Ulefone Tiger 5,5 Zoll Smartphone für 84,98€

Wer sich lange Versandzeiten aus China ersparen möchte, bekommt das Ulefone Tiger für 84,98€ bei Amazon im Blitzangebot, auch mit Prime-Versand. 

ulefone-tiger-2

Display 1280 x 720, 5,5 Zoll
Hardware 16 GB ROM, 2 GB RAM,
Betriebssystem 6.0 Marshmallow
Kamera 8 MP, f/2.0
Frontkamera 5 MP
CPU Mediatek MTK6737 – 4*1,3 GHz.
Akkukapazität 4200 mAh
Akku wechselbar Ja
Speicher erweiterbar Ja bis 128GB
LTE 800/900/1800/2100/2600MHz
GPS Ja
NFC Nein
SIM Dual-SIM + microSD-Slot
Gewicht 155 g
Dicke 9,4 mm

Das Ulefone Tiger ist ein 5,5 Zoll großes Phablet, das mit energieeffizienter Einsteiger-Hardware daher kommt. Es besticht für seinen Preis durch einen starken Akku und eine gute Kamera und richtet sich an Nutzer, die keine allzu hohen Ansprüche an die Rechenleistung haben.

Youtube Video Preview

Einen ersten Eindruck des Designs bietet dieses Produkt-Video von GearBest.

Verarbeitung des Ulefone Tiger

Das Ulefone Tiger hat einen Körper aus gebürstetem Aluminium und ist in den Farben schwarz, gold und grau erhältlich.

ulefone tiger in 3 verschiedenen Farben
In 3 sexy Trendfarben 😉

Mit seinen 9,4 mm Dicke ist es zwar nicht besonders schlank, bietet aber ein 5,5 Zoll großes Display aus 2,5 D Gorillaglas unter dem sich wie gewohnt die Soft-Touch-Buttons befinden. Vom Design her erinnert es auffällig an das iPhone 7, verfügt aber über einen Kopfhörer-Anschluss.

ulefone tiger Anschlüsse
Wie gewohnt mit microUSB- und Kopfhörer-Eingang

Auf der Rückseite befindet sich eine 8 Megapixel-Kamera mit Dual-Blitz und ein Fingerabdrucksensor. Powerbutton und Volumenwippe findet man rechts am Gehäuse.

Die Rückenklappe ist einfach abnehmbar und somit lässt sich der Akku problemlos wechseln und eine Speichererweiterung ist bis 128GB mit doppelter SIM-Karte möglich.

Leistung des Ulefone Tiger

Der verwendete Mediatek MTK6737 Quad Core 1.3GHz Prozessor ist zwar kein Leistungsüberflieger, aber stark genug, um schnelles Surfen und 3D-Spiele zu ermöglichen. Vor allem aber ist er stromsparend und ermöglicht eine lange Akkulaufzeit. In Kombination mit den 2GB Arbeitsspeicher sind auch Multitasking-Aufgaben möglich. Als Betriebssystem ist auf dem Ulefone Tiger Android 6.0 installiert.

Kamera des Ulefone Tiger

Anders als in vielen Phablets des unteren Preissegments wurde in das Ulefone Tiger eine gute Kamera mit 8 Megapixeln und ein Sony IMX219 Sensor verbaut.

ulefone tiger Kamera
Starke 8 Megapixel Kamera von Sony

Zusammen mit dem Dual-Blitz solltet ihr damit für den Urlaub und die alltäglichen Instagramm-Postings gerüstet sein.

Für Selfies und Videotelefonie steht euch eine 5 Megapixel Kamera zur Verfügung.

Akku des Ulefone Tiger

Das Ulefone Tiger besticht besonders durch seinen 4200 mAh Akku, der zusammen mit dem sparsamen Prozessor 2-Tage Nutzung gewähren soll.

ulefone tiger 4200mAh Akku
Sparsamer Prozessor + starker Akku = 2-Tage Laufzeit

Der Sony Lithium-polymer Akku ist auf 550 Stunden Stand-by ausgerichtet und kann leicht gewechselt werden.

Zusätzliche Features

Das Ulefone Tiger verfügt über alle wichtigen 4G Frequenzen (800/900/1800/2100/2600MHz) und auch 2G und 3G. Neben Bluetooth 4.0, Wifi und Dual-SIM stehen einem beim Ulefone Tiger auch ein Bechleunigungs-, Näherungs-, und Helligkeitssensor zur Verfügung. Der AW8739 Soundchip sorgt für ein besseres Sounderlebnis.

ulefone tiger Rückseite
Nie wieder Passwörter merken dank des Fingerabdrucksensors

Besonders hervorstechend ist aber der Fingerabdrucksensor, der für diesen Preis nicht gerade üblich ist, aber einen enormen Gewinn an Komfort bietet. Man braucht sich keine Passwörter mehr merken und kann alles bequem mit seinem Fingerabdruck entsperren.

Fazit

Für kaum 90€ bekommt man ein schönes 5,5 Zoll Phablet aus Aluminium, mit dem sich gute Fotos machen lassen und das nicht ständig geladen werden muss. Wer sein Smartphone nur hin und wieder nutzt und nicht beruflich darauf angewiesen ist, wird am Ulefone Tiger sicher seine Freude haben.

ulefone tiger Bildschirm
Schlank und schlicht

Wer wirklich intensiv an seinem mit seinem Smartphone arbeitet sollte zu einem stärkeren Modell, wie dem Vernee Apollo Lite greifen, anspruchsvolle Gamer, die Wert auf ein High-End-Gerät legen, sollten sich das Xiaomi Mi 5 ansehen.

Willst du mehr Video-Reviews auf China-Gadgets sehen?

Als Einsteiger-Smartphone oder Ersatz-Handy bietet das Ulefone Tiger aber ein gutes Hardware-Setup zu einem günstigen Preis.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von TheCrow

    Welches Galaxy S7 is in die Luft geflogen?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von paellamixta

    Mano…es ist kein s7 in die Luft geflogen…das ist negativ Werbung für Samsung und das ds nicht gut an…bitte nicht mehr so etwas..danke
    Nicht löschen!!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Lost

    Na fast alle…*lach*

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von TheCrow

    Ja mit einem Flugzeug in die Luft geflogen 😂😂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Chris van Lee

    Es sind nur die NOTE 7 betroffen, keine S7!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  6. Profilbild von M@rkus

    Ooohhhhh……..armer Samsung Konzern

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von teashirt

    da kann man noch so viel schön reden mit hochglanz fotos. die hardware ist ausreichend. aber vorallem das display in der größe… naja.. ist wirklich nur was für kiddys oder alte leute die eh nichts mehr erkennen können. also erste wahl sollte sowas nie sein auch wenn es natürlich alles kann was die großen auch könn.
    die hardware hat sich abgesehn von den 2 gb ram absolut nicht verändert in den letzen 2 jahren im low end bereich. und damals hat ein wiko nur minimal mehr gekostet. dennoch solide hardware für den preis mit logischerweise abstrichen.

    • Profilbild von Miguel

      Es hat sich nichts getan bei der Hardware in den letzten 2 Jahren? Wirklich?

      Selten so einen Stuss gehört…

      Fingerabdruckreader, LTE, 4000 mAH Akku, usw. etc. pp. Alles „nichts verändert“?

      • Profilbild von Jan O. Nym

        Nicht zu vergessen, dass mittlerweile der GPS-Empfang gut ist und die WLAN Qualität stimmt. Das ist vor 2 Jahren und mehr nicht selbstverständlich gewesen beim Chinamann.
        Von der Kamera will ich gar nicht erst anfangen.

  8. Profilbild von canonip

    @Evi Ohnescham: Was hat das vertzollen mit dem explodieren von Akkus zu tun? 💥

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Jan O. Nym

    Hat es ein Gyroskop und Kompass?

  10. Profilbild von Corjite

    Wie ist es für 99 $ bei Geekbuying?

  11. Profilbild von king

    wie kommen denn die Preise zustande? Zudem wie könnt Ihr einen Fazit ziehen ohne das Gerät selber getestet zu haben?
    Auch finde ich es sehr fragwürdig, dass hier einfach das Video von GB eingebunden wurde. Wenn das mal nicht schon sehr subjektiv ist! Benutzt lieber den direkt vom Hersteller um Objektivität zu garantieren!

  12. Profilbild von reimundwolfgang

    @teashirt: aber du hast die weisheit mim löffel gefressen, irgendwann wirst du auch ein alter sack werden, jajaja….

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)