild von Bigalxxl

    Muss man da nicht Angst haben, dass die beim Zoll hängen bleibt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  9. Profilbild von achim

    tinydeal 31,80

    bestellt, danke 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von kugelpolierer

    Bild 1 auf der Webseite des Anbieters ist 1:1 von Apple geklaut. Ich würde mein Geld nicht in dieses fragwürdige Produkt investierten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  11. Profilbild von Andy Arbeit

    Wenn ich das höre mit, Kopie von Apple und Angst vorm Zoll. Es gibt noch keine Uhr von Apple. Den Zollbeamten kann mir mal einer zeigen der mir das Ding nicht geben will.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von BillyTheKid

    Habe meine heute erhalten und kann folgendes darüber sagen:

    – Lieferumfang: Das Atongm AW08 kommt in einem weißen Karton, auf der Front ist die Uhr und einige ihrer Funktionen zu sehen, an den Seiten nur Schriftzüge („Smart Watch“) und auf der Unterseite sind noch einmal alle Daten zur Uhr abgebildet. Außer der Uhr befindet sich noch ein PIN-USB-Kabel, welches eindeutig zu kurz ist und die Bedienungsanleitung, falls man diese so nennen möchte.

    – Optik: Natürlich nicht wie auf den Produktbildern, sondern eher wie auf den Bildern hier: http://www.amazon.com/Atongm-Bluetooth-Pedometer-Anti-lost-Function/dp/B00R8WSCVM . Nicht ganz so hübsch, aber es gibt hässlichere Smartwatches von den großen Herstellern. Die Verarbeitung ist gut und besser als ich dachte.

    – Material: Ich weiß nicht, ob ich 100% sagen kann, dass es sich hierbei um Metall handelt. Es ist zwar kühl usw., fühlt sich aber meiner Meinung nach eher wie Plastik an, welches lackiert/gefärbt wurde.

    – Armband: Dieser ist, wie schon erwähnt, kurz gehalten. Auch wenn sie mir passt, hätte ich doch lieber 2-3 cm mehr.

    – Display: Das Display hat auf keinen Fall die Auflösung von 240×240, dafür ist es zu grobpixelig. Die Farben sind ausreichend und gehen ins knallige; schon besser als andere Smartwatches, die ich gesehen habe. Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass es sich hierbei um ein OLED-Display handelt, weiß nicht, ob das so stimmt, die Schwarzwerte sind nicht die besten. Die Blickwinkelstabiliät ist von links und rechts betrachtet sehr gut, nur von oben und unten werden die Farben verfälscht. Auch ist Bleeding vorhanden, welches aber für mich nicht von großer Bedeutung ist, da es nicht sehr stört. Die Touchsensoren funktionieren auch gut, nur hier und da hätten sie genauer sein können.

    – Software: die „Uhr“ bietet die Standardfunktionen, wie sie auch gelistet sind. Notification, die angezeigt werden sollen, werden mit Hilfe der zugehörigen App auf dem Smartphone konfiguriert und bei Eingang auf der Watch angezeigt. Funktioniert also sehr gut, zumindest die, die ich bisher erhalten habe. Verschiedene Sprachen sind installiert, auch deutsch. Die Kamera kann gesteuert werden (ohne Sucher), Kontakte können auf der Uhr angeschaut und Nummern gewählt werden, es gibt einen Schrittzähler, der ungenau ist und schon bei leichteren Bewegungen losgeht, einen Anti-Theft-Modus usw. Die Musik kann ebenfalls gesteuert werden, aber da gibt es einige Probleme, die mich gestört haben. Die Steuerung klappt zwar einwandfrei, aber der Sound wird nicht vom Handy abgesondert, sondern von der AW08, da sie einen Minilautsprecher besitzt. Dies kann man leider nicht abschalten, die Lautstärke kann nur reduziert werden, aber dann hört man nichts mehr, außer dem Rauschen vom genannten Lautsprecher (darauf komm ich gleich noch einmal zu sprechen). Wäre für mich ein NoGo, aber zum Glück ist dies bei eingesteckten Kopfhörern nicht der Fall. Somit kann man das Smartphone in der Hosentasche etc. liegen lassen und von der Uhr aus bedienen. Finde ich sehr praktisch. Die Oberfläche der Software auf dem Gerät könnte ein bisschen schicker sein und die vorhandenen Watchdesigns lassen zu wünschen übrig (verschiedene Farbversionen einer Uhr, Schmetterling-Design und Digitalanzeige, mit Informationen und Schnellzugriffen). Sonst läuft bisher alles flüssig und ohne Macken. Leider lässt sich nichts erweitern und es wird definitiv keine Updates geben, da auch kein MicroUSB-Anschluss vorhanden ist, könnten sie sowieso nicht auf das Atongm geladen werden.

    – Lautsprecher: Wie erwähnt, besitzt das Gerät über einen Lautsprecher und Mikrofon. Das Mikrofon habe ich noch nicht getestet, aber der Lautsprecher zeigt sich schon beim Einschalten. Der Sound würde für Anrufe reichen, klingen zwar etwas blechern, tiefere Bereiche und Mitten sind nicht vorhanden, aber relativ laut ist er. Was mich bei der Bedienung stört ist, dass er ein Rauschen von sich gibt. Nicht die ganze Zeit über, aber ab und zu bei Berührungen oder wenn man das Gerät vom Standbymodus aufweckt, beim Abspielen von Musik über Kopfhörer am Smartphone oder bei Nachrichteneingang, wenn das Gerät vibriert. Das Rauschen verschwindet natürlich nach einigen Sekunden wieder, aber es stört in ruhigeren Umgebungen, mich persönlich vorallem.

    – Akku: Leider kann ich nichts zu der Laufzeit sagen. Sie musste am Anfang sofort an die Steckdose, da sie komplett entladen war. Der Akku lädt aber ziemlich schnell, aber auch bei ca. 200mAh kein Wunder.

    Fazit: Ich werde sie erst einmal behalten und den Nutzen für mich abwägen. Der Lautsprecher stört mich bisher am meisten, aber vielleicht gewöhnt man sich daran. Für den Preis macht man zwar nicht viel falsch und um angekommene Nachrichten anzeigen zu lassen und den Player zu bedienen (die Gründe, warum ich sie mir geholt habe) reicht sie dicke. Aber wer wirklich produktiv damit arbeiten möchte, soweit man mit einer Smartwatch produktiv arbeiten kann, und großen Wert auf Updates, Individualisierbarkeit etc. legt, sollte sich vielleicht eine von den großen Herstellern kaufen. Falls einem das Design dieser Uhr nicht gefallen sollte, für den gibt es genug andere, mit ähnlicher oder identischer Ausstattung in der selben Preisklasse. Für jeden sollte also etwa dabei sein. Fragen beantworte ich gerne.

    P. S.: Da ich den Text auf dem Smartphone getippt habe, kann es sein, dass sich einige Fehler eingeschlichen haben. Ich bitte hierfür um Entschuldigung.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Knox

    Hallo zusammen. Ich habe mir die Smartwatch auch bestellt, um auszuprobieren, ob ich eine Smartwatch überhaupt ausnutzen würde. Über diese günstige Uhr hier kann ich mich nicht beschweren. Sie ist gut verarbeitet und lässt sich einfach bedienen. Die Anleitung, die der Uhr beiliegt, ist leider nicht hilfreich.
    Bei der Benutzung fiel mir auf, dass die SMS nicht vollständig angezeigt werden und nur die Länge einer SMS dargestellt wird. Wenn man also eine SMS mit einer Zeichenlänge von über einer SMS erhält, wird diese nicht vollständig gezeigt. Auch bei Umlaut gibt es manchmal Probleme, denn dann erscheinen chinesische Schriftzeichen auf dem Display.
    Ich habe mir die „Smart Watch Helper“ App heruntergeladen. Sie ermöglicht eine gute Synchronisation. Allerdings habe ich jedes Mal ein Problem mit dem Verbinden. Ich schalte das Smartphone zuerst an und aktiviere Bluetooth. Danach schalte ich die Uhr ein, die sich auch mit dem Handy verbindet. Möchte ich aber nun meine Notifications bzw. meine SMS abrufen, wird mir auf dem Display der Uhr angezeigt, dass ich auf meinem Handy die Smartwatchhelper App installieren soll, was ich ja habe. Bisherige Lösung ist leider wie folgt: Smart Watch Helper App deinstallieren und neuinstallieren… Dann geht wieder alles.

  14. Profilbild von schweizerolaf

    Hallo seit ihr alle zufrieden mit der AW 08 ? Ist die Sprache auf Deutsch bei der smartwatch ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Tom

    Habe meine nicht durch den Zoll bekommen, da weder CE Zeichen noch irgendwelche Zertifikate für die Bluetooth Schnittstelle auf der Verpackung oder in der Anleitung sind.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von jan

    Würde meine verkaufen.. Kann damit nichts anfangen, wegen der Probleme mit der musiksteuerung… Für mich leider ungeeignet

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Malaria

    Habe die AW08 und ein Samsung S5.

    Leider funkzioniert bei mir nicht alles. Ich kann zwar die Kamera fernsteuern und das mit dem Audio geht auch halbwegs, kann Starten vorwärts und Rückwärts gehen aber Pause ist unmöglich Auch der SMS Eingang geht bei mir. Was aber nicht geht und ärgert mich am meisten ich habe kein Zuigriff auf mein -Telefonbuch für mich das wichtigste, kennt wer eine Lösung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)