Variabler Dünsteinsatz für den Kochtopf ab 3,74€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Nudeln machen ist auch Kochen… oder so ähnlich. Wenn ihr euch bisher von Maggi und Co. ernährt habt und nun mal ein klein wenig in die große Kochkunst schnuppern wollt, könnt ihr es mal mit dem variablen Dünsteinsatz für den Kochtopf versuchen.
duensteinsatz

Mit diesem Dünsteinsatz könnt ihr, wie der Name schon verrät, auch mit einem normalen Kochtopf nicht nur Kochen sondern eure Speisen auch dünsten. Dafür braucht ihr das Teil einfach nur in einen Kochtopf geben, der unten mit einer kleinen Menge Wasser befüllt ist. Nun die Zutaten auf den Dünsteinsatz geben und das Wasser zum Kochen bringen. Der aufsteigende Wasserdampf sorgt nun dafür, dass eurer Essen langsam und schonend gegart wird, ohne dass es in den direkten Kontakt mit dem kochenden Wasser kommt. Der Einsatz ist dabei aus Edelstahl und somit rostfrei und leicht zu reinigen. Das Ganze verfügt über mehrere Lamellen, so das ihr das Teil von der Größe her an euren Kochtopf anpassen könnt. Die Größe lässt sich dann zwischen 12,7 und 22,8 cm einstellen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

19 Kommentare

  1. Profilbild von Thomas

    Das wir doch mal bestellt. Liegt bestimmt nur rum, weil ich damit die Pommes nicht frittiert bekomme, aber was soll’s 😉

  2. Profilbild von Tobias

    Wer nicht auf die lange Lieferung warten möchte: Gibts für minimal mehr (3,79 Euro) auch bei IKEA in der Küchenabteilung unter dem Namen „Stabil“… Hab das Ding von dort schon länger und bin zufrieden damit. Vor allem nutze ich es als Einsatz im Schnellkochkopf für Pellkartoffeln. Der Original-WMF-Einsatz dafür würde über 20 Euro kosten und passt nur dorthin, während ich dieses Teil eben auch flexibel als Einsatz in anderen Töpfen nutzen kann.

  3. Profilbild von Rai [iOS]

    Wow, maln Gadget das Großmutter schon hatte 🙂

  4. Profilbild von HaJo

    Solche Dinger wurden auch schon als Reflektoren für WLAN genutzt http://www.instructables.com/id/Uni-Directional-WIFI-Range-Extender/

  5. Profilbild von Meaper

    Habe fast das gleiche Ding ausm Ikea. Funktioniert echt super!

  6. Profilbild von JM

    Mit der Zeit fallen die Lamellen von dem IKEA-Teil ab (weil nur in Schlitze eingehängt) und die Füße (eingepresst)fallen ab. Kann sein, das dies hier besser ist, aber ich bezweifle es. Ich nehme solch einen Einsatz trotzdem recht regelmäßig (mittlerweile das zweite) zum Kartoffelkochen oder auch zum Hefeklöße heißmachen.

  7. Profilbild von Redscorpion

    Hatte das Teil letztes Jahr bestellt, war recht schnell da…in Einzelteilen….nach dem 1.Benutzung nicht richtig getrocknet und…total verrostet…Mülltonne

  8. Profilbild von Roflcopter

    Warum dürfen eure Kartoffeln das Wasser nicht berühren?

    Bei Hefeklöße macht das ja Sinn. Wär auch grad der einzige Verwendungszweck bei mir xD
    Als Nudelsieb scheint man es nicht missbrauchen zu können.

  9. Profilbild von Erwin

    Cooles Teil, ich benutze das um Entenbrust zu dämpfen. Ich kann das hier sehr empfehlen…

  10. Profilbild von der Aufklärer
    der Aufklärer

    totales Schrott-Teil.
    Wie Redscorpion schon gesagt hat, rostet das Ding extrem schnell.
    Und auch das saubermachen von Hand ist EXTREM nervif bei all den verwinkelten Ecken und Kanten.
    Das sauber zu kriegen dauert ewig.
    In der Spülmaschine fing es nach dem 1. mal waschen schon an zu rosten.

  11. Profilbild von Long John Ryder

    Ich habe das Ding und verwende es als kleinen Lagerfeuerschale beim Camping. Das geht ideal zum Zelten und die Meisten Zeltplätze etc. lassen einen damit ein Lagerfeuer machen, weil man ja nicht den Boden berührt. Das gleiche Ding wird bei Globetrotter auch zu diesem Zweck für ca. 14 € verkauft.

  12. Profilbild von jm

    Mal eine Umfrage an die, die das Teil bestellt haben (wie ich): Wie lange dauert es bei euch, bis der „Griff“ (die kleine Klammer in der Mitte, die man einhaken soll, um das Ganze aus dem Topf zu heben) verschwunden ist? Und braucht/benutzt das Teil überhaupt jemand?

  13. Profilbild von Sergej Slabroff

    Gut, dann wollen wir mal.
    Neben dem hier immer wieder auftauchenden kleinen Silikontrichter (den ich als Krankenpfleger hauptsächlich brauche, um Tabletten von Blisterverpackungen in Gläser umzufüllen und danach platzsparend wieder verstaue) ist das „UFO“, so wie ich dieses Teil nenne, das so ziemlich Nützlichste und Praktischste, das ich je beim Chinamann geordert habe. Das Ding ist inzwischen seit nunmehr zwei Jahren bei mir im Einsatz, und alle beweglichen Teile sind noch da, wo sie hingehören, mindestens zweimal in der Woche kommt es bei mir zum Einsatz. Diese Fächer-Konstruktion ist genial – wenn das Teil zusammengefaltet ist, glaubt anfangs niemand, wie weit sich das kleine Ding auseinanderfalten läßt und dennoch alles dort bleibt, wo es hingehört. Während aber Siebe und Dämpf-Einsätze starr sind und somit beim Verstauen viel Platz wegnehmen, sind Spülen, Zusammenfalten und Wegräumen ein Klacks. Daß noch kein europäischer Hersteller das Ding nachbaut und für 15-20 Euronen auf den Markt wirft: Keine Ahnung. Klare Kaufempfehlung für alle, die gerne kochen.

    • Profilbild von Anton

      @ Sergej Das noch kein Europäischer Hersteller das nachbaut ? Ernsthaft ?

      Dann gib mal bei Amazon Dämpfkorb oder dünsteinsatz , dampfgar einsatz usw. ein und lass dich überraschen.

      Das Teil ist doch n alter hut

      • Profilbild von Sergej Slabroff

        Okee, eiskalt erwischt, schuldig, ich schäm mich mal ne Runde. 😛

        Bleibt aber immer noch als Kaufargument: Das Ding gibts in China für’n Appel und ein Ei – und meins lebt trotz Dauerbetrieb immer noch, was bei Chinazeugs nicht zwingend selbstverständlich ist.

        Hier noch 1, 2 Tips für die Leuts, die das Ding noch nicht kennen:
        Die erwähnte Klammer in der Mitte lasse ich grundsätzlich immer dran, auch wenn ich das Teil nach Benutzung verstaue. So kommt sie nicht weg. Außerdem ist dies kein richtiger Griff (da holt man sich Brandblasen). Ich benutze immer eine Gabel an der Klammer, so fällt nichts raus, und man kann das UFO schmerzfrei aus dem Topf holen.

  14. Profilbild von Rae

    Kommentare sind super. Wollte das mal für den rc Bereich kaufen, hab es aber gelassen da ich denke das die Bremswirkung nicht ausreicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Rae

    Na toll falsche Seite… Kommentar gehört nicht zum Gadget…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Sascha

    Ich werfe mal eine neue Verwendungsmöglichkeit in den Ring:
    Wer keine 30 Euro für einen Tischräucherofen investieren will, nimmt sich einen alten Topf, bedeckt den Boden mit Räuchermehl, Einsatz rein (inkl. Fisch oder Hühnerbeinen) und stellt den Topf auf die Herdplatte bis es beginnt zu rauchen.
    Deckel drauf und ab auf den Balkon für 30-40 Minuten (evtl einen Fonduebrenner drunter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)