Sandominion


registriert am 04.10.2018
8 Kommentare
  • 11.06.19 um 16:54

    Sandominion

    Warum 3in1? Hätte jetzt (neben einer selbstverständlichen Durchsatzverstellung und einer weniger spannenden Höhenverstellung (3-stufig=?=3in1)) eher mit Extras wie Powerbank und Ambientebeleuchtung gerechnet.

  • 09.06.19 um 15:05

    Sandominion

    Bei mir will Ali noch was extra für Versand & Paypal. Deshalb hab ich die 700Stk bei Ebay für 2,24 bestellt:
    https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.co.uk%2Fulk%2Fitm%2F123443234189

  • 20.02.19 um 23:40

    Sandominion

    @Joegh: Für mich hat die Dicke (zumindest bis 10mm) keinen negativen Einfluss auf die Einhandbedienung, sehr wohl aber die Höhe, denn schließlich möchte ich von der Statusleiste oben bis zu den Softkeys unten alles (ohne umgreifen) erreichen können.
    Und eine Google-Suche nach kompakten Smartphones ergibt (bei mir) immer noch Geräte kleiner/gleich 5"“

  • 20.02.19 um 19:10

    Sandominion

    @Dipweed: Als Kompakt-Liebhaber lebe ich bisher gut mit max. 4.7"“ Displays. Falls der Rand schmal genug (aber nicht weg) ist, kommt für mich max. 5"“ in Frage. Die Gesamt-Diagonale würde ich mir übrigens als nützliche Angabe (gern schon in der Überschrift als ko-Kriterium für das lesen des Artikels) wünschen.

  • 01.11.18 um 04:28

    Sandominion

    Bei AliExpress nicht mit Paypal bezahlbar und bei Gearbest nur noch in schwarz. Gibt’s aber auch über ebay für 0,87€:
    https://www.ebay.com/itm/123324758605

  • 31.10.18 um 00:39

    Sandominion

    @Olilad: Für die Lichterkette am Trafo gibt’s ’nen speziellen Sonoff SV (für DC 5-24V).

  • 06.10.18 um 00:21

    Sandominion

    Ich nutze die Steckdose zur Bewässerung indem ich meine Gartenpumpe damit bei Bedarf für 1h einschalte (bisher mit der App über den China-Server sogar aus dem Urlaub). Parallel experimentiere ich mit dem Sonoff Pow (änhliches Gerät inkl. Strommessung aber zur direkten Verdrahtung) die Funktion einer Drainagepumpe zu überwachen (Ausfallüberwachung, Buzzer, Statistik, Status-Emails) aber mit der SW ESPEasy… mit Tasmota geht das leider nicht.
    Die nächsten Sonoff’s sind schon bestellt und geplant für die 3-stufige Aquarium-Beleuchtung sowie die Bad-Entlüftung (inkl. Themperatur & Feuchte-Sensor).

  • 05.10.18 um 00:59

    Sandominion

    @schatzinsel: Klar kannst Du die Steckdose (egal ob mit original-SW oder Tasmota / ESPEasy) mit dem WiFi der Fritzbox verbinden und dann steuern bzw. Schaltzeiten konfigurieren; aber (bisher) wohl kaum mit dem AVM-eigenen Smart-Home verbinden. Damit die Steckdose in einem lokalen Smarthome-Verbund funktioniert, brauchst Du ein offeneres System wie z.B. FHEM auf einem Server (wie Raspberry Pi oder mit der alternativen Freetz-SW scheinbar auch (wieder) auf der Fritzbox).