USB Presenter mit Laserpointer für 4,95€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Vielleicht kennt das der ein oder andere ja von der Schule oder aus der Uni: Man hat eine super Präsentation für ein Referat oder einen Vortrag ausgearbeitet, doch leider muss man jemanden dazu abstellen, die Folien per Hand weiterzuklicken. Denn schließlich möchte man ja dem Publikum etwas präsentieren und nicht ständig gebeugt vor dem Rechner die Präsentation voranbringen. Eine einfache Variante die Präsentation auch im stehen zu bedienen ist der USB Presenter mit Laserpointer für 4,70 inkl. Versandkosten.

presenter

Dieser Presenter besteht aus einem Empfänger mit USB-Anschluss und einer Stiftförmigen Sender. Mit dem Sender könnt ihr bequem die Folien vor- und zurückschalten und braucht dafür nicht die Tastatur oder Maus zu benutzen. Der Empfänger bekommt seinen Strom aus dem USB-Port und es sind keine Treiber erforderlich. Der Presenter funktioniert mit 3 Knopzellen vom Typ LR44, welche bereits im Lieferumfang enthalten sind. In dem Teil ist auch ein Laserpointer eingebaut, so dass ihr in Grafiken oder im Text bestimmt Bereiche zeigen und unterstreichen könnt. Das Teil eignet sich sicher nicht nur für Vorträge in der Schule, Uni oder auf der Arbeit. Ihr könnt damit auch bequem die Urlaubsfotos auf dem nächsten Fotoabend durchklicken, ohne dass einer immer an der Tastatur sitzen muss.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von Timo

    Bei der Artikelbeschreibung steht bei den unterstützten Systemen kein Win 7. Weiß jemand, ob das Teil auch unter Win 7 funktioniert oder ob es überheupt einen Grund gebe, warum es nicht unter Win 7 laufen sollte.

  2. Profilbild von SauBär

    @Timo: normalerweise werden die Dinger wie Tastaturen behandelt und brauchen keinen eigenen Treiber. NORMALERWEISE sollte es also auch unter Windows 7 funktionieren.

    Danke, habs bestellt!

  3. Profilbild von xan

    Ich benutze das Teil schon einige Jahre (habe es aus Deutschland gekauft). Es braucht auch unter Win7 keine weiteren Treiber und wurde bisher an jedem Rechner/Laptop sofort problemlos erkann. Etwas problematisch ist es mit dem Empfangswinkel: Man muss schon relativ exakt auf den Empfänger zielen, damit das weiterklicken von Folien problemlos klappt -> bei größeren Vorträgen, bei denen der Beamer mit dem Laptop einige Meter weit wegstanden, gab es schon Probleme. Für den Studien/Schulalltag lässt sich das Ding aber problemlos verwenden – ich würde es mir wieder kaufen!

  4. Profilbild von Clemens

    Ich habe es als Werbegeschenk bekommen und kann nur bestätigen, dass es auch unter Mac Lion läuft. Wie oben erwähnt, wird es als Tastatur erkannt und sollte auf allen Geräten mit USB laufen. Und funktioniert auch gut. Aber ist halt Infrarot-Übertragung, so dass man immer auf Sichtverbindung achten muss und nicht mit dem Rücken zum Empfänger stehen sollte.

  5. Profilbild von P47

    Hätte an dieser Stelle den Tipp, mit Connectify mit eigenem Notebook ein w-lan aufzumachen und mit nem android handy und passender app das als presenter zu benutzen (fernbedienung quasi mit allen möglichen funktionen). Mache ich immer so, super empfang in jeder neigung ..

  6. Profilbild von Andi [Android]
    Andi [Android]

    Ich finde es super, dass es sowas auch hier gibt. Habe es mir direkt bestellt. Jedoch aber die kompaktere Variante, welche hier auch schon gepostet wurde. Da konnte ich wenigstens der gescannten Bedienungsanleitung entnehmen, dass das Ding mit Funk und nicht mit Infrarot funktioniert. Habe lange nach einem solchen Gerät gesucht, da mir die von Logitech und Co zu teuer waren. Ich werde berichten wie der Presenter ist, sobald ich ihn das erste Mal richtig testen konnte

  7. Profilbild von SauBär

    Mist, hätte man nicht in der Beschreibung erwähnen können, daß es mit Infrarot geht? Dann hätte ich nämlich verzichtet.

  8. Profilbild von Gast

    infrarot für einen presenter ist echt mal mist. was macht man, wenn der laptop hinterm rücken ist? sich jedes mal umdrehen?

  9. Profilbild von keyyseer

    wie zur Hölle wechselt man bei dem Ding die Batterien?

  10. Profilbild von blubs

    Hatte das Teil vor nem halben Jahr aus China bestellt – leider funktionierte der „Folien weiter“ Taster nur, wenn man den Knopf in einem bestimmten Winkel ins Gehäuse drückte….. Seit dem benutz ich den Logitech R400.

  11. Profilbild von phiL33

    Bewertung:
    Qualität: TOP
    Funkionionalität: TOP

    – In Benutzung seit ca. 8 Jahren (für ca. 11€ aus China)
    – Kabel vom Empfänger lang – so kann dieser an die gewünshcte Position gelegt werden.
    – Infrarot-Empfang sehr gut

  12. Profilbild von Gast

    Mehr alternative Angebote bitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)