TV Mobile DVB-T Tuner für 11,69€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Fernsehen auf dem Smartphone? Ohne Internetverbindung? Ja, das geht mit diesem Mini-DVB-T Tuner für Android Phones.

619yfEF4krL._SL1200_

Dieser kleine Stick versieht euer Smartphone nicht nur mit einer Antenne, sonder zu dem auch noch mit einem voll funktionsfähigen DVB-T Tuner samt EPG. So könnt ihr von unterwegs überall das gute alte Fernsehen empfangen, ohne das man ständig darum gebeten wird doch bitte den Channel zu abonnieren oder jemanden zu liken.

1451997769999883361
Das Logo erinnert an MTV 😀

Der Tuner hat ein Input Singal von 75 ohm (VHF / UHF) und empfängt Frequenzen im Bereich von  VHF 174 – 230 MHz / UHF 470 – 862 MHz. Gerade mal 2.7 x 1.8 x 1.7 cm groß und ausgestattet mit einem microUSB- Stecker soll es dank APP, jedes Dual-Core Smartphone ab Android 4.0.3 in einen kleinen Fernseher verwandeln.

Wer also nie wieder die Tagesschau verpassen will, egal wo er sich befindet, sollte sich mal dieses Gadget ansehen.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (32)

  • Profilbild von Wally
    21.04.16 um 20:44

    Wally

    Wie Zukunftssicher ist es ? Dvbt2 steht ja vor der Tür ….

    • Profilbild von KlausPeter
      22.04.16 um 17:25

      KlausPeter

      Voraussichtlich ab Mitte 2016 wird es in den Ballungsräumen eine vorlaufende DVB-T2-Einführungsphase geben, bei der erste ausgewählte Programme in HD-Qualität zum Testen angeboten werden. Im ersten Quartal 2017 sollen in den Ballungsräumen grundsätzlich alle Programme von DVB-T auf DVB-T2 umgestellt werden. Bis dahin wird DVB-T verfügbar sein. Nach der Umstellung auf DVB-T2 in den Ballungsräumen ist der DVB-T-Empfang in Form eines stark eingeschränkten Simulcast-Betriebes mit einem Multiplex für maximal 9 Monate weiterhin möglich. Für einen umfangreicheren Simulcast-Betrieb stehen keine Frequenzen zur Verfügung.

      Die Umstellung in den weiteren Regionen soll dann im Zeitraum 2017 bis 2019 erfolgen.

      Quuelle: NDR

    • Profilbild von Hans
      26.04.16 um 14:03

      Hans

      Wie zukunftssicher muss denn etwas für 11 € wirklich sein?

  • Profilbild von Christian
    21.04.16 um 20:44

    Christian

    Funktioniert das echt?!?

  • Profilbild von adolf
    21.04.16 um 20:45

    adolf

    Wurde das ding nicht vor 2stunden bei Galileo vorgestellt??!

  • Profilbild von Der Franke
    21.04.16 um 20:46

    Der Franke

    Wally, du hast dir deine Antwort selbst gegeben

  • Profilbild von Godf@ther
    21.04.16 um 20:49

    Godf@ther

    DVB-T stirbt! Ende Mai startet DVB-T II. Das Teil ist nicht mehr lange zu gebrauchen.

  • Profilbild von KloKoksKlan
    21.04.16 um 20:49

    KloKoksKlan

    Dvbt(1) wird in D-Land komplett abgekündigt somit versuchen die Hersteller möglichst noch alle TV-Tuner weg zu bekommen. Keine Kaufempfehlung meinerseits

  • Profilbild von Christian
    21.04.16 um 20:56

    Christian

    Gibt’s denn schon dvb-t2 Adapter?

  • Profilbild von Lego
    21.04.16 um 21:14

    Lego

    Es wird aber eine Übergangszeit geben. Bis 2019 sollte DVB-T zu empfangen sein. Mindestens 2 Jahre für 12 Euro. Ich werde es mir holen.

  • Profilbild von Ingo
    21.04.16 um 21:19

    Ingo

    Doofe Werbung und Beschreibung und vor allem leider ohne technisches Verständnis,denn im nächsten Monat geht dvb-t 2 an den start und ist nicht Abwärtskompatibel,also wer diesen veralteten Stick kauft ,kann auch gleich sein Geld aus dem Fenster werfen.

  • Profilbild von Christian
    21.04.16 um 21:24

    Christian

    Das ist die Frage – gibt es ne Übergangszeit oder wird dvb-t1 von heute auf morgen abgeschaltet?

  • Profilbild von Ich
    21.04.16 um 21:45

    Ich

    Btw. was soll denn das für ne verlinkte App sein? Video-on-demand-livestreams?? Wie jetzt, ich dachte es geht um frei empfangbares, terrestrisches Fernsehen? Entweder es ist die falsche App oder das ganze ergibt so keinen Sinn

  • Profilbild von batman
    21.04.16 um 21:57

    batman

    Weiss jemand, welche android version man dazu mindestens braucht? Geht noch 4.2?

  • Profilbild von Smundo
    21.04.16 um 22:11

    Smundo

    Möge die tagesschau immer mit euch sein

  • 21.04.16 um 22:12

    darktranquility

    Hier ein DVB-T2 für 19,59€

    http://s.aliexpress.com/InA7vu2y

    • Profilbild von brntor
      21.04.16 um 22:36

      brntor

      aufpassen: dvb-t2 ist nicht dvb-t2. Das DVB-T2 bezieht sich nur auf die unteren Übertragungsschichten. Auf den höheren Schichten wird in Deutschland der sehr neue H.265-Videocodec verwendet werden, die meisten anderen Länder, die bereits jetzt ein dvb-t2 betreiben und an die sich diese Sticks in erster Linie richten, verwenden den Vorgänger H.264. Dieser Stick hier scheint auch nur H.264 zu unterstützen und wäre demnach in Deutschland nutzlos.

  • Profilbild von Sascha
  • Profilbild von Ichi
    22.04.16 um 08:39

    Ichi

    Das ist Internet. Einer brüllt "“Panik!"“ und alle springen drauf an.
    Lest euch bei Interesse ein, Google ist dein Freund. Ich hab 5 Minuten gebraucht und weiß nun bescheid. Wer sich den Empfänger kaufen will, informiert sich bitte selber, glaubt nicht alles und labert nicht alles nach. Kurzum: Eine endgültige Entscheidung gibt es nicht, wann genau DVB-T (1) abgeschaltet wird.

    • Profilbild von Menno
      23.04.16 um 19:24

      Menno

      Hast aber nicht genau gelesen. Doch das ist geregelt.

      Es wird abgeschaltet, sobald DVB-T2 aufgeschaltet wird. Nur einige Programme werden 9 Monate lange weiter als DVB-T übertragen. Die Frequenzen sind einfach nicht unbeschränkt verfügbar.

      Umstellung 2017-2019. Lebst du in einem Ballungsgebiet ist 2017 wahrscheinlich.

      • Profilbild von Ichi
        25.04.16 um 08:42

        Ichi

        Ich glaube schon, dass ich richtig gelesen habe.
        Wie du geschrieben hast, ist 2017-2019 im Gespräch. Ziemlich lange für einen genauen Zeitraum. Und ob es dann dazu kommt…die Historie sagt was anderes.

  • Profilbild von Gast
    22.04.16 um 10:26

    Anonymous

    Mir ist kein USB Stick bekannt der das DVB-T 2 HD was in Deutschland eingeführt wird unterstützt.

  • Profilbild von lolek & bolek
    22.04.16 um 14:37

    lolek & bolek

    Super, langsam kapier ich überhaupt nix mehr

  • Profilbild von Ingo
    22.04.16 um 20:31

    Ingo

    Zu den vielen Fragen ,es gibt bereits Fernseher und auch sticks mit dvb-t 2 sogar in china
    Meine empfhelung nichts mit dvb-t 1 mehr kaufen.
    Die umstellung wie ich die wirtschaft kenne,ohne übergang,die wollen schließlich dran verdienen,da es dann nicht mehr alle sender für 0 € gibt und vieles auch in hd ausgestrahlt wird.und verdient wird ja auch an der hardware!!!

  • Profilbild von Icke
    29.04.16 um 15:11

    Icke

    Wer schaut sich schon freiwillig das hirnlose staatliche Propagandamedium Tageschau an ?

  • Profilbild von Icke
  • Profilbild von stev
    10.05.16 um 19:54

    stev

    Hab das Teil heute bekommen. Klappt mit der Android-App "“PadTV"“ auf Anhieb. 13 Sender gefunden, Bild ok und stabil. Nettes Gadget, danke!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.