Teclast X98 Pro mit Cherry-Trail CPU, 4GB RAM und Windows 10 ab 219,77€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Zwar noch nicht lieferbar, aber definitiv ein Highlight auf dem chinesischen Tabletmarkt, ist das Teclast X98 Pro. Wer öfters vorbeischaut, der wird sicher den Artikel zum Teclast X98 Air 3G gesehen haben und hier haben wir schon viel positives mitbekommen. Der Nachfolger in der Pro Variante hat auf dem Papier so einige Neuerungen zu bieten, die zumindest bei mir einen kleinen Hype auslösen. Neue Prozessorgeneration, bessere Grafikeinheit, 4GB RAM  und Windows 10!

teclast-x98-pro

Technische Details

Spannend ist hier allerdings die erstmalige Verwendung der neuen Cherry-Trail Prozessorgeneration von Intel, die den Bay-Trail Varianten deutlich überlegen ist. Vom Surface 3 (nicht Pro) kennt der ein oder andere vielleicht schon die stärksten Prozessoren aus dieser Fertigungsreihe. Hier ist ein Z85000 Quad-Core mit maximal 2,24GHz verbaut, welcher – ebenfalls erstmalig in einem Chinatablet – von 4GB 1600MHz RAM unterstützt wird. Die Grafikeinheit soll sich auch um rund 50% verbessert haben, sodass die Zocker und Retrogamer unter uns definitiv auf ihre Kosten kommen sollten. Das Display läst wieder mit 2048 x 1536 Pixeln auf. Als interner Speicher sind 64GB vorhanden und dieser kann durch eine SDHC-Karte erweitert werden. Leider ist hier kein 3G oder gar LTE verbaut, obwohl der SoC es sogar anbieten könnte. Es wird also vermutlich auch eine 3G/LTE-Variante geben. Der Akku ist mit 8000mAh nicht zu knapp bemessen, aber könnte durchaus größer sein.

Momentan besitzt das Gerät lediglich Windows 10, aber wie es auch beim Teclast X98 ohne Pro der Fall war, gibt wird dies sicherlich nachgeschoben und so können wir auf Android 5.0 plus Windows 10 im Dual-Boot hoffen. Teclast ist hier eigentlich immer recht eifrig und auch die Community ist rund um dieses Tablet sicher wieder sehr groß.

Testberichte und Erfahrungen

Die ersten Reviewer bekommen so langsam eines der Geräte und so gibt es zum Beispiel von Techtablets ein ziemlich ausführliches Review mit einer Menge Videomaterial für euch. Das Gehäuse ist gleich geblieben, der Akku läuft laut dem Testbericht ordentliche fünf Stunden und vor allem hat sich die Grafikperformance deutlich verbessert. Dies wird vor allem in diesem Video deutlich – eine mobile Zockermaschine ist es allerdings noch nicht:

Youtube Video Preview

Die verbesserte Performance führt allerdings zu größerer Wärmeentwicklung, die wiederum zum Throttling führen kann. Der Windows 10 Officebetrieb ist solide und auch der interne Speicher und SD-Slot bieten eine schnelle Performance. Die Helligkeit wurde etwas nach oben geschraubt, sodass die Benutzerfreundlichkeit auch im Außenbetrieb deutlich angestiegen ist. Probleme macht der Hardwarehungrige Chromebrowser vor allem in Verbindung mit 4K YouTube-Videos und so muss gegebenenfalls an eine Alternative gedacht werden. Die 4GB Ram verbessern den Betrieb allerdings ungemein.

Fazit

Da der Preis zwischen der Pro Variante und dem normalen Teclast X98 Air nicht sonderlich weit auseinander liegt, sollte definitiv zur neueren Version gegriffen werden. Dennoch gibt es immer noch keine Version mit Android, aber daran wird sicher schon gearbeitet. Im offiziellen Teclast-Forum findet ihr schon Treiberpakete und andere hilfreiche Tipps, die darauf deuten, dass auch hier bald ordentlich angezogen wird.

Die volle Leistung gibt es also bei der Pro-Version, die deutlich zukunftsorientiertere Hardware bietet. Komfort gibt es dank großem Anklang in englischsprachigen Foren und z.B. auch bei uns momentan nur zur normalen Variante des Tablets, die immer noch ausreicht, um mal mit Tastatur- und Mauscombo daran zu arbeiten. Die Pro-Version holt allerdings in Windeseile auf.

 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

40 Kommentare

  1. Profilbild von Fabian Matthäus
    Fabian Matthäus

    http://www.notebookcheck.com/Intel-Atom-x5-Z8500-SoC.138046.0.html

    „Im Vergleich mit konkurrierenden ARM-SoCs sollte sich die CPU-Performance dennoch im High-End-Bereich ansiedeln und nur knapp unter einem Snapdragon 810 liegen.“

    „Wir erwarten, das die 3D-Performance in etwa mit einer Qualcomm Adreno 330 oder PowerVR G6430 vergleichbar ist.“

    „Der gesamte SoC wird von Intel mit einer SDP von 2 Watt spezifiziert, was einer TDP von unter 4 Watt entsprechen dürfte.“

  2. Profilbild von HappyTester

    Schaut euch doch mal das cube i7 stylus an!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  3. Profilbild von Tim

    geiles Teil.
    mal warten ob Xiaomi das irgendwie noch toppt, wobei ich das fast nicht denke. wenn dir Gerüchte stimmen macht Xiaomi 8″, da würden mit die 9,7″ hier mehr zusagen

  4. Profilbild von Nerd

    Das Stylus is ja blöd… voll die klapprige Tastatur

  5. Profilbild von Wilpe

    könnt ihr mal wider nen Vergleich/Übersicht der aktuellen China Tablets machen? mich persönlich interessieren vor allem welche in der Größenordnung 10“ mit Windows?

  6. Profilbild von Oli

    Da kommen aber schon noch standardmäßig die 19% EUSt drauf, oder? Gibts aktuell keinen sinnvoll kombinierbaren Coupons
    ?

  7. Profilbild von Gregor

    Es gibt noch keine Infos wann die 4/3G ihr Release feiern darf, oder?

  8. Profilbild von Dr.Doc

    Hallo,

    bis wann wird es denn lieferbar sein?
    und gibt es bei dem wert keine probleme mit dem zoll?

    danke ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  9. Profilbild von Nerd

    Kommt das Tablet überhaupt noch :(?

    Wird es per microusb geladen??

    gibt es ein vergleichbar/ besseres Tablet?

    Wichtig: Tablet muss per Powerbank geladen werden können 5V 2.1A!!!

  10. Profilbild von Tobi

    Dass diese Tablets alle kein 5GHz WLAN unterstützen ist ein doch sehr starkes Manko und absolut nicht zeitgemäß für gute Geräte…

  11. Profilbild von Thomas

    Bin am überlegen, – das Onda V919 3G Core-M ist aber auch eine überlegung wert. Leider finde ich dazu keine ausführliche Review, nur unboxing (auch auf Techtablets). Komisch, dass das Onda so wenig Aufmerksam bekommt ….

    Auf Iambillbill gab es auch einige Info´s, auch die, dass im 4. Quartal wohl noch einiges mit Z8500er und Core-M-Prozessoren kommen soll.

    Vielleicht doch noch warten?

  12. Profilbild von Raffa

    Scheint kein Gorilla Glass zu haben. Hat jemand die Vorgänger? Sind diese sehr kratzanfällig?

  13. Profilbild von Gregor

    Ach das ist doch total anstrengend.
    Contra:
    – kratzanfälliges Display
    – (noch) kein LTE-Modul, kein 5GHz WLAN
    – Überhitzungsprobleme
    – (noch) kein DualBoot
    – kein gleichzeitiges Laden & nutzen des USB Ports
    Pro:
    – Spitzenpreis
    – Super Display
    – prinzipiell mehr Leistungs-Reservern als das Air, vor allem wenn man das TT mal in den Griff bekommt

  14. Profilbild von Nerd

    ja kann jmd ein gutes empfehlen? muss halt per Powerbank geladen werden können… darf auch etwas teurer als das pro hier sein…

  15. Profilbild von max

    Also ohne 5ghz geht hier in der Großstadt nix, da hier ca. 80 Wlan mit 2,4ghz reinfunken & nur 3x 5ghz in der direkten Umgebung funken. Komme mit 2,4ghz Wlan nicht mehr über 3000kbit bei einer 120.000kbit Leitung ;(

  16. Profilbild von Nerd

    @Gregor … wollte jetzt nicht auch noch ne neue pb kaufen 😀 hab erst 2 von xiaomi gekauft :/ …

    • Profilbild von Gregor

      Das ist natürlich ein Grund. Wollte nur darauf hinweisen, dass die Aussage „muss halt per Powerbank geladen werden können“ nicht eindeutig ist und du dazu schreiben musst, dass du eine Standard-USB-Powerbank meinst 😉

      • Profilbild von Nerd

        my bad 🙁 … aber hast du vorschläge :D? vor allem wie ich das erkenne ob ich mit meiner mi-powerbank
        5v 2.1A + 1A das auserwählte Tablet geladen werden kann?

        ist die 16000 dünne/lange powerbank mit 2 USB-Ausgängen

        Danke schonmal.

  17. Profilbild von Motombo

    Sehe ich das richtig: Das „X98 Air“ hat noch GPS drin, der Nachfolder „X98 Pro“ aber nichr mehr?

  18. Profilbild von Chris

    Das ist schon witzig…
    ich sitze hier gerade IN China, und finde keinen shop, der es mir hierher liefert… 😀
    Ironie des Schicksals. Bei GearBest wollen Sie für den Standardversand 40€ (für eine Lieferung VON China NACH China), und beim Flatrate-Shipping geben sie 10-25 business days als Versanddauer an… das wird mir aber zu knapp, weil ich nur noch 25 ‚business days‘ hier bin. Da ginge es ja sogar nach Deutschland schneller und günstiger. Bei den Händlern, die Teclast auf ihrer Webseite angibt für China, ist es entweder noch nicht verfügbar, oder die liefern gleich gar nicht nach China (aliexpress)….
    Hat irgendjemand da Erfahrungswerte oder weiß eine andere Option?

  19. Profilbild von Bernd

    Hallo zusammen,

    kommt die 3G Variante von dem Tablet überhaupt noch?
    Spiele sonst mit dem Gedanken das „Volkstablet 4“ zu holen.. bzw ein anderes Trekstor Gerät mit 3G + 64GB.

    LG

  20. Profilbild von Nerd

    @Chris….lol was für eine verkehrte welt -.- bist in einer großen Stadt ^^??? kannst du mal gucken ob du an ein Bluboo XTouch rankommmst bzw ob es das schon gibt xD? hab über den scheiß ali und team-hope 200€ in sand gesetzt ….

  21. Profilbild von cream

    Mit was für Kosten muss ich denn zusätzlich rechnen, wenn ich mir das über gearbest bestelle?
    Also inklusive Zoll, Steuern etc.
    Hat da jemand Erfahrung?

    Lg

  22. Profilbild von Cream

    Mit was für Gesamtkosten muss ich denn rechnen wenn ich mir das Ding bei Gearbest bestelle?
    Also inklusive Zollgebühren, MwSt etc.

    Hat da jemand Erfahrung damit?

    Lg

  23. Profilbild von Dr.Doc

    Hi,

    habs mir jetzt einfach mal bestellt, dann habe ich gefragt wann es verschickt wird und hab als Antwort bekommen, das es erst in 5 – 7 Tage lieferbar ist 🙁 wenn das Ding nicht bald lieferbar wird stöbere ich die Bestellung wieder, bis ich das bekomme gibt’s wahrscheinlich das Surface 5…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  24. Profilbild von Nitrox

    Ist schon abzuschätzen wie lange es noch dauert bis eine 3G-Variante kommt?
    Ist überhaupt eine in Entwicklung?

  25. Profilbild von cream

    @Dr.Doc

    es kostet aber auch 500€ weniger als ein Surface der aktuellen generation 😉

    Was ist denn so schlimm daran wenn es erst in 5-7 Tagen lieferbar ist? Ernst gemeinte Frage, warum hast du da so bedenken?

40 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)