Sonnenblende / Gegenlichtblende für DSLR Objektive ab 1,06€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer Spaß am Fotografieren hat landet zwangsläufig bei Spiegelreflex-Kameras. Die Möglichkeit situationsbedingt diverse Objektive zu verwenden ist für anspruchsvolle Aufnahmen einfach unerlässlich und so füllt sich Stück für Stück die Fototasche. Ein günstiges Zubehör welches definitiv nie fehlen sollte ist die passende Sonnenblende für das Objektiv. Die Gegenlichtblenden gibt es bei eBay bereits ab 1,06€. Dabei ist es egal ob man der Canon-, Nikon- oder z.B. der Minolta-Anhänger ist.

Sonnenblenden kommen, wie der Name schon andeutet, immer dann zum Einsatz, wenn mit einer (in)direkten Sonneneinstrahlung zu rechnen ist – ein Beispiel wären z.B. Strandfotos. Nun gibt es eine große Palette von Objektiven, ich habe euch als Beispiel mal eine Gegenlichtblende für das Canon EF-S-18-55 (IS) / II  für ??? € rausgesucht. Dieses solide günstige Objektiv liegt bei vielen Canon-Kits bei. Wer selbst auf die Suche gehen will, kann dies hier tun. Ich habe mal direkt zugeschlagen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

13 Kommentare

  1. Profilbild von Insane

    Bei Objektiven mit größerer Sonnenblende schützt diese auch das Objektiv, da sie z.B. ggf. Stöße abfängt oder vermeidet das jemand an die Linse packen kann.
    Es ist also oft auch sinnvoll die Sonnenblende auf das Objektiv zu packen wenn die Sonne gerade nicht so stark ist 🙂

  2. Profilbild von peter [iOS]

    „Wer Spaß am Fotografieren hat landet zwangsläufig bei Spiegelreflex-Kameras.“
    Macht aus den DSLRS Systemkameras (EVIL + DSLR), dann stimm ich zu. Die aktuellen Nex und die Panasonic GH3 sowie die Olympus OM-D sind EinsteigerSLRs und auch mittelpreisigen Cams überlegen.

  3. Profilbild von TeHa [Android]
    TeHa [Android]

    Kann aber auch mal schnell zu bösen Schatten führen

  4. Profilbild von cake

    Der Gadget-Link ist irgendwie nicht so der Renner: knapp 25.000 Treffer.

    Da lieber „Lens Hood“ o.ä. suchen. Habe zudem von den Typen ganz rechts just gestern zwei bekommen. Die 52mm-Version fasst in meinem Tamron gut, die 58mm-Version jedoch fasst in keinem meiner Canon-Objektive (drei Stück) – ist einfach zu klein.

  5. Profilbild von phlek

    Wer hat denn nun den besten Preis ? 🙂
    Und vor allem, wo passen die Dinger richtig?

  6. Profilbild von Moefte

    Flower lens suchen erspart euch ecken auf den aufnahmen

  7. Profilbild von someone

    Leider reflektieren die innen oftmals und das versaut die Aufnahme…

  8. Profilbild von jantar

    Und wenn die Sonnenblende nicht zum Objektiv passt, dann gibt es Vignetierung, dunkle Schatten in den Ecken. Lieber schauen ob es eine Kopie der org. Hersteller-Sonnenblende gibt. Und darauf achten das sie innen schön matt ist… ansonsten mit feinen Schmirgelpapier bearbeiten…

  9. Profilbild von NameIstEgal [Android]
    NameIstEgal [Android]

    gerade innen sollten sie nicht reflektieren, da es nämlich bzw. eigentlich Streulichtblenden sind und dieses von der Seite einfallendes Licht verhindern sollen…
    daher ist auch der Ausdruck „Gegenlichtblende“ völlig falsch – die Kamera soll ja gerade nur das Licht, was direkt von vorne in die Linse fällt (also vom Objekt der Begierde reflektiert wird) aufnehmen… und das wäre ja dann quasi das „Gegenlicht“ 😉

  10. Profilbild von thovan

    Da stimm ich someone zu.
    Wer ernsthaft photographieren will,der greift schnell zu etwas hoherpreisigen Varianten mit Beschichtung innen, die die Reflektion innen und damit Lichtflecken im Bild unterbinden.

  11. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Ich habe mir damals selbst zwei Gegenlichtblenden (für beide Objektive) für 1-2€ gekauft und sie viel auf der 600D im Einsatz gehabt.

    Man sollte halt darauf achten, dass explizit das Kamera-Modell angegeben ist – letztlich ist es ja nur „einfaches Plastik“.

    Leider wohnt die 600D jetzt in Braslien bei unbekannten Dieben 🙁

  12. Profilbild von Sloopy [Android]
    Sloopy [Android]

    Mal wieder fast nur „Kasperkommentare“ 😉

    1. Wer fotografiert schon mit Canon?! (nur Wannabes – kein ernsthafter Fortgeschrittener.. Wobei Canon gerade im Anfängerbereich nur Mist rausbringt… Dünnes Plastik etc.)
    2. Sonnenlichtblende kann man immer drauf haben, Licht ist überall..

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      @Sloopy [Android]: verstehe deine Aussagen nicht. Ich habe z.B. sehr gerne mit Canon fotografiert. Tun übrigens viele ;). Oder willste auf den Nikon vs. Canon Zug aufspringen? Die 600D war damals mit ihrem Nikon-Äquivalent zu dem Preis(!) genial. Die Unterschiede zwischen den beiden DSLRs war marginal, andere Marken und Modelle teurer. „Wannabe“ – was möchte ich denn sein? Profifotograf? Habe ich mir bisher nicht eingebildet …

      „Licht ist überall“ … eh … OK. Du rennst nachts also immer(!) mit Gegenslichtblende rum? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)