TLIFE V8 PRO Bluetooth Sport In-Ear für 14,72€

Die TLIFE V8 Pro sind die ersten Kopfhörer des chinesischen Herstellers TLIFE. Das Besondere an ihnen ist ein verbauter Magnetschalter, mit dessen Hilfe die Kopfhörer ein- und ausgeschaltet werden können. Ob sich dieses System für den Alltag eignet und wie die Kopfhörer klanglich abschneiden, erfahrt ihr hier!

Technische Daten

Name TLIFE V8 PRO
Treiber 2 x 20mW
Frequenzbereich 20Hz – 20 kHz
Impendanz 16 Ohm
Konnektivität Bluetooth 4.1
Gewicht 17 Gramm
Maße 30,0 x 5,5  x 3,2 cm
IP-Schutzklasse IPX4
Akkulaufzeit 110 mAh ca. 6 Stunden

Lieferumfang, Design und Verarbeitung

Die TLIFE V8 PRO werden in einem stabilen Hartplastik Case verschickt, hier kann während des Transport nichts kaputt gehen. Die Verpackung beinhaltet neben den Kopfhörern Ohrpolster und Ohrhaken in drei verschiedenen Größen, ein Micro-USB Ladekabel und eine Bedienungsanleitung auf Englisch.

TLIFE V8 PRO Zubehör

Die Kopfhörer sind in einem schlichen Grau mit hellblauen Highlights gehalten und bestehen komplett aus Plastik. Dabei liegen die Kopfhörer mit einem Gewicht von ca. 17 Gramm in der Norm. Material und Verarbeitung sind okay, leider sind hier nicht alle Spaltmaße optimal. An den Hörern gibt es ein paar nicht ganz saubere Klebestellen, ansonsten gibt es jedoch keine weiteren Mängel.

TLIFE V8 PRO Verarbeitung
Hier gut zu sehen: Das Plastik ist nicht optimal verklebt

Akkulaufzeit

Leider gibt der Hersteller auf der Verpackung oder der Bedienungsanleitung keine Informationen über die Akkukapazität aus.

TLIFE V8 PRO Micro USB Port
Der Ladeanschluss befindet sich am rechten Hörer

Wir haben jedoch bei TLIFE nachgefragt und die Information bekommen, dass der Akku 110 mAh fasst. Der Ladevorgang dauert lediglich 90 Minuten, im Anschluss sind die Kopfhörer für ca. 6 Stunden einsatzbereit.

Bedienung der TLIFE V8 PRO

Die TLIFE V8 PRO verfügen über drei Bedienknöpfe und einen Magnetschalter. Dabei sind sind die Knöpfe alle am rechten Hörer angebracht.

TLIFE V8 PRO Knöpfe
Auch die Knöpfe sind am rechten Hörer angebracht

Diese sind wie folgt belegt:

Knopf: kurz drücken lang drücken
lauter-Knopf nächster Titel lauter
leiser-Knopf vorheriger Titel leiser
Play/Pause Play/Pause Pairing-Modus
TLIFE V8 PRO Knopf
Auf der linken Seite ist der „Knopf“ nur eine Blende

Der Magnetschalter

Hält man die Hörer auf der kurzen, geraden Seite kurz zusammen, schaltet sich der Kopfhörer ein beziehungsweise aus. Zwar ist der Magnet so stark, dass die Hörer aneinander halten, in der Hosentasche oder im Rucksack werden sich die beiden Hörer jedoch höchstwahrscheinlich voneinander lösen.

TLIFE V8 PRO Magnetschalter
Der Magnetschalter befindet sich im eingekreisten Bereich

Das Manko an der Sache ist, dass sich die Kopfhörer bei einer zufälligen Berührung der Magneten selbstständig einschalten könnten, somit kann sich der Akku ungewollt entladen. Die Idee an sich gefällt mir, aber an der Umsetzung hapert es.

Tragekomfort

Mir persönlich gefallen die Kopfhörer in Bezug auf den Tragekomfort sehr gut, mit den mittleren Ohrpolstern und Ohrhaken habe ich mit den TLIFE V8 PRO keine Probleme. Auch bei kräftigem Kopfschütteln oder einem kleineren Sprint auf dem Büroflur bleiben die Hörer an ihrer Position und verrutschen nicht.

Da an dem Kabel, welches die beiden Hörer miteinander verbindet, kein Bedienelement angebracht ist, wird auch keiner der beiden Hörer durch eine einseitige Gewichtsverteilung aus dem Ohr gezogen – gefällt mir!

Der Sound

Hier wurde ich von den unscheinbaren TLIFE V8 PRO mit einem soliden Klangbild überrascht. In Anbetracht dessen, dass diese schon für ~14€ erhältlich sind, klingen sie keineswegs blechern oder stumpf.

Bässe bleiben auch bei voller Lautstärke klar und kraftvoll, dies liegt auch daran, dass mir die Kopfhörer gut passen und den Gehörgang vollständig abdichten.

Auch im Bereich von Hoch- und Mittelton machen die TLIFE V8 PRO eine gute Figur, sie klingen meiner Meinung nach noch einen Tick besser als die UMi BTA9. Natürlich kann man den Klang nicht mit einem 150€ Kopfhörer vergleichen, aber das Gesamtbild ist stimmig und ausgeglichen. Bei diesem Bluetooth Sport Headset habe ich während des Hörens nicht das Gefühl, dass ein Frequenzbereich besonders gut oder schlecht ist, der Klang ist auf allen Ebenen solide.

Headset – wie gut ist das Mikrofon?

Das Mikrofon ist ebenfalls am rechten Hörer relativ weit weg vom Mund angebracht, dafür funktioniert es jedoch recht gut. Zwar ist die Qualität des Mikrofons nicht optimal und man hört sich dadurch etwas blechern an, aber der Gesprächspartner kann einen verstehen und das ist ja erstmal die Hauptsache. Für längere Telefonate ist es jedoch eher weniger ausgelegt.

Fazit

Leider haben die TLIFE V8 PRO Schwächen im Bereich der Verarbeitung, hier sind die Plastikteile an einigen Stellen nicht sauber verklebt. Dies könnte den angegebenen IPX4-Schutz vor Schweiß/Spritzwasser negativ beeinflussen. Auch der Magnetschalter zum Ein- und Ausschalten der Kopfhörer könnte sich verselbstständigen und die Kopfhörer in der Tasche ungewollt einschalten.

Allerdings haben mich die Kopfhörer mit einem soliden Klangbild überrascht, welches mir persönlich von den Sports In-Ears die wir bereits getestet haben, mit am besten gefallen hat. Auch der Tragekomfort der Kopfhörer ist gut, sie dichten den Gehörgang sauber ab und rutschen nicht ungewollt aus den Ohren. Obwohl TLIFE V8 PRO ihre Schwächen haben, kann man diese in Anbetracht des Preises verkraften.

  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • gängiges Micro-USB Ladekabel
  • Klangqualität in Relation zum Preis
  • guter Halt im Ohr
  • unsaubere Verarbeitung
  • Kopfhörer könnten sich ungewollt einschalten

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

5 Kommentare

  1. Profilbild von Sven

    Hey Tim,

    was mir bei der Fülle an Tests etwas fehlt, ist eine kleine Vergleichsauflistung im Fazit mit Links auf vorherige Tests.

    Lohnt sich der Kauf? Gab es in der Preisklasse bereits rundum bessere Geräte? Gibt’s vergleichbare Geräte, die ja nach Präferenz abgewogen eine mögliche Kaufentscheidung in die eine oder andere Richtung beeinflussen?

    Alle Beiträge zu Bluetooth-(Sport)-In-Ears zu suchen und durchzulesen scheint mir etwas unpraktisch. 🙂

    • Profilbild von Tim
      Tim (CG-Team)

      Hi Sven,

      BT In-Ears sind immer etwas schwer zu empfehlen, da es hier auf viele persönliche Faktoren ankommt.

      Vom Klang und der Verarbeitung her haben mir auch die Xiaomi Sports In-Ears gefallen, leider sind mir diese andauernd aus den Ohren geflutscht, was aber einfach daran liegt, dass die Ohrbügel bei diesem Modell eng geformt sind. Andere Personen werden hier keine Probleme haben!

      Auch gut waren die UMi BTA9, fester Halt, gute Verarbeitung, basslastige Tonauslage – leider mit schwächen im Hochton.

      Die TLIFE V8 sind im Klang etwas ausgeglichener – etwas weniger Bass, dafür besser im Hoch- und Mittelton. Mir persönlich haben persönlich sie – trotz Verarbeitungsschwächen – klanglich bislang am besten gefallen.

  2. Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
    Hans Gustav Augustin von Hodenhagen

    Die sehen gsrnicht mal so u interessant aus. Meine taotronics sind leider Grad eingeschickt keine Ahnung ob ich selbst schuld war. Aber hab gemerkt das ich die Teile 2 mal am Tage lade aber nicht weil der Akku zu schwach ist sondern weil ich die einfsch immer drin habe. Auf dem weg zur Arbeit aufm weg hin und zurück zu Hause um das weib nicht zu nerven haha. Also muss da mehr Akkulaufzeit her. Denk da werden es dann doch die teufel Move bt. 20 Stunden ist schob ne Marke dafür das sie keinen Bügel haben. … der Klang ist mir eigentlich rille. Wenn ich gut Musik hören will hab ich noch n paar ziemlich gute rumliegen die nichts für den Alltag sind. Aber ich empfehle jedem der noch welche mit Kabel hat einfach mal bt Kopfhörer testen. Es ist so viel entspannter ohne Kabel ^^

  3. Profilbild von Hairy H.

    Stimme meinem Vorredner zu.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Hairy H.

    Stimme Sven zu.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)