Vernee Active: Outdoor Smartphone mit IP-68 Rating für 232,64€

Das Vernee Active ist mittlerweile in den chinesischen Shops verfügbar und nochmal ordentlich im Preis gesunken. Bei GearBest kostet es aktuell 232,64€ im Flash Sale.

Outdoor-Smartphones sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und auch wir haben schon einige Blackviews, AGMs und kürzlich das UleFone Armor 2 vorgestellt. Nun möchte auch Vernee ein Stück vom Outdoor-Kuchen abhaben und stellt das Active vor. Dies soll vor allem durch Performance, Akkulaufzeit und die Robustheit überzeugen.

Vernee Active Smartphone

Display  5,5 Zoll Full-HD IPS LCD mit 402 PPI & 2,5D Gorilla Glass 3
Prozessor  MediaTek Helio P25 Octa Core @ 2,6 & 1,6 GHz
Grafikchip  Mali-T880 MP2 @ 1 GHz
Arbeitsspeicher  6 GB LPDDR4x Dual-Channel @ 1600 MHz
Interner Speicher  128 GB (per SD-Karte mit bis zu 128GB erweiterbar)
Hauptkamera  16 MP Sony Sensor mit f/2.2 Blende & PDAF
Frontkamera  8 MP Sony Sensor
Akku  4.200 mAh mit 9V/2A Fast Charge
Konnektivität  Band 20, Dual-Band WLAN, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, Kopfhöreranschluss
Features  IP68 Staub- & Wasserschutz, USB Typ-C, Fingerabdrucksensor, OTG, NFC
Betriebssystem  Android 7.0 Nougat mit VOS Oberfläche
Abmessungen/Gewicht  164,2 x 79,4 x 11,2 mm / 189g
Release  29. November 2017

Design

Das Design ist typisch „outdoorhaft“ gehalten. Dies bedeutet, dass Schrauben nicht versteckt sondern eher stolz präsentiert werden und viel Metall sowie Gummi zum Einsatz kommt. Gleichzeitig wirkt es durch das komplett schwarze Erscheinen aber auch etwas schicker als andere Outdoor-Smartphones. Die im Video noch mintgrĂĽn gehaltenen Knöpfe scheinen es also nicht ins finale Design geschafft zu haben. Trotzdem sind die Tasten am Active durchaus erwähnenswert. Während Power-Button und Lautstärkewippe rechts noch normal sind, ist der auf der linken Seite angebrachte Smart-Key eher selten anzutreffen (zumindest bei Smartphones, die nicht das „Outdoor“-Branding tragen). Laut dem Hersteller startet dieser einen speziellen Ausdauer-Modus, ich hoffe aber, dass man ihn beliebig belegen kann.

Youtube Video Preview

Der Rahmen links und rechts besteht aus einer Aluminium-Legierung während oben und unten Gummi eingesetzt wird, um das IP68-Rating möglich zu machen. Unter diesem verstecken sich nämlich der USB-C– (unten) sowie der Kopfhöreranschluss (oben). Die RĂĽckseite soll laut Hersteller aus Kevlar mit einem Kunststoffrahmen bestehen. Das ganze Handy besitzt dann MaĂźe von 164,2 x 79,4 x 11,2 mm und ein Gewicht von 189 g. Die Front ziert ein 5,5 Zoll groĂźes IPS LC Display mit einer FullHD-Auflösung. Unterhalb finden sich drei Sensortasten, die wie auch der Bildschirm von Gorilla Glass 3 geschĂĽtzt werden.

Hardware

Als Chipsatz wird der bekannte Helio P25 von MediaTek genutzt. Der Octa-Core-Prozessor besitzt zwei Cluster die mit jeweils 2,6 bzw. 1,6 GHz takten. Die GPU ist eine Mali-T880 MP2 mit 1 GHz. In Kombination mit ganzen 6 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher sollte also eine gute Performance möglich sein. Auch beim Massenspeicher klotzt Vernee mit 128 GB, welcher auch noch erweiterbar ist.

Vernee Active RĂĽckseite

Der Akku fällt mit 4.200 mAh ebenfalls recht groĂź aus, wenn man bedenkt, dass hier „nur“ ein 1080P Display mit 5,5 Zoll verbaut wird. 9V/2A Fast Charge wird unterstĂĽtzt, eine ungefähre Ladezeit ist aber nicht angegeben. Der auf dem Papier größte Schwachpunkt ist eindeutig die Kamera, die eine f/2.2 kleine Blende besitzt und einen nicht näher spezifizierten 16 MP Sony-Sensor benutzt. Ăśber die Frontkamera ist ebenfalls nur bekannt, dass sie mit 8 MP knipst und einen Sony-Sensor nutzt. Da selbst Vernee nicht wirklich mit den Kameras wirbt, sollte man hier also nicht allzu viel erwarten.

Konnektivität & Extras

Bei der Konnektivität sieht es dann schon wieder besser aus für das Active. LTE Band 20 wird ebenso unterstützt wie NFC, GPS und GLONASS. Auch USB-C- und Kopfhöreranschluss sind wie bereits erwähnt vorhanden. Auf der Rückseite befindet sich unterhalb der Kamera natürlich noch der Fingerabdrucksensor. Der SIM-Slot nimmt auch noch eine SD-Karte auf, allerdings ist noch unbekannt, ob es sich um einen Hybrid-SIM-Slot handelt oder nicht.

Vernee Active Display

Auch die WLAN-Funktion ist noch etwas unklar, da z.B. GearBest keine 5GHz- bzw. AC-Unterstützung listet, was doch sehr enttäuschend wäre. Allerdings kommt schon Bluetooth komischerweise nur im 4.0-Standard daher. Erfreulich ist aber die OTG-Funktion des USB-Anschlusses.
Der Preis liegt aktuell bei 272€ bei GearBest, aber bei 282€ bei AliExpress, wo es auch wirklich schon bestellbar ist.

Fazit

Insgesamt sieht das Vernee Active vielversprechend aus. Das Design ist für ein Outdoor-Smartphone angenehm schlicht und der Einsatz von Kevlar, wenn dem denn so ist, eine nette Ergänzung. Chipset sowie Arbeits- und Massenspeicher sind gut gewählt und gleichauf mit der direkten Konkurrenz von UleFone. Auch der Akku wurde nicht vernachlässigt und sollte in Zusammenarbeit mit Android 7.0 Nougat gute Laufzeiten schaffen.

Negativ fallen bisher die Kameras sowie die möglicherweise schwache WLAN-Unterstützung auf. Daher würde ich beim aktuellen Preisstand auch noch zum 70€ günstigeren Armor 2 greifen, wenn es mir um Outdoor-Funktionalität geht. Erfahrungsgemäß fällt der Preis aber noch und dann kann das Vernee Active eine schicke Alternative für Freunde robuster Smartphones darstellen.

Sagt euch das Design & die Hardware des Vernee Active zu? Ab welchem Preis wĂĽrdet ihr es in Betracht ziehen?

Alex

Seit 2016 im China-Gadgets Team und begeistert von allen Smartphones und verrĂĽckten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von Jonstownmassacre
    Jonstownmassacre

    Richtige Outdoor Smartphones verfĂĽgen ĂĽber IP69K.
    IP68 ist jetzt langweilig.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von DSLR

    Dieser ganze Alurahmen-Kevlarrückseite-Schmarrn ist reines Marketing. Ordentliches Kunststoffgehäuse und vor allem nicht so ein dämliches exponiertes 2,5D-Displayglas wäre besser.

    Das Ding ist ideal für kewrnige Pseudo-Outdoor-Typen zum Angeben in der Kneipe und geht dann auch nicht gleich kaputt wenn jemand versehentlich sein Getränk drüberschüttet.

  3. Profilbild von Thomas Deutscher
    Thomas Deutscher

    IP69K beim Smartphone Sorry aber noch nie gesehen finde derzeit das Blackview bv9000pro top und das Doogee S60

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Bigga

    Kevlar ist schon geil. Hatte seinerzeit das Motorola Razr das war sehr geil!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von wadlstrumpf

    Ich hoffe die haben die telefonprobleme mittlerweile im griff… Ich schmeiss mein Mars pro demnächst weg.. Alles geht nur Telefon ist grottenschlecht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      wadlstrumpf: Ich hoffe die haben die telefonprobleme mittlerweile im griff… Ich schmeiss mein Mars pro demnächst weg.. Alles geht nur Telefon ist grottenschlecht

      Mein Apollo lite kommt jetzt auch weg. Von Software(pflege) halten die bei Vernee leider gar nichts.

  6. Profilbild von Thomas Pönisch
    Thomas Pönisch

    Leider ist die GPS Funktion total daneben. Wo mein Vernee M5 locker 12 bis 13 Satelliten findet, hat das Active gerade mal 2-3 am Start. Damit ist die Standortbestimmung im Alltag als Navigationsgerät unbrauchbar.
    Der Rest taugt mir sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)