Kann das was? Spinnrolle für Angler für 4,68€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Durch Zufall bin ich auf dieses Gadget gestoßen und da ich mich überhaupt nicht in der Thematik auskenne, brauch ich unbedingt eure Hilfe! Wenn diese Spinnrolle für 4,68€ etwas taugt, dannt könnten wir doch auch mal intensiver nach Gadgets in diesem Bereich suchen und allen Anglern eine Freude machen. Also her mit allen Infos, Meinungen und Gadgets, die euch in diesem Bereich sinnvoll erscheinen!

anglerrolle

Bis auf den Materialien Graphit und Aluminium und der Größe von 11,3 x 10,4 x 7,2 cm sagen mir die meisten Angaben absolut garnichts bzw. helfen mir nicht, daraus irgendetwas qualitatives ableiten zu können. Schau ich in diverse Anglershops, dann finde ich zum einen nichts zu diesem Preis oder werde noch nur mehr verwirrt. Vielleicht haben wir hier sogar eine Goldgrube für Anfänger und Fortgeschrittene gefunden, denn es gibt wirklich viel aus China rund um das Thema Angeln.

Also raus damit, was wünscht ihr euch? Kann das Gadget hier etwas? Wonach sollen wir suchen und worauf muss geachtet werden? Sorry schonmal für die vielen Fragen, aber ich Danke jedem, der sich die Mühe macht und etwas ausführlicher Antwortet – nur so können wir besser werden! 😉

Hier geht’s zum Gadget >>

 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

27 Kommentare

  1. Profilbild von Wurstfachfraumann
    Wurstfachfraumann
    Ahoi,

    ich bin Angler und bin auch viel Spinnfischen (aktives Angeln mit bewegten Ködern).
    Bei dieser Angelei wird Rute und Rolle sehr beansprucht. Gutes Werkzeug ist daher sehr von Vorteil.
    Es gibt viele günstige Rollen die in aller Regel ungeeignet sind. Der Schnurlauf und Wickelung sind grauenhaft, so dass sehr oft Tüddel entsteht.

    Versuchen kann man es, aber zu viel sollte man sich nicht versprechen.

  2. Profilbild von sanko [Android]
    Gute Rollen kosten ein vielfaches. Ich würde es nicht mal probieren.
  3. Profilbild von user
    gekauft; werde sehen, wozu sie zu gebrauchen ist. aber warum sollte sie schlechter als die vom discounter sein, wo mir auch schon mal gleich die kurbel abgefallen ist (das ist jedoch nicht die regel).

    günstige grössere posen als auch blinker würde ich auch noch nehmen.

    (ich gehe ca. 3 – 4 mal im jahr angeln)

  4. Profilbild von shouby
    Als Angler sage ich, dass das rausgeworfenes Geld ist. Damit hat höchstens Spaß beim Auspacken und Begutachten, aber spätestens am Gewässer wird man sich ordentlich in den Hintern beißen aufgrund des Fehlkaufs.
    Also Fazit: Finger weg!
  5. Profilbild von Alexander Lender [Android]
    Alexander Lender [Android]
    hallo zusammen. also ich bin Angler und würde mich über jedes Angebot freuen…!!!
  6. Profilbild von Eichenbach
    Servus, ich bin auch Angler, schon seit etlichen Jahren. Ich kann euch nur von Billigware abraten, außer vllt Posen. Gebt lieber mehr Geld aus und tut euch und den Fischen einen gefallen. Stellt euch vor, mitten im Drill gibt die Rolle den Geist auf, was wollt ihr dann machen? Es gibt bestimmt genug Leute, die dann einfach die Schnur kappen.
  7. Profilbild von MatzeJ [iOS]
    Ich angle auch und fast jeden Tag. Ich habe sehr viel hochwertiges Zubehör wie auch Billigware. Mit der Billigware fange ich genau so viele Fische wie mit dem hochwertigen Zubehör. Das Billige hält halt max. 1-2 Jahre. Dann muss man neu kaufen. Meißten sieht es auch nicht ganz so schön aus usw. Alles BlaBla… Das ganze Zeug funktioniert trotzdem gut. Ich würde mich sehr über weitere Fishing-Gadgets freuen… Weiter so!
  8. Profilbild von cozmo [Android]
    Bin auch Angler und freue mich über Angeldeals, aber die Rolle würde ich nie kaufen. Köder etc. Dagegen gerne.
  9. Profilbild von emskop
    kann mich „eichenbach“ nur anschliessen, wer billig kauft – kauft doppelt ! und ihr werdet euch nur drüber ärgern… gilt gerade bei angelsachen….
    wenn es schon ne günstige spinnrolle sein soll, dann schaut euch die daiwa sweepfire an.
    für ca 20 euro bekommt ihr eine recht gute rolle mit aluspule mit super preis/leistungsverhältnis.

    ich denke für angler sind eher die kleinen helfer beim angeln interessant: digitale waagen,
    cree kopf- und taschenlampen, alarm anlage fürs zelt (zb beim nachtangeln) , outddoor tools….

    gab mal nen artikel drüber:

    http://carp-news.de/tackle-gadgets-direkt-aus-fernost/

    auch billig blinker und wobbler sind nur rausgeworfenes geld: ganz einfach, sie laufen sowas von schlecht….. vergleicht mal nen china spinner mit einem von meps oder blue fox…. da liegen welten zwischen…

  10. Profilbild von Eike
    Habe vor einiger Zeit als Jugendlicher ein bisschen geangelt, teilweise auch mit sehr billigen Gerätschaften ala Rolle&Rute aus dem Discounter. Was dort eben auffällt ist meist die miese Qualität der verbauten Getriebe, die meist aus Plastik-Zahnrädern bestehen. Kommt dort zuviel Belastung drauf, kauen die Zähne über und ab da kann man die ganze Rolle dann eigentlich vergessen. Wenn die einzelnen Teile von vornerein nicht gut ineinanderpassen, geht das umso schneller.
    Andererseits würde ich auch auf eine billige Rolle mit Druckguss-Teilen nicht zu sehr vertrauen, davon sind mir in (günstigen, nicht ultra-billigen) Rollen auch schon einige zerbrochen. Im Bereich von 20-30€ gibt (bzw. gab es damals) schon einige recht brauchbare Rollen für Einsteiger, mit denen man da deutlich weniger Ärger hat.
  11. Profilbild von Gast
    Man merkt, dass hier Angler/Fischer angesprochen wurden… Guckt Euch mal die Durchschnittstextlänge an >.<
  12. Profilbild von cozmo [Android]
    Shads können die Chinesen aber gut.
  13. Profilbild von Alf
    Eigentlich sehe ich das wie viele andere Angler hier. Aber es gibt auch für so was einen Markt, da es sowas ja auch ansonst nicht geben würde 😉
    Ich sehe sowas bei Leuten, die gerade einsteigen wollen. Jemand der länger fischt, wird keinen wirklichen Spass daran haben, da die Übersetzung grottig ist und auch meistens die Verarbeitung alles andere als sauber. Bei den Ködern scheint es sehr viele nicht zu stören, dass sie aus verost kommen, wenn ich mir so einige Auktionen auf ebay anschaue.
    Ich selber habe mit einer Angel angefangen, die es damals bei Kodi gab. Die Rolle war komplett aus Plastik und hat mitten im Drill einer 30cm Forelle nicht mehr funktioniert und ich musste die Schnur per Hand einholen. Aber das war wohl eins der schönsten Erlebnisse die ich hatte.
  14. Profilbild von mirko [Android]
    Eventuell aber geeignet zum Geocaching. Beim Baumklettern zum Einbau des Seils. Einfach unter ne Steinschleuder bauen.
  15. Profilbild von Raggabund [Android]
    Raggabund [Android]
    @Matze:
    lass das lügen sein!
  16. Profilbild von Sven Schmeier
    Ohne die Rolle in der Hand gehabt zu haben, halte ich eine Wertung für ein Vorurteil. Rollen werden teilweise in Firma X gebaut und dann für Firma Y lizensiert. Die Kosten dann schnell mal das vielfache obwohl die Technik dieselbe ist. Ein popliges Ersatzteil ist dann teurer als als ein komplett neue Billigrolle.
    Habe die letzten 3 Jahre in Schweden mit Lidl Rollen geangelt. Kein Zander und auch der 112cm Hecht hat sich an der Lidl Rolle gestört. Funktioniert immer noch alles prima. Hab mir bei Lidl Online noch 2 Rollen für 6.99/Stk. gekauft. Habe auch teure Rollen, aber der Unterschied ist mir das Geld nicht wert.
    Überhebliche Blicke von den Anglern mit ihren 500.- + Ruten ignoriere ich komplett.
  17. Profilbild von DrNice
    Hä? Die Meisten Ruten und Rollen kommen doch eh aus China und co. Wenns zB Restware ist und ein NoName Produkt für 5€ angeboten wird, kann man ohne es zu wissen auch an was gutes geraten.
    Also ich fische gern mit billigen Materialien. Ich denke, gerade als Anfänger, kann man bei einer Rolle für 5€ nicht viel falsch machen. Falscher als im Vergleich die 10€ Rolle beim Aldi zu kaufen, auf keinen Fall.
    Ich bin auch sehr an Angeldealz interessiert, Spinner/Blinker/Gummifische, oder auch einfach kleiner Schnickschnack.
  18. Profilbild von d-flame
    wenn man von abgebrochenen kurbeln und versagenen rollen hier liest , kann einem schlecht werden… gerade waidgerecht ist das auch nicht.

    wie schon hier erwähnt, ab 20 euro bekommt man hier in DE schon brauchbare Markenware.

    wer ahnung von der materie hat, weiß das ein funktionierendes bremssystem (was ohne ruckeln bremst) wichtig ist. – und das haben diese rollen garantiert nicht!

  19. Profilbild von Sven Schmeier
    Wer Ahnung hat, hat es aber zumindest mal selber ausprobiert.
    Ansonsten hat er davon eben keine Ahnung. In Foren wird viel geschrieben wenn der Tag lang ist. Und ein Grobmotoriker oder Anfänger bekommt jede Rolle irgendwie kaputt.
  20. Profilbild von RocketRanger
    @DrNice: Hast du schonmal mit einer Markenrolle gefischt??? Klar lassen die Hersteller ihre Produkte in Fernost herstellen, aber trotzdem werden da ganz andere hochwertige Materialien verbaut.
    Bestellt euch man den Gerümpel aber tut mir einen gefallen : Geht das nächste mal in einen Angelladen und nimmt mal ne Markenrolle in die Hand.
    Am besten gleich billig Angelschnürre mitbestellen , die sofort anfängt, drallig zu werden und wo ihr euch später wundert, das ihr Fische verliert, weil die Schnurr reißt , oder Knoten nicht halten ,weil die Knotenfestigkeit so miserrabel ist….
  21. Profilbild von user
    ich denke man sollte hier nicht pauschal antworten oder beurteilen.
    wer nur ab und an mal angelt wird hiermit, für seine anforderung, zufrieden sein. jemand der taeglich den see blutig reisst benötigt sicher anderes zeug auf lange zeit.

    ich vergleiche das mal mit den flugdrohnen aus china. wer eine profidrohne für 500 euro fliegt und diese mit einer 50 euro drohne vergleicht wird jedem abraten weil die teurere einfach mal besser ist. aber auch die 20-50 euro drohnen werden vielfach gekauft. sicher man hat einschränkungen aber auch eine menge spass. man muss nur mit den möglichen funktions- und qualitätsceinschränkungen leben können.

    es gibt ja auch nicht nur porsche sondern auch vw, opel etc..

  22. Profilbild von DrNice
    Wenn du das so siehst, @RocketRanger, kann man deinen „Lösungsansatz“ auf alles was aus Fernost und keiner tollen Marke angehört, ausdehnen. Demnach ist china-gadgets total überflüssig. Dann ist alles was billig und aus China kommt nur zweite Ware und darf niemals gekauft werden.
  23. Profilbild von Biggiz [iOS]
    Gutes muss nicht teuer sein, aber Ruten und Rollen sind hier glaub ich nicht so angebracht.
    Köder jeglicher Art und Zubehör wie z.B. Aterienklemmen, Hakenschärfer, Fischtöter, Messer ( für die waidgerechten) wären sehr von Interesse.
  24. Profilbild von Frank
    Hallo,

    ich angele seit ca 25 Jahren…
    Habe 2 dieser Rollen gakuft.
    Soooo schlecht sind die gar nicht, hätte richtigen Mist erwartet (war halt neugierig)
    Habe eine der Rollen an eine leichte Grundrute gebaut, nachdem ich 0,2 geflochtene Schnur aufgespult habe.
    Die Schnurführung ist ok und funktioniert recht gut!
    Auch das Getriebe hat einer 65er Barbe standgehalten, kein Knacksen, konnte sie wunderbar drillen…
    Die Rolle ist auch gar nicht so schlecht verarbeitet, allerdings recht klein.
    für Gelegenheitsangler durchaus gut nutzbar.
    Für profis würde ich schon eher auf mehr Kugellager setzen…
    Ich habe die Rollen + Billigruten gekauft, um sie in meinem Gartenhäuschen zu lassen.
    Wenn die jemand klaut ärgert mich das nicht so sehr, als wären meine Shimano`s weg 🙂
    LG Frank

  25. Profilbild von Anataia
    Wäre auch interessiert an Angeldeals. 🙂
  26. Profilbild von Hans [iOS]
    Man muss beachten das bei den meisten Markenherstellern nur noch der Name existiert. Produziert wird billig in Fernost. Deswegen würde ich den Artikel nicht voreilig bewerten. Zu beachten gibt es aber dann Spinnfischen eine aktive angelnethode ist, bei welcher die rolle dauerhaft gefordert ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)