Sehr wasserfester MP3-Player mit 4GB Speicher (+Radio & Kopfhörer) für 11,81€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer häufiger am Strand ist möchte vielleicht nicht immer sein Sansa Clip, iPod oder Musikschätzchen der Wahl mitnehmen. Die Gründe können vielfältig sein: die Hitze, der Sand, das Wasser oder die Langfinger. Dieser MP3-Player soll bis 5m absolut wasserdicht sein.

Nach dem Durchstöbern der anderen Beschreibungen (bei denen auch mal die Rede von max. 1m ist), konnte man dann endlich mal eine Schutzart finden, welche da wäre IPX7. Also nochmal fix den Googlekasten angeschmissen und so heißt es wörtlich: „geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser“. Geprüft wird dies 30min am Stück, bei einer maximalen Tiefe von 1m.

Es scheint also zumindest von den Beschreibungen zu passen – andernfalls hat man dann auch gleich den passenden Beschwerdegrund – würde ich sagen ;-). In-Ear Kopfhörer (mit harpunenartigen Stöpseln) sowie ein umfangreiches Zubehör liegt bei. Sollten die In-Ears jedoch nach Blecheimer klingen, wäre das nicht soo tragisch, da beliebige eigene 3,5mm Krachverteiler genutzt werden können. Aufgeladen wird der verbaute LiPo-Akku ganz normal über USB (Kabel liegt bei). Das Gehäuse besteht aus Aluminium und es sind mehrere Farben vorhanden. Danke für die Einsendung, Gast!

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

19 Kommentare

  1. Profilbild von Waldfichtor

    Für so mutige Taucher wie ich es einer bin!

  2. Profilbild von Seele

    So einen hatte ich mal; mir sind die Stöpsel beim Kraulen immer aus den Ohren geflogen. Im Grunde habe ich fast die Hälfte meiner Schwimmzeit am Rand verbracht um die Stöpsel wieder reinzufriemeln… Sobald Wasser im Ohr war, war die Qualität a) schlechter und b) waren die Stöpsel um so schneller wieder rausgeflutscht.
    Für Schwimmer, die etwas zügiger im Wasser unterwegs sind empfehle ich daher (teuer, aber RICHTIG gut) den SwiMp3. 🙂

  3. Profilbild von Chinafan

    Intressantes Teil. MP3 Player kosten bald nix mehr.
    Wie viel Besucher hat China-Gadgets eigentlich inwzischen ? Muss sagen es wird immer besser ^^

  4. Profilbild von Andraes G.

    Der Gast war ich 🙂 Gern geschehen 🙂

  5. Profilbild von Nx2

    Wozu sind denn diese Gummibänder an dem Gerät gut?

  6. Profilbild von Klaus

    @NX2 damit kannst das Ding an der Brille oder am Badeanzug festmachen.

    Ich habe mir genau dasselbe Teil vor rund 2 Monaten gekauft. Zunächst war ich skeptisch ob es denn überhaupt funktioniert aber ich muss sagen ich war wirklich positiv überrascht.

    Paar meiner Eindrücke

    Es ist alles wasserdicht. Auch kein Problem wenn die Stöpsel mal Wasser aufnehmen.

    Zu den Ohrstöpseln – also man muss diese schon tief ins Ohr stecken damit man A was hört und B kein Wasser dazwischen kommt, denn ansonsten sind diese gleich wieder draussen.

    Zur Klangqualität kann ich weniger sagen, da ich eigentlich nur Kaberettprogramme höre. Dafür reicht es mir vollkommen aus. Ich will ja eigentlich nur während der relativ monotonen Bahnschwimmerei unterhalten werden.

    Akku hält locker 5-6h

    Ich bin eigentlich nur Brustschwimmend unterwegs, da gibts keine Probleme dass was rausflutscht. Alternativ könnte man mit einer BadeKappe diese fixieren für Kraulschwimmer.

    Am Gerät sind 3 Knöpfe – einer für EIN/AUS einer für Vor- und einer für Rücklauf.
    Um zb die Lautstärke zu ändern muss man länger draufbleiben. Wenn das Ding an der Brille ist ist das eine Kunst genau die richtige Taste und drücklänge zu erfühlen. Also wer gerne in seiner Library herumspringt muss sich auf Gefrimmel einstellen.

  7. Profilbild von deevil [Android]
    deevil [Android]

    die preisngabe ist leider falsch.
    preis ist um die 22 eur.
    schade.

  8. Profilbild von Herb Green

    Schade, dass das nicht zum Gerätetauchen zu gebrauchen ist.

  9. Profilbild von Paul Motzki

    [quote id=74622 author=“deevil [Android]“]die preisngabe ist leider falsch.
    preis ist um die 22 eur.
    schade.[/quote]
    Also ich finde jede Menge Angebote für den angegebenen Preis 🙂

  10. Profilbild von Gwen

    Mein mp3 Player ist Samstag angekommen und mir mit frischen Brötchen ans Bett gebracht worden <3 könnte ich mich dran gewöhnen. Erste negative Erfahrung, als ich ihn an mein Laptop anschließen wollte: aus unerfindlichem Grund akzeptiert er ihn nicht. Werde aber dran arbeiten. Bei meinem Freund funktionerts dafür umso besser.
    Erstes Experiment beim Duschen: sitzt alles, funktionert wunderbar. Es sind zwei Lieder drauf zum ausprobieren für ganz ungeduldige (jaaa, ich zähle dazu.)

    Bin heute extra zum letzten offenen Freibadtag gefahren, um die Wasserfestigkeit über Spritzfestigkeit hinweg zu testen. Lässt sich wunderbar am Oberteilträger befestigen, nur die Clips der Kopfhörer sind leicht zu verlieren und eignen sich nicht unbedingt zur weiteren Befestigung.
    Die Kopfhörer schließen bei mir sehr gut am Ohr ab. Sind sicher nicht für Leute geeignet, die keinerlei In-ear nutzen können. Mir ist der Kopfhörer einmal beim Schwimmen rausgerutscht, das wars. Allerding schwimme ich auch nicht sehr heftig sondern ruhig und gleichmäßig.Allerdings frage ich mich, wie gesund das eigentlich ist, die nassen Kopfhörer wieder reinzustecken.
    Dadruch dass die Kopfhörer sehr gut abschließen, hört man rein gar nichts vom Lärm. Selbst die Lautsprecherdurchsagen sind völlig an mir vorbeigegangen.

    Nach dem Schwimmen war der mp3 player noch am Leben- obwohl ich ihn wie gesagt am träger befestigt habe und er konstant unter Wasser war. Am meisten Gedanken habe ich mir über die Einsteckbuchse des Kopfhörers/Strom/Datenkabels gemacht. War aber wohl wasserdicht.

    Der Kopfhörer ist für mich mit entscheidend, warum der mp3 Player brauchbar ist, da er wirklich sehr gut abdichtet. Ein zweites Paar dieser schuppigen Aufsätze wurde mitgeliefert. Jedoch sieht der Kopfhörer an sich alles andere als stabil aus. Der wird als erstes sterben, das sehe ich kommen.
    Bislang habe ich noch keine Bezugsquelle für die Kopfhörer gefunden. Wenn jemand die findet würde ich mich über einen Link freuen!

    Langzeiterfahrungen über die Haltbarkeit kann ich natürlich noch nicht liefern. Insgesamt war es aber eine gute Investition von 14 euro. Werde sie gleich noch einmal tätigen als Geburtstagsgeschenk.

    Werde mich wieder melden sobald der mp3 Player hinüber ist 🙂

  11. Profilbild von Dan

    Jemand Erfahrungen mit Salzwasser?
    Mag ja vielleicht dicht sein, kann mir aber gut vorstellen, dass der USB-Anschluss rostet.

  12. Profilbild von Seft

    Bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät, kommt oft zum Einsatz. Man kann den MP3 Player mittels der Laschen an den Gummibändern auch prima am Schlüsselarmband für den Spind im Freibad/ Hallenbad festmachen. Und da ich als Brillenträger ohne Brille im Wasser Probleme hatte, auf Anhieb die richtigen Knöpfe zu finden, hab ich mir den An/Aus Knopf mit nem roten Edding am Rand gut sichtbar markiert. 🙂

  13. Profilbild von Pofex

    Also ich finde das transparente Gummiband, das wohl für die Befestigung am Oberarm konzipiert wurde, völlig für die Katz. Ich kann es nicht wirklich schließen, und wenn ich doch mal die Gumminoppen befestigt habe, gehen die sofort wieder auf. Das Ding an sich ist wasserdicht – aber ich weiß noch nicht genau, wie ich den MP3 Player an mir befestigen soll. Am Schlüsselarmband, kann man SChwimmen eigentlich vergessen – viel zu lange Kabel…

  14. Profilbild von Zimbo [Android]
    Zimbo [Android]

    Wie sieht es mit dem Radio Empfang aus?

  15. Profilbild von Konrad

    Ich kenne Radio WDR2 und Radio EinsLive, aber kein Radio „Empfang“.
    Oder ist „Radioempfang“ gemeint?

    Konrad

  16. Profilbild von Daniel

    Hab mir den mp3 player vor kurzen über Amazon bestellt etwas teurer aber egal ging sofort zurück. So wie der mp3 player ausgemacht wird fängt er von Lied 1 wieder an
    8h Akku 4gb Musik also kommt man nie zum letzten Lied.
    Wer immer das selbe hören oder lange vorzappen will ok aber für mich ein nogo!

  17. Profilbild von Oliver

    Habe mir denselben Player vorletzte Woche bei Amazon bestellt. Anfangs lief der Praixtest ganz gut, der Klang war ok. Doch als ich die Stöpsle zwischendurch aus meinem Ohr nehmen wollte, musste ich leider feststellen, dass der der Gummiaufsatz vom linken Ohrstöpsel in meinem Ohr stecken geblieben ist. Nach einem harten Kampf gelang es mir auf der Toilette das Ding mithilfe von Papierhandtüchern (für besseren Grip) aus meinem Ohr zu entfernen. Danach war ich schon deutlich vorsichtiger mit den Kopfhörern und irgendwie haben sie gar nicht mehr gehalten.
    Ist mir persönlich zu gefährlich das Ding und würde klar davon abraten!

  18. Profilbild von Bastian

    Moin,
    ich habe dies Ding zuhause und bin Mega begeistert. Für Apnoe Übung auf 3,8m ideal zu gebrauchen. Jedoch drückt sich der Kopfhörer ganz schön ins Ohr (durch den Steigenden Wasserdruck), Wasserdicht ist das Tteil also auf jedenfall.
    Für Apnoeübung in 1m Tiefe ist es ideal mit Entspannungsmusik….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)