Kompakt! Ultrafire 6810 mit Samsung-LED (?!) für 4,49€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Eine Taschenlampe im Handschuhfach bereit zu haben oder griffbereit zu verstauen kann nie schaden und so gibt es von Ultrafire eine kleine und sehr handliche Flashlight mit einer LED von Samsung. Diese soll angeblich besser als die bekannte Cree Q5 sein.

Ultrafire-6810-samsung-led

An anderen Stellen wird von einer Cree XPE gesprochen und nicht der Samsung LED, aber auch diese sollte, zusammen mit der 18650er Batterie für ordentlich Leistung sorgen. Die Taschenlampe ist mit 11,5 x 3 cm sehr handich und kann überall verstaut werden. Der Button, um durch die verschiedenen Modi zu schalten, befindet sich hier praktischerweise auf Daumenhöhe und so muss nicht immer am Ende der Taschenlampe herum gefummelt werden. Natürlich sit sie aus Aluminium gefertigt und kann so ohne Probleme die meisten Lebenssituationen überstehen. Dank Metallclip ist sie auch einfach zu befestigen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

9 Kommentare

  1. Profilbild von someone

    Genau diesen Body (ok, in braun) hab ich für gut 6 Euro Anfang des Jahres bei eBay bestellt – war mal was anderes bzgl. Gehäuse und sollte mit Cree-LED kommen, angeblich sogar einer XM-L2. Irgendeine halbwegs aktuelle Cree wäre für mich auch schon ok gewesen… Aber die LED, die drin war, hatte den kleinsten Die, der mir bis dahin untergekommen ist, und sass vollkommen nackt auf dem Trägerstern (keine Plastiklinse auf dem Chip, kein sonstiger Schutz, nix). Dass sie trotz 18650er keine überzeugende Lichtausbeute hatte, muss ich nicht extra erwähnen, oder?

    Der Verkäufer hat erst versucht, sich rauszureden, und dann eine teilweise Rückerstattung angeboten, die wir dann noch von lächerlich wenig auf halbwegs akzeptabel verhandelt haben. Und am Ende sollte ich vorher den Fall schliessen, weil es sonst nicht ginge 😉 Also doch Fake an eBay-Support gemeldet, paar Stunden später war eine volle Rückerstattung da.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hehe, kommt halt mal vor 😀

      • Profilbild von someone

        Was ich vielleicht noch deutlicher hätte schreiben sollen: Ich gehe nach den Produktfotos davon aus, dass der Body auch bei Tmart und Aliexpress mit der gleichen LED verkauft wird, die mir auf eBay als Cree angedreht wurde. Für kostenlos wars natürlich nicht zu teuer, aber 5-6 Euro wärs mir nicht wert gewesen. 3 vielleicht.

        Diese LED ist jetzt nicht komplett schlecht, und wenn man noch nix besseres kennt, ist sie vermutlich ganz ok, aber für „ganz ok“ holt man sich normalerweise keine Lampe mit 18650, sondern ein AA-Lämpchen für den Alltagsgebrauch. Oder ? 😉

  2. Profilbild von Sail

    Bei Ali steht Q3 dabei, und ich denke so wird die LED auch sein, dann lieber ne T6 oder U2

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von someone

      Bei allen mir bekannten Cree-LED ist der Die quadratisch, und bei den älteren läßt sich erkennen, dass er aus mehreren Stripes besteht. Grob gesagt: desto mehr, desto hell – die verbreitete „Q5“ ist meist eine XP-E mit drei Streifen, die XP-G hat vier, die XM-L sechs. Bei L2 und G2 wurde das Design geändert, da sieht der Die eher gepunktet aus, die XT-E hat eine X-förmige Einbuchtung.

      Bei der LED in meiner oben erwähnten Lampe (und den Fotos bei tmart und Ali) ist der Die nur ein winziger Punkt und _rund_. Das ist keine Cree.

  3. Profilbild von Adrian

    Oooh da Istrien Schreibfehler im Text ist ist falsch geschrieben

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  4. Profilbild von Bob

    Hey zusammen. Welche kleine und günstige Lampe würdet ihr denn stattdessen empfehlen?
    Liebe Grüsse!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von someone

      Die Chinesen wissen oft selbst nicht genau, was sie verschicken (wahrscheinlich kleine Dropshipper, die nur die Beschreibung vom Großversender kopieren). Das macht Empfehlungen ziemlich schwierig, denn wo der eine Kunde mit einem Artikel hochzufrieden ist, bekommt der nächste vielleicht schon eine billigere Nachahmung und ärgert sich.

      Ansonsten war https://www.china-gadgets.de/gadget/zoombare-cree-taschenlampe-miniformat-sk68/ immer ein heisser Tip. Meine erste kam noch als „Sipik SK68-3W 1AA“ und hatte eine Cree XR-E drin (wobei die LED von Anfang an leichte Rostspuren am Metallring hatte, war wohl ein alter Lagerbestand ;). Später bestellte Modelle kamen ohne Beschriftung und mit XP-E. Die letzte hat auf der einen Seite das obligatorische „Cree Q5“ und gibt sich auf der anderen Seite als Ultrafire aus. Die erste leuchtet am hellsten. Inzwischen ist aber auch in den Produktbeschreibungen vermehrt nur noch von „Q3“ oder nur noch „Cree“ die Rede. Und bei einem 3-Euro-Lämpchen bin ich da auch nicht so anspruchsvoll.

  5. Profilbild von thomas42

    >Eine Taschenlampe im Handschuhfach
    Ernste Frage: Ist das eine gute Idee, eine Taschenlampe mit LiIonen Akku im Auto zu lassen? Auch im Handschuhfach wird es gerne mal 50 Grad warm oder wärmer…

    Gruß
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)