Survival: USB-Dynamo für 1,69€

Den USB-Dynamo für unterwegs gibt es gerade wieder sehr günstig zu haben bei eBay für 1,69€.

Egal ob beim Camping oder auf dem nächsten Festival, das geliebte Smartphone darf nie fehlen. Was aber tun, wenn weit und breit keine Steckdose in Sicht ist und die Powerbank den Geist aufgibt? Die Lösung: Der USB-Dynamo!
USB-Dynamo

Zugegebenermaßen gibt es sicherlich entspannendere Möglichkeiten sein Handy zu laden. Doch ich kenne das gerade von Festivals, spätestens am letzten Tag ist der Akku tot. Und ausgerechnet dann regnet es auch noch so stark das die Solar-Powerbank keine Chance hat. Also, was tun? Ab jetzt natürlich kurbeln.

Dieses kleine USB-Gadget sollte mit den Maßen 6 x 3,1 x 4,9 cm und einem Gewicht von 79 g noch so ziemlich in jedem Gepäck seinen Platz finden. Laut Angabe reichen 3 Minuten kurbeln für 8 Minuten Power. Eine kleine LED neben dem USB-Anschluss indiziert wenn der Dynamo ein Gerät lädt. Der USB-Dynamo kommt in Schwarz und einen leicht transparenten Blau.Die Maße des USB-Dynamos.GearBest gibt an, dass der Dynamo keine iPhones lädt. Es gibt aber Reviews die etwas anderes behaupten, daher sollten Apple-User also erst mal vorsichtig sein. Für alle anderen ist der USB-Dynamo aber eine coole Möglichkeit in Notfällen doch noch das Smartphone laden zu können.

Tristan

Seit Januar 2017 Teil des China-Gadgets-Teams. Ich bin ein großer Gaming-Fan und schreibe über alles rund ums Thema Virtual Reality.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

25 Kommentare

  1. Profilbild von buuii

    perfekt für das USB Feuerzeug zu Sylvester 😀

  2. Profilbild von Wurmli

    Perfekt für den Mini-Heli mit USB-Anschluss. 😉

  3. Profilbild von Trololo

    hab ich mir bereits vor einigen monaten mal bestellt
    funktioniert wirklich
    und zwar eigentlich recht gut
    ist natürlich nicht dafür gedacht geräte täglich komplett aufzuladen
    würde ich den akkus auch nicht antun. dieses teil erzeugt garantiert keine konstante stromstärke
    aber für den notfall absoluter oberhammer
    beim campen oder festival wenn man doch mal dringend telefonieren muss

  4. Profilbild von CroMarmot

    Die verbaute „Taschenlampe“ ist eine kleine sehr schwache LED die für nichts zu gebrauchen ist. Sollte man mehr als Betriebsanzeige sehen.

    Apple Geräte lassen sich damit nicht aufladen. Genauso wenig wie Motorola Defy, Samsung I9000 oder Nokia 5800. Mit mehr hab ich es noch nicht getestet.

  5. Profilbild von Trololo

    naja ich glaub dass du was falsch gemacht hast
    an meine iPod 2.Generation 8GB hats geklappt

  6. Profilbild von CroMarmot

    USB reinstecken, Kurbel ausklappen und im Uhrzeigersinn drehen.
    So schwer ist das auch nicht.

  7. Profilbild von Pat

    @CroMarmot
    Das Nokia 5800 lässt sich mit nix per USB Anschluss aufladen, schon klar dass es mit dem teil dann auch ned funktioniert. komische antwort und erweckt den (falschen) eindruck dass das teil viele handys nicht lädt die normal über usb zu laden sind.

  8. Profilbild von Wurmli

    @Pat
    Komisch, warum lädt das Teil dann bei mir wenn ich es mit dem USB-Kabel zum Datentransfer an den PC hänge?

  9. Profilbild von okolyta

    Das Teil erzeugt einfach einen zu geringen und nicht kontinuierlichen Ladestrom. Damit kommen eure Handys nicht klar. und die Ladekontrolle eurer Handys sagt dann….. „Ach nö das lassen wir mal lieber“ 😉

    Aber ich habe ne Idee für alle die das Teil haben kauft euch das hier, das müsstet ihr damit zum laufen bekommen:
    http://www.pearl.de/a-PX3102-1413.shtml

  10. Profilbild von alban

    mein dynamo ist heute gekommen…okolyta hat recht…handy laden wird nix

  11. Profilbild von Hawking S. [Android]
    Hawking S. [Android]

    am besten akkuschrauber dran halten mit feststell raster, hat immer gleichen kontinuierlichen Fluss ^^

  12. Profilbild von demo [Android]
    demo [Android]

    ich hab das Ding und muss sagen, es funktioniert, schooon. das Ding selber fühlt sich sehr robust an und die Kurbel ist auch nicht irgend ein Ding was sofort abfällt, also alles robust. Alle Handys lädt er nicht und auch wenn er lädt dann seht schwach und sehr sehr langsam. Die Power dahinter fehlt einfach, weisst nicht wie ich anders erklären soll. İs eigentlich nur Spielzeug

  13. Profilbild von suepmran

    Kann bei mir nix aufladen, egal wie schnell ich kurbel. Allein eine usb-lampe kann damit betrieben werden (keine ahnung wieviel v/a die nimmt). Der verbaute dynamo/emotor ist auch ziemlich mickrig..

  14. Profilbild von kaeptnplanet

    Nach fünf Kurbelumdrehungen ist das Gehäuse gebrochen. Spitzenqualität. Habe den Verkäufer angeschrieben. Mal sehn…

  15. Profilbild von Da Michl

    2,5 Watt (5V x 0,5A) klingt nach nicht viel, aber: schon mal versucht 2 1Liter Flaschen andauernd abwechselnd um 25cm zu heben? Im Sekundentakt? Viel Spaß beim Schwitzen!
    Das auf den kurzen Hebelarm umgerechnet tut schon theoretisch weh

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  16. Profilbild von Olli

    Ich kann mich da nur
    Tung Lung Nyguen
    26. Juni 2011 um 00:54
    anschließen:
    Lautes Geräusch (Kreischen), krachen beim Drehen (Getriebe ratscht) und der Output beträgt wenige mA, als Notlader fürs Geocaching einfach nur Müll.

    Ich habe drei Stück gekauft.
    2012 haben die Dinger noch 1,-€ gekostet, trotzdem zu teuer, einzig das USB-Kabel und die Handschlaufe waren verwendbar.

    LG Olli

  17. Profilbild von mbs

    Ich hab’s beim letzten Mal 2 Stück bestellt.

    Zum Laden nicht zu gebrauchen und eins der beiden ist nach 10 Minuten kaputtgegangen.

    Statt das zu bestellen würde ich den Kaufpreis einfach in die Mülltonne werfen, das spart Zeit.

  18. Profilbild von Bonsai

    Dann lieber ne Powerbank

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  19. Profilbild von Heiko

    Kann zu dem Gadget nur sagen, dass Es keine zehn Minuten kurbeln ausgehalten hat. Investiert in andere Gadgets.

  20. Profilbild von HokusLokus

    Liebes CG Team, diese Produkt wird laut Kommentaren seit fast 6 Jahren schlecht bewertet. Scheinbar interessiert es aber keinen von euch. Warum stellt ihr den Müll immer wieder auf eure Seite? Klar ist es schwer täglich neue Gadgets zu finde, aber sowas könnt ihr euch sparen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von Pirata

    Ja, das Teil hier ist wirklich völlig unnötig, dann lieber nichts reinstellen……

  22. Profilbild von Pirata

    Super Komiker, denke mal an deinen, Vollhonk… 😉

  23. Profilbild von Sam

    ich hatte das vor einem Jahr schon einmal gekauft. Die Plastikzahnräder versagen nach 20 umdrehungen schon. Die Zähle brechen ganz einfach.
    Schade eig ich finde es ne gute idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)