Stromprüfer für PC-Netzteile und andere Anschlüsse für 2,39€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wenn ein PC sich nicht mehr Einschalten lässt, kann das sehr viele Ursachen haben. Bevor man nun anfängt, alle möglichen Komponenten zu tauschen, um festzustellen, wo genau der Fehler liegt, sollte man erstmal prüfen, ob denn überhaupt alle Komponenten mit Strom versorgt werden. Eine gute Möglichkeit hierfür bietet euch der Stromprüfer für PC-Netzteile für 2,97€ inkl. Versandkosten.

netzteilprüfer

Mit diesem Gadget könnt ihr die verschiedenen Ausgänge eures Netzteils überprüfen, damit die Stromversorgung der einzelnen Komponenten auch gewährleistet ist. Zum einen habt ihr einen Anschluss für den großen Mainboardstecker, der mit 20 oder 24 Pins ausgestattet sein kann. Hierbei werden ATX, was in den meisten PCs gängiger Standard ist, BTX und ITX Netzteile unterstützt. Dann könnt ihr noch die zusätzliche Mainboardversorgung prüfen, die meistens 4,6 oder 8 Pin Stecker haben.

An der Seite ist noch ein Anschluss für Molex Stecker, mit denen IDE Festplatten und Grafikkarten mit Strom versorgt werden. Für SATA Anschlüsse ist auch ein Anschluss vorhanden. Ihr könnt sogar, wenn ihr noch diese Technik benutzt, die Stecker von alten Diskettenlaufwerken testen. Eine grüne LED zeigt euch jeweils den Status der einzelnen Leitungen an, so dass ihr für die verschiedenen Spannungen (12v, 5v, 3,3v) direkt sehen könnt wo der Strom ankommt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

19 Kommentare

  1. Profilbild von cake

    Praktische Nummer. Zu dem Preis direkt mal bestellt. Auch wenn mein letzter Netzteil-Tod mit Funken und FI-Schalter ziemlich offensichtlich war, weiß man ja nie wann man es mal braucht.

  2. Profilbild von maik [iOS]

    Und gerade weil man nicht weis, wann man es mal braucht, braucht man es auch nicht unbedingt.

  3. Profilbild von Rockamring

    Wenn sich ein PC nicht mehr einschalten lässt, hänge ich garantiert kein nicht geprüftes Chinabauteil daran. Zumal wie cake schon geschrieben hat, würde man ein defektes Netzteil relativ schnell erkennen (das riecht).

  4. Profilbild von Svenjo

    Rockamring: Wenn sich ein PC nicht mehr einschalten lässt, hänge ich garantiert kein nicht geprüftes Chinabauteil daran. Zumal wie cake schon geschrieben hat, würde man ein defektes Netzteil relativ schnell erkennen (das riecht).

    Das „riecht“? Ähm. Ja ne is klar. Wenn die Sicherung durchgebrannt ist, oder sich ein Bauteil von der Lötstelle verabschiedet, riecht da garnix.

    Wenn du zufällig in der Nähe bist, wenn ein Poti oder Kondensator sich aufbläht – dann vielleicht.

  5. Profilbild von Rockamring

    Bei den Netzteilen die ich hatte, roch, funkte und rauchte es.
    Wenn die Sicherung kaputt ist, kommt es weg. Da sind mir die 50€ eine Investition wert, ich meine die Teile sind ja nicht besonders teuer.

  6. Profilbild von 0815

    Das Teil ist sehr praktisch. Hatte schon mehrfach das Vergnügen mit toten Netzteilen, ohne das man es riechen konnte.

  7. Profilbild von Snakepit [Android]
    Snakepit [Android]

    Oft liegt noch Spannung an, aber nicht genug oder zu viel. Dann sind die Teile echt praktisch.
    Wichtig ist das man einen Verbraucher mit anschließt. altes DVD Laufwerk zb.
    warum ein Verbraucher? Es kann sonst zu einen zu hohen Stromfluss kommen, der euer Netzteil dann killt.

  8. Profilbild von Frank

    Spannungsprüfer
    Strom fließt, Spannung liegt an

  9. Profilbild von antiker [Android]
    antiker [Android]

    Ich kann dazu nur sagen das es nicht viel taugt. Hab ein sehr ähnliches zu Hause und da vor ein paar tagen mein Netzteil den Geist aufgegeben hat habe ich es mit diesem Tester geprüft. Aber siehe da es war keine Störung festzustellen.
    anschließend habe ich das Netzteil mit einem ähnlichem Prüfgerät getestet, welches mir zusätzlich anzeigt wie viel Volt anliegt und siehe da man konnte starke Schwankungen beobachten, welche das gerät ohne lcd nicht angezeigt hat.
    Fazit, auch wenn Spannung anliegt und die Led’s leuchten heisst es nicht das alles gut ist.
    Lieber zu einem etwas komfortableren Messgerät greifen. Vllt lässt sich so eins ja auch finden.
    lg

  10. Profilbild von Ricardo [Android]
    Ricardo [Android]

    legt dieser Prüfer das PowerOn Signal auf Ground?

  11. Profilbild von HaJo

    Einen Zusatzverbraucher benötigt man nicht, die Tester haben einen Hochlastwiderstand eingebaut. Ich hatte einen Tester bei dem eine Steckverbindung seitenverkehrt eingelötet war. Das Teil reklamiert und ein neues bekommen – gleicher Fehler. System oder Zufall? Sicherheitshalber genau anschauen, vielleicht fertigen sie es noch immer so.

  12. Profilbild von cake

    [quote id=246267 author=“Ricardo [Android]“]legt dieser Prüfer das PowerOn Signal auf Ground?[/quote]
    Kann man wohl von ausgehen. Wäre sonst ja ziemlich nutzlos. Wie sollte man sonst den 24-Pin-Stecker testen?

  13. Profilbild von Schorschi

    Vor ein paar Wochen hatte ich ebenfalls einen NT Tester bestellt, allerdings bewusst für einen mit LCD Display entschieden, damit auch Stromschwankungen feststellbar sind. Kostnepunkt war irgendwas um die 10 Euros inkl Versand aus CN. Ich empfehle eher den Griff zu solch einem Gerät!

  14. Profilbild von RL

    Meist schalten die Netzteile trotzdem ein und bringen die erforderlichen Spannungen – wenn nur ein Kondensator kaputt ist oder der Regelkreis merkt man das aber erst unter Last … also selbst wenn das kleine Dingens hier sagt es ist alles OK heisst das noch nciht dass am Ende der PC damit läuft 😉

  15. Profilbild von BB

    Jo, hänge mein 80€ Netzteil, von dem meine 800€ Hardware abhängt, an ein 2,47€ China „Prüf“gerät…

  16. Profilbild von andreas n.

    für ersten kurztest (oder zweckentfremdung des nt) ganz o.k.; da aber fast keine belastung der spannungen stattfinden, nur begrenzt aussagekräftig. die verpolungsgefahr bei einigen buchsen/steckerleisten ist nicht o.k.!

  17. Profilbild von Schnäppche

    Geld kann man sich sparen, denn wie schon erwähnt ist sowas eh nicht zuverlässig. Mit Display schon besser, aber auch da kann es sein, dass trotz korrekter Anzeige das NT defekt ist.
    Es riecht übrigens definitiv in den seltensten Fällen!
    Am besten einfach mit anderem Netzteil testen, dann hat man Klarheit.

  18. Profilbild von Verstehe euch nicht
    Verstehe euch nicht

    Nur mal so eine Frage? Aus welchem Grund, sollte man sich nicht einfach ein Voltmeter (mit geeigneten Prüfspitzen) zulegen anstatt diesem Gag-Artikel, bei dem die Anschlüsse falsch eingelötet sind?! …

  19. Profilbild von conni

    um mal ne Lanze für diesen Minitester zu brechen:

    um kurz zu testen, ob das Netzteil evtl. komplett abgeraucht ist – oder nur die 5 V Schiene (das hatte ich mal) sollte das Teil wohl reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)