anaeijon


registriert am 11.02.2016
22 Kommentare
  • 21.02.19 um 08:24

    Anaeijon

    @Taumel Scheibe: Ich habe das gleiche Gerät (gekauft bei Netto) vor einigen Monaten getestet.
    Mein Fazit war: absoluter Schrott
    Der Reis quetscht sich Überfall raus, nimmt man zu viel. Nimmt man hingegen zu wenig Reis, dann hält es nicht.
    Man macht damit auf jeden Fall eine riesige Sauerei und es ist um einiges langsamer, aufwändiger und komplizierter, als den Reis mit Zutaten (ganz Traditionell) direkt auf die Hinterkante des Nori zu legen und mit einer Bambusmatte zu rollen.

    Für perfekt runde Inside-Outs kann dieses Gerät vielleicht sinnvoll sein.
    Da kann man dann aber auch nicht in der Größe variieren (für meinen Geschmack sind die Resultate sogar für Makis zu dick). Noriblätter lassen sich damit garnicht richtig in die Inside-Outs rollen, wie es eigentlich sein sollte.
    Außerdem bekommt man mit einem kleinen Bisschen Übung die Inside-Outs auch mit Frischhaltefolie und der klassischen Bambusmatte hin.

    Insgesamt wird dieses Gadget auch einen Sushi-Anfänger, der es vorher noch nie anders probiert hat, in Zukunft eher vom Sushimachen abschrecken.
    Wer schon mal Sushi gemacht hat, wird vom Ergebnis der Bazooka enttäuscht sein.

  • 17.01.19 um 10:43

    Anaeijon

    Im Prinzip liest sich das wie das Poco F1.
    Gleiche Speicherkapazität und gleicher Prozessor bei gleichem Preis. Die Kamera ist ähnlich und als Vorteil gegenüber dem Poco kann es auch noch kabellos laden, was mir bei meinem Poco wirklich fehlt.

  • 15.01.19 um 09:14

    Anaeijon

    @chriwu:
    Ich benutze diese Fahrradhalterung seit c.a. 3 Jahren:
    https://s.click.aliexpress.com/e/ZRba9Pi
    (Nicht genau das Angebot, aber sieht so aus)

    Da passen verschiedene Cree Taschenlampen rein.
    So kann man auch mal schnell wechseln, je nach dem, welche gerade rumliegt. Außerdem bekommt man sie einfach raus und hat Unterwegs eine gute Taschenlampe dabei.

  • 19.12.18 um 08:47

    Anaeijon

    Ich hab auf die Frage gleich zwei Antworten auf die Frage gefunden.
    Vermutlich meint ihr den Namen der "IQ" beinhaltet, nicht das mit "Boost"?

  • 18.12.18 um 09:30

    anaeijon

    Ups,
    das sollte natürlich @christian gehen und nicht @seepferdchenxxl

  • 18.12.18 um 09:26

    anaeijon

    64GB RAM?
    Was hast du denn mit so viel Arbeitsspeicher vor?
    Da wirst du wohl mit einem Gaming Notebook bessere Chancen haben.

  • 18.12.18 um 09:24

    Anaeijon

    @seepferdchenxxl:
    64GB RAM?
    Was hast du denn mit so viel Arbeitsspeicher vor?
    Da wirst du wohl mit einem Gaming Notebook bessere Chancen haben.

  • 28.09.18 um 14:34

    anaeijon

    Achso, danke!
    Dann ich es direkt bei TradingShenhzen.
    Versanddauer aus EU nur 1-3 Tage klingt gut.
    Dazu noch PayPal, wo ich dank der Rückzahlung eines Ebay-Betrügers beim ersten Versuch ein Pocophone zu kaufen jetzt auch schon das Geld drauf habe.

  • 28.09.18 um 12:07

    anaeijon

    Ich habe eben festgestellt dass ihr die Preise geupdated habt.
    Danke dafür.
    Eigentlich wollte ich bei GearBest bestellen da ich da bereits Erfahrung mit Smartphonebestellungen habe und weiß, dass ich keinen Zoll dazuzahlen muss, wenn ich Germany Priority Line nutze.
    Allerdings ist Banggood momentan deutlich günstiger (128gb Modell).
    Versand scheint da auch recht schnell zu gehen. (1-2 Wochen)
    Wie sieht es da mit Zoll aus?
    Denn 335€ ohne Zoll sind günstiger als 311€ + Zoll.

  • 06.04.18 um 15:37

    anaeijon

    Danke für die Info.

    Ich frage mich, woher ihr die Information habt, dass das Gerät mit 2 M.2 Steckplätzen ausgestattet ist.
    Bisher hab dazu nichts gesehen.
    Steht da vielleicht auch um welches M.2 es sich handelt?
    M.2 ist an sich nicht besonders aussagekräftig.
    M.2 kann SATA/mSATA mit M.2 Anschluss sein.
    Es kann auch PCIe 2.0 2x sein, was kaum schneller als SATA wäre.
    Oder es benutzt den aktuell schnellsten Standard mit PCIe 3.0 4x, der z.B. von der Samsung EVO 960 benutzt wird.
    Generell wären mehr Informationen zum M.2 Anschluss und der verbauten SSD interessant, da das mittlerweile deutlich öfter ein Bottleneck, gerade bei Billiggeräten, darstellt, als die verbauten CPU und GPU.

    An die Kommentatoren die hier mit Preisen um 300€ rechnen:
    Der Dell XPS 15-9575 ist sehr ähnlich ausgestattet und kostet >500€.
    Gut, der ist von (üblicherweise teureren) Dell und hat noch einen Bildschirm dran.
    Dennoch sind Preise bei 400€ eher realistisch.

  • Weitere Inhalte laden