Vernee M5 Smartphone im Presale für 100,04€

Mit dem M5 will Vernee der Ära der großen Displays entgegenwirken und bringt ein 5,2 Zoll Smartphone auf den Markt, was für die Nutzung mit einer Hand optimiert wurde. Im Presale könnt ihr jetzt schon sparen.

Vernee M5 Smartphone Farben

Technische Daten:

Display 5,2 Zoll (720p)
Prozessor MTK6750 (1.5GHz, Octa Core)
Grafikchip Mali-T860 MP2
Arbeitsspeicher 4GB RAM
Interner Speicher 32GB
Hauptkamera 13.0MP
Frontkamera 8.0MP
Akku 3300mAh
Konnektivität 3G, 4G, A-GPS, BT 4.0, GSM, WiFi, Micro-USB
Features Fingerabdrucksensor, Sensortasten,  Kopfhöreranschluss,  Dual Nano SIM
Betriebssystem Android 7.0
Maße 14,7 x 7,26 x 0,69 cm
Gewicht 144 Gramm
Release  01.10.2017

Das Vernee M5 ist mit einem 5,2 Zoll großen LC IPS Display ausgestattet, das in 720p auflöst und eine Pixeldichte von 282ppi erreicht. Eingebaut ist der MediaTek MTK6750 Octa Core Prozessor (4×1.5 GHz ARM Cortex-A53 + 4x 1.0 GHz ARM Cortex-A53), der in Verbindung mit den 4GB Arbeitsspeicher sicherlich für genügend Power für eure Spiele und Alltagsanwendungen sorgt. Die 32GB des internen Speichers lassen sich durch eine MicroSD Karte auf 128GB erweitern. Das M5 unterstützt LTE und Bluetooth 4.0 für eine konstante Verbindung.

Dazu gibt es noch eine 13 Megapixel Kamera hinten sowie eine 8 Megapixel Kamera vorne am M5. Mit dem 3300mAh Akku verspricht euch der Hersteller 240 Stunden Standby Laufzeit oder 13 Stunden bei aktiver Nutzung. Mit dem vorinstallierten Android 7 Nougat erhaltet ihr eine aktuelle Version des Betriebssystems von Google, welches euch mit dem M5 verbesserte Personalisierung und eine flüssigere Benutzung liefern soll. Auch ein Kopfhörer sowie ein Micro-USB-Anschluss sind verbaut. Der an der Rückseite angebrachte Fingerabdrucksensor sorgt für sicheres und schnelles (0,1 Sekunden) Entsperren des Vernee M5.

Vernee M5 Fingerabdrucksensor
Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite.

Mit dem sogenannten „2.5D Curve“ Design – was so viel bedeutet wie: abgerundetes Display und Metall-Gehäuse – wird ein komfortableres Tragegefühl erzeugt. Das 6,9 mm schlanke und 144 Gramm schwere Smartphone wurde für einen guten Halt entworfen, wodurch sich auch die vergleichsweise kleine 5,2 Zoll Bildschirmdiagonale erklären lässt.

Das Vernee M5 erscheint am 01.10.2017. Wer über eine Vorbestellung nachdenkt, der kann jetzt schon im Presale mit dem Gutscheincode GMB5 (auf 500 Einheiten begrenzt) sparen. Wer die Alternativen von Vernee kennenlernen möchte, der wird hier fündig.

Paul

Seit September 2017 Teil des CG-Teams. Ich bin Gaming-Fanatiker und finde Spaß an allem, was sich in irgendeiner Weise mit Spielereien verbinden lässt.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

18 Kommentare

  1. Profilbild von John

    „…wodurch sich auch die vergleichsweise kleine 5,2 Zoll Bildschirmdiagonale erklären lässt.“

    Also ich finde die 5 Zoll meines Vernee Thor noch OK. Alles darüber stelle ich mir als sehr unpraktisch vor, weshalb ich den Trend zu immer größeren Smartphones nicht verstehen kann.
    Früher gab es mal eine Zeit, da konnten die Handys gar nicht klein genug sein.

  2. Profilbild von HellFire

    So seh ich das auch. Keine Ahnung was das für Trend gerade ist. Aber mir gefällt das so garnicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Mk57

    Früher, zu Zeiten von Nokia 8210 war das Display auch absolut uninteressant und es ging nur ums Telefonieren. Heute geht es um Inhalte und die lassen sich auf einem großen Bildschirm besser betrachten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von nine

    Ohje vernee. Ich kann nur jedem raten was anderes zu nehmen. Kein support nachdem das teil released wurde. Lieber paar euros mehr ausgebem

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von John

      nine: Ohje vernee. Ich kann nur jedem raten was anderes zu nehmen. Kein support nachdem das teil released wurde. Lieber paar euros mehr ausgebem

      Also die Update-Politik bisher ist mehr als gut. Für mein Thor gabe es ein Upgrade von Adroid 6 auf Android 7 und auch ansonsten gab es immer wieder Sicherheitsupdates.

      Klar spielt der Bildschirm einen immer bedeutendere Rolle. Aber wenn ich dann dafür ein riesiges Gerät mit mir herumschleppen muss, ist das auch nicht so toll. Wie gesagt, 5 Zoll finde ich da völlig OK

  5. Profilbild von Olaf

    Gute Bildschirmgröße.
    Aber kein FHD.
    Und LTE Band 20?

    Jetzt ist mein Honor 6 fast drei Jahre alt und es gibt noch immer keinen würdigen Nachfolger. Nur halbe Laptops und 5,2 Zöller mit schlechter Auflösung und/oder Hybridslot.
    Unglaublich.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Marty

    Was die gesamte Größe eines Smartphones betrifft, unterscheiden sich 5 von 5,2 Zoll oder selbst 5,5 Zoll wenig.

    Als Argument bestehen bleibt dennoch, dass selbst wenn die gesamten Ausmaße eines Smartphones sich kaum unterscheiden, die Größe des Bildschirms insofern eine Rolle spielt, als dass eine einhändige Bedienung bei 5,5 Zoll annähernd unmöglich wird, wohingegen bei 5 Zoll dies noch gegeben sein könnte.

    Die Erfahrungen mit Vernee decken die komplette Bandbreite ab, von super zufrieden bis absoluter Schrott.
    Ich gehöre offensichtlich zu den Glücklichen welche mit dem vernee Thor den absoluten Glücksgriff getätigt haben. Allerdings habe ich auf das Update von Android 6 auf Android 7 verzichtet weil sich dadurch aus meiner Sicht die Akkulaufzeit extrem verschlechtert hat.
    Ansonsten besticht das Smartphone mal abgesehen von der Kamera durch vollkommen ausreichende Leistung, einen super Fingerabdrucksensor und enormer Laufzeit.
    Im absoluten Niedrigpreissegment ist dieses Smartphone für mich konkurrenzlos. Einzig ein redmi 4 a käme noch in Frage.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Gast

    Das „D“ in LCD steht bereits für Display also ist es doppelt gemoppelt zu schreiben „liquid crystal display“ Display.

  8. Profilbild von Weicherkern

    Kann man über priority line germany bestellen? Wie ist das also mit Zoll?

  9. Profilbild von Hiob

    Wenn es gerootet werden, MiUI oder reines Android 7 fahren könnte.
    Aber so ist es wohl nicht wirklich besser als das Redmi 4x, oder?
    0,2 Zoll größer, 1GB Ram mehr und flacher als 7mm.
    Oder habe ich etwas vergessen?

  10. Profilbild von Marty

    @Weicherkern:
    Richtig, über Gear Best Priorität geht das ohne Zoll.
    Wenn du 0,3 mm mehr Diagonale und einen Aufpreis von ~25€ verträgst bekommst du das besser redmi Note 4.
    Oder schau was „Hiob“ geschrieben hat und nimm das kleinere 4x auf etwa dem gleiche Leistungsniveau wie dem Vernee M5.
    Beides Mal würde ich klar xiaomi den Vorzug geben.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Marty

    @Oxymoron:
    Hurra!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)