Soundaktivierter Schalter für Lampen für 1,58€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Jetzt kommt mal wieder ein Gadget für alle Heimerwerker mit Elektrokenntnis, die sich für schmales Geld ein wenig mehr Komfort in die Wohnung holen möchten. Wer sich nicht im Bereich der Elektroinstallation auskennt, sollte den Einbau des soundaktiven Schalters für Lampen für 1,58€ inkl. Versandkosten lieber einem Fachmann überlassen.

soundschalter

Das Prinzip dieses kleinen Schalters ist leicht erklärt. Er wird einfach zwischen einer bereits vorhanden Lampe und der Stromversorgung geklemmt und verfügt über einen internen Dämmerungs- und Soundsensor. Wenn es nun draußen dunkel wird und in dem Raum weniger als 6 Lumen Restlicht vorhanden sind, schaltet sich der Soundsensor scharf. Dieser registriert Geräusche von 75 – 95 Dezibel und schaltet daraufhin die Lampe ein, die über einen Timer nach ca einer Minute automatisch wieder ausgeht. So könnt ihr zum Beispiel euer Bad, eure Küche oder Schlafzimmer damit ausstatten und braucht in Zukunft nicht mehr im Dunkeln nach dem Schalter tasten. Da reicht schon ein Klatschen oder Pfeifen, oder das Geräusch, wenn ihr im Dunkeln irgendwo rüber stolpert.

Hier geht’s zum Gadget >>
Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

18 Kommentare

  1. Profilbild von Gast

    für 2€ einen Schalter kaufen

    meme

    40€ für den Anschluss durch einen Fachmann zahlen

    Wer davon keine Ahnung hat und keine Rauchmelder besitzt: Finger weg!
    Wenn das Ding abfackelt und ihr nicht nachweisen könnt, dass der Anschluss durch einen Fachmann gemacht wurde, zahlt euch die Versicherung nichts!

    Zudem ist weder ein CE Zeichen noch sonst irgendwas zu erkennen.

    Und 6 Lux sind nicht 6 Lumen…

  2. Profilbild von Kevin Seidl

    Leider schon offline

  3. Profilbild von marius

    ein bisschen schade, dass das gerät die lampe schon nach einer minute wieder ausschaltet. wäre sonst interessant für mich gewesen, naja was solls 😀

  4. Profilbild von Gast

    Ist halt für den Nächtlichen Gang zur Toilette gedacht 😉

    Blöde, wenn man Haustiere oder regen und lauten Verkehr im Treppenhaus hat…

  5. Profilbild von Sera

    Ich freue mich über derartige Gadgets, wirklich.
    Über dieses habe ich mich sogar sehr gefreut, was sich durch lautes Lachen geäußert hat!

    1. Keine Angabe für welche Spannung das Gerät ausgelegt ist (110V / 220V).
    2. Durch die fehlende Spannungsangabe kann auch nicht festgestellt werden für welche Stromaufnahme das gerät vorgesehen ist.
    3. Keine eindeutige Beschriftung, das Bild auf dem Gerät passt nicht zu den angeschlossenen Adern (Wahrscheinlich sind die beiden roten Ader L / N).
    4. Eine voreingestellte Zeitdauer? Wirklich? Warum? Selbst ein Poti ist anscheinend zu teuer.
    5. Wer schraubt sich das an die Wand? Es sieht eher aus als wäre es für die Montage zb. in Zwischendecken gedacht allerdings muss ja wenigstens Licht auf den Lichtsensor treffen.

    Aus meiner sich leider überhaupt nicht zu gebrauchen. Abgesehen davon, dass in Bewegungsmelder generell eine einstellbarer Dämmerungsschalter und eine einstellbare Laufzeit intigriert ist, und diese in den meisten Bereichen sowieso mehr Sinn machen, ist das offensichtlich richtig billiger Ramsch.

    Mir graust es schon beim Gedanken daran was „Heimerwerker mit Elektrokenntnis“ mit diesem Ding und ein paar Lüsterklemmen alles für einen sch… anstellen können.

    Generell sollte jedem der in jeglicher Art und Weise Daheim an seiner Elektroinstallation rumbastelt bewusst sein, dass im Schadensfall weder Personen- noch Sachschäden von der Versicherung abgedeckt sind.

    Selbst wenn ich als Elektriker in meiner Freizeit eine Lampe, einen E-Herd oder was auch immer anschließe bin ich im Schadensfall nicht Versichert.

    Und jeder der mit Elektrik abreitet ob Beruf oder Bobby weiß das vom Elektrischen Schlag bis zum Großbrand alles drin ist.

  6. Profilbild von Jan

    Ich hätte eher Angst das dadrin etwas nicht in Ordnung ist, dann kommt eine kleine erschütterung und schon hat man einen Kurzschluss, ne danke aber was dabei passieren kann sind mit die paar Euro nicht wert

  7. Profilbild von NoRisk

    @china-gadgets: Leute, ihr sollte sowas nicht posten!
    230V sind kein Pappenstiel, wenn da was wegen unzureichender „Abschirmung“ einen Kruzschluss, Brand oder Stromschlag nach sich zieht sind Leben in Gefahr. Also bitte, weg damit!

  8. Profilbild von Phunky

    @NoRisk: wieso sollten das China-Gadget nicht posten? Es gibt tonnenweise Elektroartikel in eBay oder in jedem Baumarkt / Kaufhaus, die jeder Laie einbauen kann wie und wo er will!

  9. Profilbild von Gast

    Die meisten davon sind aber irgendwie Zertifiziert.

    Und nur weils der Einzelne KANN heist es ja nicht, dass man ihn dazu ermutigen sollte.
    Spätestens wenn es an Netzspannung geht sollte die „Geiz ist Geil“ Mentalität mal überdacht werden.

    Du wohnst im untersten Stock eines 4 Stöckigen Gebäudes und hast das Ding vcerbaut. Du bist nicht daheim, deine Katze schmeißt irgendwas um, das Ding schaltet das Licht an – bekommt aber nen Kurzen, fängt dank mangelnder Sicherung Feuer und entzündet deine halbe Wohnung.
    Da das nicht reicht, streut das Feuer in die 3 Stockwerke über dir, bevor die Feuerwehr es unter Kontrolle bringt.

    Hunderttausende Euro schaden die dir keine Versicherung zahlt, im schlechtesten Fall noch eine oder mehrerer Tote.

    Und das alles wegen 5€ Erspartem.

  10. Profilbild von Chris [Android]

    Hier könnte man immer meinen, dass jedes Elektrobauteil das gepostet wird Lebensgefahr erzeugt! Als ob die Produkte von Conrad, Obi und Co besser wären.
    Jemand nen Plan ob man das Ding auch mit 12v betreiben kann? Bzw was nimmt das an Leistung auf? Ich denke an eine automatische Treppenstufenbeleuchtung…

  11. Profilbild von Mapeth

    Oh man, diese überhysterischen Deutschen. Und überleg mal, da ist noch ne Atombombe im Stockwerk unter dir die durch den Brand gezündet wird. Und dass wo du doch gerade in in Köln Innenstadt wohnst. Und weil die ne U-Bahn unter dir bauen und die Atombombe zündet, bricht die ganze Welt auseinander. Und dann find mal ne Versicherung die das zahlt!
    Aber komm mal in die USA und schau dir mal die Gasinstallationen hier an.
    Also: no risk, no fun 😀

  12. Profilbild von donjohnson [Android]
    donjohnson [Android]

    schreckliche Mentalität von einigen hier!bloß keine selbstverantwortung zulassen,möglichst alles zensieren,nicht das jemanden die Bude abfackelt.am besten gleich auch noch alles aus Plastik nicht posten,könnte ja was ausgasen!!oder laserpointer,jemand könnte geblendet werden..oder oder oder..

  13. Profilbild von elektrikä

    Wenn’s taugt…
    schreib ich mir selbst CE – China Engineering – drauf und gut is‘ …
    …müsste ich leider
    „vorm erstmaligen einführen in den EU Raum machen…“
    Der Zollbeamte der ab & an meine Pakete auspackt meint in solchen Fällen schon mal: „Na ja Sie nehmens ja für ihr RC Hobby und es sieht auch viel besser aus als so manches mit CE was ich bei mir zu Hause installiert bekommen hab…“.

    Also ICH liebe solche Tipps
    … und was der 1.Genosse mit seinem Rauchmelder will „BS!“

  14. Profilbild von Baldurs

    Was soll diese ewige Bevormundung? ich bin alt genug, um zu entscheiden, ob ich mir so einen Einbau gestatte oder eben nicht. Jetzt fäng auch bald wieder die Weihnachtszeit an und wenn ich mir in diesem Zusammenhang einige Utensilien anschaue, wird mir wirklich Angst und Bange. Absolute Sicherheit gibt es nicht, mir ist vor zwei Jahren meine Phillips-Kaffeemaschine durchgeschmort. War viel Rauch, aber mit Risiken muss man heutzutage leben.

  15. Profilbild von Markus

    Full Ack. Diese selbsternannte Elektropolizei von Pseudo-Profis ist ja furchtbar. Man kann davon ausgehen das so ziemlich alle Elektrokomponenten aus Asien kommen. Und Ihr glaubt doch nicht wirklich das den Zertifikaten generell immer eine Prüfung vorangeht? In welcher Welt lebt Ihr eigentlich, lol.

  16. Profilbild von Ralf

    @Markus *thumbs up*

    Wenn wirklich jede „Amateur-Reparatur“ zum Brand führen würde, wäre ich von Ruinen umgeben.
    Und was die Versicherungen angeht….. Fahrlässigkeit ist sehr wohl versichert! Tolle Elektriker hier! Die verwechseln Ihre Gewerbeversicherung mit den der Privatleute! Aber Gut… auch die müssen sich Ihre Daseinsberechtigung „herbeiargumentieren“.

    Aber zu dem Teil…. Im ersten Moment dachte ich „Geil“ was kann man damit machen…. und dann kam mir keine realistische Idee. Das Teil ist ja anscheinend nicht dazu gedacht die per Schalter zu schaltenden Lampen zusätzlich zu schalten, sondern nur eine separate Lichtquelle. Macht irgendwie keinen Sinn. Mittlerweile gibt es per Bewegungsmelder schaltbare LED Lampen. Die sind viel praktischer als Toilettenlicht.

    PS: Ich möchte nicht pfeiffend und klatschend um 03:00 Uhr im Haus rumlaufen…. 🙂

  17. Profilbild von kevin

    @ralf

    ich stell mich dich grad pfeifend und klatschend um 3uhr morgens vor xD

    und wenn ich mir noch dazu die reaktion meiner freundin vorstellen würde, wüßte ich:
    das ding wäre nach der ersten nacht wieder raus 😉

  18. Profilbild von Ralf

    @kevin….

    Das wäre was…. Deine Freundin hört mich um 3.00 Uhr Nachts auf den Weg zur Toilette 🙂

    –> Da ist dann aber was mächtig schief gelaufen *lol*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)