Immer einen USB-Stick dabei haben: Die USB-Stick-Kreditkarte für 2,68€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wieder mal eine auf den ersten Blick sehr eigenwillige Kombi zweier Gebrauchsgegenstände: Kreditkarte und USB-Stick. Auf den zweiten Blick ist die USB-Kreditkarte  sehr sinnvoll, wenn man immer einen USB-Stick dabei haben möchte.
Kreditkarten-USB-Stick

Ich hatte mir seinerzeit eine USB-Stick Taschenmesser Kombi zugelegt um eben immer einen USB-Stick bereit zu haben, mittlerweile ist diese aber nach intensiver Nutzung auseinander gefallen, so das ich jetzt auf diese USB-Stick-Kreditkarten Variante umsteige. Leider erfüllt diese Karte nur die Funktion des USB Sticks und nicht auch noch der, der Kreditkarte. 😉

usb kreditkarte (2)
Durch den ausklappbaren USB-Stecker…

Die USB-Stick-Kreditkarte gibt es ab der 4GB Variante. Weitere 10 Designes sind zur Auswahl die allerdings ein paar Cent mehr kosten.

usb kreditkarte (3)
….ergibt sich ein interessantes Design

Die Maße sind genau die gleichen wie bei einer normalen Kreditkarte, bis auf die Breite, die liegt mit 0,3 cm bei etwa dem doppelten. Der Stick läuft ohne Treiber mit allen gängigen Betriebssystemen. Der USB-Stick ist in der Karte integriert und lässt sich durch einfaches ausklappen „aktivieren“.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

20 Kommentare

  1. Profilbild von unkwn [iOS]

    Qualität abwarten. 3 meiner 4 Chinasticks Müll (R2D2 Yoda Dave),langsam sowieso.

  2. Profilbild von M [Android]

    haben muss danke

  3. Profilbild von M

    Wie ist denn die Geschwindigkeit dieser Sticks?

  4. Profilbild von Huidong

    Hab sowas schonmal gesehen und bin seitdem auf der Suche nach nem günstigen Angebot dafür. An sich ne geile Sache! Würd mir auch die 16 GB Variante holen wenn nur eines klar wäre:
    Ist der Stick von der Karte trennbar, also nicht nur ausfahrbar oder drehbar sondern eben komplett zum Herausschieben? Bei der USB-Karte die ich kenne war das so. Hier ist das nicht ganz ersichtlich. Blockiert mir das Teil am Laptop immer den benachbarten linken und rechten USB-Port? (ok, bei geschicktem USB-Port-Management nur einen von beiden 😉 das wäre aber trotzdem auf jeden Fall doof).
    Ich habe mal ein paar Beispielbileder gesucht. Bei dm zweiten Foto sieht man, dass sich der Stick anscheinend einfach nur am Ende der Karte um eine Achse drehen lässt.
    http://www.meinungs-blog.de/wp-content/uploads/2010/03/karte-usb-stick.jpg
    http://www.meinungs-blog.de/wp-content/uploads/2010/03/usb-karte.jpg

    Ist das so, hälts bestimmt noch kürzer und blockiert wie schon gesagt benachbarte USB-Ports.

    Kann jemand in dem Fall bitte Aufklärungsarbeit betreiben? 🙂
    Das wär echt nett, denn ich würde hier wirklich sehr gerne Zuschlagen!

    • Profilbild von Huidong

      — nicht zum Thema —
      Achso, wollte noch sagen: CG ihr seid Spitze, weiter so!
      Hier findet man immer mal wieder mal Möglichkeiten mehreres Praktisches für den Alltag zu verbinden… (genanntes Bsp: USB-Stick und Taschenmesser oder der Regenschirm mit Taschenlampe). Wenn jetzt noch wer nen Einkaufswagenchip mit integriertem USB-Stick findet 😉

    • Profilbild von Alex

      das ist richtig der Stick liegt mittig auf der kurzen Seite und wird aus geklappt. Damit sind dann leider benachbarte Ports versperrt.

  5. Profilbild von Rennfahrer666

    Hallo,

    hat jemand so eine Karte? Sind Die zu gebrauchen oder dauert es 1 St um 100mb zu transferieren ?

  6. Profilbild von Boo

    Hat da jemand vielleicht mal ein Video oder eine Beschreibung damit man mal sehen kann wie reallistisch die Karte aussieht?

  7. Profilbild von Roflcopter

    Solche Billigsticks haben Transferraten von vor 10 Jahren. Um die 15 MB/s (schreiben 5-6 MB/s) oder weniger.

    Da braucht man sich gar nichts vor machen oder sich irgendwelchen Illusionen hingeben. Sticks mit schnellen Raten haben ihren Preis.
    Aber es muss ja gar nicht immer ein schneller Stick sein. Kommt drauf an wofür man ihn nutzen will. Zum streamen (lesend) reichen die langsamen USB 2 Dinger aus… zum aufnehmen von HD Sendungen allerdings nicht. Zum Bewegen von Daten auch nicht, außer man hat Zeit und akzeptiert ggf. nen Ausfall.

    Aus Styleaspekten kann man sich sowas aber zulegen (hab ich auch, allerdings keine KK sondern was anderes).

    Ich würd auch keine Haltbarkeit erwarten.

    Auf meinem (8 GB / 5,50€ aus China) hab ich paar portable Programme – deren Verlust kein Drama wären, da Sync in die Cloud oder Backup auf Platte – und paar gestreamte SD Videos aus’m Internet die ich so denn direkt am TV abspielen kann.
    Für die Musiksammlung für MP3 Geräte mit USB (z.B. Auto) gehen die Teile auch.

    Auf Aliexpress.com gibt es auch Billigsticks in allen Formen und Farben direkt vom Chinamann.

    Für die tägl. Arbeit (Uni etc.) und Sicherung der eigenen Daten auf so nem Stick, würd ich von abraten.

  8. Profilbild von Bruno [Android]
    Bruno [Android]

    Sorry, aber die Karten sind gefakt. statt 32gb nur effektive 4gb.
    Leider kann ich nur davon abraten.
    probiert es, wenn ihr wollt, selber aus, H2testw suchen/Googlen und damit checken.

    • Profilbild von Gast

      Vllt falsche variante geliefert worden?
      Also ne Abweichung von 28GB kann ich ja fast nicht glauben^^
      Mal neu formatiert? Vllt bei 32GB auch mal mit NTFS versuchen

      • Profilbild von Weissbier-Sepp
        Weissbier-Sepp

        Das ist ganz sicher die falsche Variante, denn er hat einen 32GiB-Stick bestellt, jedoch einen erhalten, dessen Controller dies zwar behauptet, jedoch nur 4GiB speichert und den Rest der Daten ins Nirwana schreibt.

        Das schöne am Internet ist, dass man Leute mit wenig Ahnung an diesen komischen kleinen Dächern erkennt, die sie immer paarweise eintippen. Die Winkel der Ahnungslosigkeit. 😉

  9. Profilbild von bruno

    @anonymous, ich teste Speicherkarten immer (!) erst mit H2Testw, dann erst weiss ich, ob echt oder nicht.
    Warning: Only 32491 of 32492 MByte tested.
    The media is likely to be defective.
    3.9 GByte OK (8334272 sectors)
    27.7 GByte DATA LOST (58207296 sectors)
    Details:2.0 GByte overwritten (4246592 sectors)
    0 KByte slightly changed (< 8 bit/sector, 0 sectors)
    25.7 GByte corrupted (53960704 sectors)
    2 KByte aliased memory (4 sectors)
    First error at offset: 0x0000000000000008
    Expected: 0x0000000000000011
    Found: 0x0000000000000000
    H2testw version 1.3
    Writing speed: 5.61 MByte/s
    Reading speed: 11.4 MByte/s
    H2testw v1.4

    Die Dinger sind ca 2 mm bis 3 mm dick (3 mm wo der USB Anschluss mit Speichereinheit ist) .

  10. Profilbild von Matthias

    Platzverschwendung eigentlich… der eigentliche Stick ist ja nur ein kleiner Furz der ganzen Karte. Diesen kann man abmachen und hat dann einen wirklichen Mini-Stick immer dabei.

  11. Profilbild von Christian

    Um immer einen Stick dabei zu haben habe ich jeweils einen am „normalen“ Schlüsselbund, einen am Autoschlüssel.
    So kurz wie ein Daumennagel, USB 3.0, ordentlich flott, ist mir lieber als diese Karten die bei meiner Brieftasche wohl sowieso nicht ins fach passen würden wenn sie doppelt so dick sind wie üblich.

  12. Profilbild von easywriter [Android]
    easywriter [Android]

    hey gadgeteers!
    könntet ihr bitte mal nen guten, superkleinen usb stick verlinken, der viel kapazität hat und auch noch schnell ist. denke da an die grösse von nem mausempfängerm suche schon lange nen stick, den ich immer am schlüsselbund tragen könnte.
    gruäZH us züri
    m@

  13. Profilbild von Neisch

    @easywriter Gibt es Kingston DataTraveler Micro hat an der Seite ne kleine Einbuchtung wo man ne kleine Schlaufe fürn Schlüsselbund durch machen kann, 16Gb Version kostet etwa 8€, Schreibrate mit ca. 13mb/sec is für die größe auch IO, hab den selber

  14. Profilbild von Olaf

    Ich hätte gerne eine Powerbank in echter (!) Kreditkartengröße. Behaupten tun das viele, einhalten nur einer (der aber nur ca 300mAh hat) von pearl. Alle anderen sind deutlich größer. Dicker wäre egal.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)