Tag des Schlafes – Die besten Schlafgadgets für die Sommerzeit

Na, wenn das mal kein Zufall ist. Heute jährt sich der Tag des Schlafes am gleichen Datum wie der längste Tag des Jahres. Paradoxer wird es wohl kaum, denn bei diesen Temperaturen meiden die meisten von uns wohl sicher das sonst so geliebte Bett und die Bewohner einer Dachgeschosswohnung bevorzugen für diese Nacht wohl eher die Kühltruhe als ihr Schlafgemach.

One does not simply sleep in summer Meme

Doch lieber draußen schlafen?

Wahrscheinlich macht es sogar Sinn, den Schlafplatz direkt nach draußen zu verlegen, da sich die Luft außerhalb der Wohnräume schneller abkühlt als die Hitze, die sich den ganzen Tag über in den vier Wänden angestaut hat. So eine Nacht unter freiem Himmel ist an Idylle wohl kaum zu überbieten. Vorausgesetzt du wohnst nicht direkt an einer Autobahn, am Flughafen oder einem Nachtclub…

Neuer Standard – Der Laysack

Das Prinzip ist einfach: ein großer Sack, der mit Luft befüllt wird, verschlossen wird und anschließend direkt benutzbar ist. Wenn man den Prozess etwas beschleunigen möchte, kann man sicherlich auch einen Ventilator benutzen. Der Laysack ist im Ursprungszustand gerade einmal so groß wie der Rucksack, in dem du dein Bier zum Baggersee transportierst. Genau da könntest du die Luftcouch benutzen und unser Test attestiert ihm auch eine gewisse Robustheit, so dass er durch normale Benutzung nicht kaputt geht. Wenn du mehr erfahren willst, dann lies dir gern unseren Testbericht durch.

Laysack

Zum Gadget >>

Der Klassiker – Die Hängematte

Wer kennt sie nicht? Die klassische Variante eines Laysacks ermöglicht fast genau so viel Flexibilität in der Schlafplatzsuche, dürfte aber wohl den ultimativen Komfort bieten. Was du brauchst ist die Matte und zwei stabile Bäume, Pfosten oder whatever, um die Matte dazwischen zu platzieren und schon kannst du es dir gemütlich machen. Diese Hängematte bietet dir sogar die Möglichkeit, dir noch eine Begleitung mit auf deine Matte zu nehmen, denn das reiß- und wetterfeste Nylon lässt immerhin eine maximale Traglast von 300 kg zu. Unter Umständen wäre da sogar noch Platz für eine dritte Person oder für ein paar Erfrischungsgetränke oder sogar für einen Saugroboter, der dein neues Nachtquartier direkt sauber hält. Wobei… das lasst ihr lieber 🙂

Grüne Hängematte zwischen zwei Bäumen.

Zum Gadget >>

Die Augen zu kriegen

Gerade wenn es heute Abend so lange hell ist und man früh schlafen gehen will, weil der Wecker am nächsten Morgen viel zu früh klingeln wird, kann es problematisch sein, überhaupt einzuschlafen. Jeder dürfte da so sein eigenes Mittel haben und vom Schafe zählen bis zum vorm Fernseher einschlafen ist wohl so alles dabei.

Dunkelheit zum Aufziehen

Nein, du musst nicht Cro sein, um eine Pandamaske tragen zu dürfen. Und wir wären nicht China-Gadgets, wenn wir euch nicht die passende Schlafmaske bieten würden: die Panda-Schlafmaske. Viele Leute schwören drauf, da eine Schlafmaske einem die nötige Dunkelheit verschafft, die von außen manchmal einfach nicht gegeben ist. Vorne ist die Pandamaske plüschig und kann mit einem flexiblen Gummiband an deinem Kopf befestigt werden. Praktischerweise gibt es direkt ein 5er Set, wodurch du deine ganze Pandafamilie versorgen kannst. Und wie sagt man so schön: be like a panda.

Getragene Pandamaske in verschiedenen Variationen

Zum Gadget >>

Wie schlafe ich eigentlich?

Deine Partnerin, dein Partner oder deine Freunde haben dir auf solch eine Frage bestimmt schon einmal Antworten gegeben, die dich überrascht haben. „Du schnarchst“, „Du redest im Schlaf“ oder „Du hast mir die Decke weggezogen“ dürften wohl jedem schon mal zu Ohren gekommen sein. Wenn du deinen Schlaf mal überwachen möchtest, dann wäre das Xiaomi Smart Mi Band 2 wohl sicherlich eine Option. Zwar kannst du kein Schlaflabor für dein Handgelenk erwarten, aber es bietet dir zuverlässige Aussagen über die Dauer deines Schlafes und versucht auch dein Schlaf in leichte und tiefe Schlafphasen einzuteilen. Außerhalb dieser Funktion kannst du damit aber auch noch dein Puls messen, Schritte zählen und dich wecken lassen.  

Xiaomi Mi Band 2 am Handgelenk

Zum Gadget >>

„Der frühe Vogel…“

„…kann mich mal“ neigt der Durchschnittsdeutsche zu sagen, wenn es um das leidige Thema des Aufstehens geht. Zwar bietet jeder neue Tag auch eine neue Chance und neue Herausforderungen, aber wir kennen doch alle diese Tage, wo man nichts anderes will, als einfach mal liegen zu bleiben. Bei den aktuellen Temperaturen und dem frühen Sonnenaufgang fällt das Aufstehen zwar wesentlich leichter, aber da es ab morgen wieder ganz langsam später hell wird, sollte man vielleicht schon einmal vorsorgen.

 Erzfeind: der Wecker

„Der einzige Grund, warum ich meinen Wecker morgens nicht an die Wand werfe? Es ist mein Handy“. Es ist wohl so eine Art Hassliebe, die jeden morgen neu aufkocht, wenn der Smartphonewecker mal wieder die Melodie spielt, die man einfach nicht mehr hören kann. Auch ein Ändern des Tons bringt nichts, denn schön wird es eigentlich nie. Auch seinen Lieblingssong als Weckton einzustellen, ist etwas, dass viele von uns bis heute bereuen.

Allerdings kann man sich da auch relativ leicht Abhilfe verschaffen. Wecker gibt es wie Katzenvideos im Internet und jeder muss für sich entscheiden, welchen er jeden Morgen am besten ertragen kann. Für die von euch, die sich morgens ein bisschen schwerer tun aus den Federn zu kommen, empfehlen wir die Sonic Bomb, die wir für euch getestet haben.

Sonic Bomb in Betrieb

Zum Gadget >>

Ich hoffe ihr seid jetzt für den Tag des Schlafes und die hohen Temperaturen diesen Monat gewappnet. Habt ihr noch Gadget-Vorschläge, die unbedingt in diese Liste gehören?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

3 Kommentare

  1. Profilbild von weitergedacht

    Gääähhhn!

  2. Profilbild von PeterEnis

    Gäääähhhhn!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Jeff

    Dead meme. Reeeeeeeeeeeeeeee

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)