Tripod/Stativ LED-Taschen-Lampe für 1,60€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Von LED-Produkten kann ich ja nie genug bekommen. So hat Fitti dieses nette Teil entdeckt: eine LED-Taschenlampe mit integriertem Stativ für 1,95€ inkl. Versandkosten.

Tripod LED Lampe

In die Situation kommt man ja des öfteren. Kein Licht, man braucht beide Hände, d.h. man versucht die Lampe „irgendwie“ so abzulegen, dass diese den Ort des Geschehens beleuchtet. Natürlich dauert das Aufstellen ewig und laut Murphy rollt die Lampe dann auch noch weg ;-).

Da diese Lampe hier ein „integriertes“ Stativ besitzt kann man sie jeden gewünschten Punkt ausleuchten lassen – das ist praktisch! Die Lampe besteht aus drei  LEDs welche mit AG3 Knopfbatterien (bereits vorhanden) auf Knopfdruck (Schiebeschalter) mit Saft versorgt werden. Natürlich kann man die Helligkeit mit keiner Cree-LED vergleichen – aber es reicht locker, sofern man nicht einen ganzen Raum ausleuchten muss. Das Ganze hängt an einem Schlüsselring, sodass man es auch an den Schlüsselbund, die Wandertasche, o.ä. hängen kann.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

6 Kommentare

  1. Profilbild von Gast
    hmmm…. ich habe das teil vorher gepostet 🙁 ^^
  2. Profilbild von Melanie
    Ist bestellt! Stimmt, so kleine Leuchten kann man nie genug haben! Am besten eine in jeden Raum legen, irgendwann kommt der Tag an dem man sie dann braucht.
  3. Profilbild von Gast
    so schauts aus ^^ …. ehrlich ich bin sicher kein bonze, aber im gegensatz zu sonstigem müll
    den man sich im altag anschafft sind die sachen TOP.
    wie du sagst einmal das ding wirklich gebraucht, hat es sich schon gelohnt !
  4. Profilbild von !!!
    Ich habe mir die Lampe vor ein paar Wochen gegönnt und muss sagen, dass sie nicht wirklich etwas taugt. Die Lichtausbeute ist verschwindend gering. Lieber zu einer dieser China-Cree Kopflampen greifen (3-4 Euro mehr drauf legen), das Kopfband entfernen und diese beliebig ausrichten. Die winzige Funzel der Stativlampe eignet sich nicht, um auch nur irgendetwas auszuleuchten.
  5. Profilbild von diggnfuhx
    hätte hätte hätte (liegt schon im Bette ^^) … beinahe auch Bedenkenlos zugegriffen.
    Auf dem Foto sieht es aber unheimlich danach aus, als wär nur eine einzige Standard-LED verbaut.

    Dann greif ich lieber zu Heißkleber/Lötkolben/Süßkramverpackungen und z.B. einem ’12V SMD 12 LED Car Interior Dome Light‘ – für schlappe 1,40€ wirklich Hell – braucht aber eine 12V (> ca.600mA) Stromversorgung).
    Mit 2-3 davon und einem alten Steckernetzteil (kaputte Arcor/T-Net Box(Router) kann man sich übrigens ne gute Arbeitslampe basteln.

    Für Unterwegs – da schließ ich mich an – gibt es unter 5€ eigentlich nichts besseres als diese 9-XX LED Kopflampen.Auch wenn diese durch Ihren „Feder-Batteriekorb“ meist nicht lange halten und ich nie den Sinn vom obligatorischen „Blink-Modus“ kapieren werde (unter dem Auto wirklich nicht toll mit dem Kopf zufällig an den Knopf zu kommen O_o).

    Bei einem dt.Versandhaus-China-Gadget-Tunning-durch-Perlglanzsticker-Veredler gibt es um die ~4€ aber auch so eine LED-Stativ-Lampe mit 3 LEDs.

  6. Profilbild von ghostey [Android]
    ghostey [Android]
    wie in den vorherigen Kommentaren schon zu entnehmen ist, muss auch ich aus meiner Erfahrung leider sagen dass die leuchte an sich zwar die nette Funktion des stativs hat, aber das Licht dagegen sehr mager ist. selbst im komplett dunklen raum ist die Helligkeit zu gering um nutzen aus der Beleuchtung zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)