Xiaomi Dafang √úberwachungskamera f√ľr 17,00‚ā¨

Die Xiaomi Dafang √úberwachungskamera ist aktuell mit dem Gutschein¬†DAFANG g√ľnstiger geworden und kostet jetzt noch 17,00‚ā¨ bei GearBest.

Vor einiger Zeit hatten wir die Xiaomi XiaoFang getestet, die dann leider nur noch in China funktionierte. Das soll sich mit dem neuen Modell Xiaomi Dafang ändern. Mit an Bord sind zudem einige Features, wie z.B. ein Nachtsichtmodus, eine Gegensprechfunktion und Motion Tracking.

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera

Technische Daten: Xiaomi Dafang

Videoauflösung 1920 x 1080/1080p (Full HD) @ 15 fps
Aufnahmewinkel 120¬į
Brennweite 17 mm
Blende f/2,3
Konnektivität 2,4 GHz (802.11/b/g/n) WLAN
App verf√ľgbar f√ľr Android 4.0/iOS 8.0 oder h√∂her
Speicher microSD/microSDHC/mircoSDXC (max. 32 GB)
Material Kunststoff
Abmessungen 12,75 x 6,60 x 6,00 cm
Gewicht 249 g
Lieferumfang Xiaomi Dafang, USB-Kabel, Netzstecker, Bedienungsanleitung
Features 360¬į Rundumsicht, Nachtsicht, Motion Tracking, Gegensprechfunktion

Lieferumfang, Design & App

Wirklich viel wird nicht mitgeliefert: Dabei sind die Xiaomi Dafang, ein USB-Kabel, ein Netzstecker und eine (vermutlich chinesische) Bedienungsanleitung. Das ist aber vollkommen in Ordnung, da zum Loslegen nicht mehr ben√∂tigt wird und wer liest schon Bedienungsanleitungen? Beim Design orientiert man sich dann offensichtlich beim Vorg√§nger. Lediglich der Standfu√ü, die H√∂he und die Linse wurden abge√§ndert. Ob die Kamera an der Wand montiert werden kann, ist leider nicht ersichtlich. Es scheint aber fast so, als m√ľsse sie auf einem festen Untergrund stehen.

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera leicht seitlich
Ein ganzes St√ľck h√∂her, als der Vorg√§nger.

Die gr√∂√üte Neuerung ist wohl die 360¬į Rundumsicht. Diese wird durch die um 98¬į bewegliche¬†Linse (vertikal) mit 120¬į Aufnahmewinkel und das um 360¬į drehbare Geh√§use¬†erm√∂glicht. Innerhalb von 3 Sekunden soll so das komplette Sichtfeld abgedeckt werden.

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera Rundumsicht
Innerhalb von 3 Sekunden soll eine 360¬į Drehung m√∂glich sein.

Als App kommt, wie bei fast allen Xiaomi Produkten, die Mi Home App zum Einsatz. Diese ist f√ľr Android 4.0¬†und¬†iOS 8.0 oder h√∂her verf√ľgbar. Wie gut die App auf Deutsch/Englisch in Kombination mit der Xiaomi Dafang nutzbar sein wird, bleibt abzuwarten. Die Verbindung wird per 2,4 GHz WLAN hergestellt.

M√∂chtest du mehr √ľber √úberwachungskameras lesen?

Videos & Features

Die Kamera bietet eine 1080p (Full HD) Aufl√∂sung bei 15 Bildern pro Sekunde. 15-20 fps sind bei √úberwachungskameras Standard und wenn man nicht gerade seine Wohnung √ľberwachen m√∂chte, kann man z.B. auch wunderbar sich und seine Familie bei gemeinsamen Aktivit√§ten aufnehmen. Ich wei√ü zwar nicht was das bei der Framerate bringen soll, aber hey, wenn man den Produktfotos glauben darf, macht das echt Spa√ü!¬†ūüėČ

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera auf Stativ
1080p bei 15 fps Рhui, was ein Spaß! Zur Überwachung reicht es aber auf jeden Fall.

Eine √úberwachungskamera w√§re nat√ľrlich keine √úberwachungskamera, wenn es keinen Nachtsichtmodus g√§be. Dieser wird durch 6 Infrarot LEDs, die mit einer Wellenl√§nge von¬†940 nm¬†strahlen, erm√∂glicht. Ein weiteres Feature ist das¬†Motion Tracking. Objekte werden von der Kamera erkannt und k√∂nnen verfolgt (getrackt) werden. Das hat mir bei der YI Dome schon sehr gut gefallen!

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera App
Anders als beim Vorgänger: Erkennung von Objekten und Motion Tracking.

Die Gegensprechfunktion der Kamera soll 10 m Reichweite haben und in Echtzeit funktionieren. Hier hatte der Vorgänger ein paar Schwierigkeiten, die hoffentlich behoben wurden.

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera und Hund
Dank Gegensprechfunktion kann man auch mit seinem Hund reden, wenn man ihn vermisst.

Sicherheit ist im Zusammenhang zu √úberwachungskameras immer ein gro√ües Stichwort. Xiaomi m√∂chte hier eine dreifache Sicherung¬†bieten – f√ľr mehr Safty (ūü§Ē) sorgt u.a. ein Cloud Service. Viele von euch stehen aber insbesondere einer Cloud skeptisch gegen√ľber und das vermutlich zur Recht. Wie sicher die Kamera ist, wird sich noch herausstellen.

Xiaomi Dafang √úberwachungskamera Sicherheitsvorkehrungen
Xiaomi verspricht eine dreifache Sicherung der Daten.

Vorläufiges Fazit

Xiaomi hat mich bislang in puncto Kameras nicht wirklich √ľberzeugt und eine Revolution hinsichtlich der Features gibt es bei der Xiaomi Dafang auch nicht. Es ist aber nat√ľrlich gut, dass jetzt das Motion Tracking mit dabei ist und die bisherigen Extras, wie der Nachtsichtmodus und die Gegensprechfunktion, erhalten bleiben. Was sehr attraktiv ist, ist der Preis. Was meint ihr zur Kamera? Ich freue mich auf eure konstruktiven Meinungen!¬†ūüôā

Julian

Audiovisuelle Medien sind meine Leidenschaft! Ich besch√§ftige mich begeistert mit Filmequipment aller Art und k√ľmmere mich hinter den Kulissen mit viel Herz um den CG YouTube Kanal.

72 Kommentare

  1. Profilbild von vomeiland

    L√§uft die auch in Europa … also ohne Hack

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  2. Profilbild von Udo

    @vomeiland: Soll sie, ja

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  3. Profilbild von Christa

    Kann ein freier dyndns service z.B. no-ip eingerichtet werden?

  4. Profilbild von china-konsument

    … auch ohne xiaomi cloud nutzbar?

  5. Profilbild von Marty

    Wusste nicht dass die Chinesen √ľber einen derartigen Humor verf√ľgen.

    Erinnert sich jemand daran was Dieb auf chinesisch heißt?
    Langfing
    Polizist? Langfinfang
    Polizei Hund? Langfinfang wau
    Und nun die Kamera Dafang

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  6. Profilbild von Einzigartig2

    @vomeiland…genau das ist die wichtigste Frage.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  7. Profilbild von Gastosu

    Bei ner Kamera sollte man doch schon Finger weg lassen von den g√ľnstigen China Anbietern. Am besten wieder mit nem Telnet Standard passwort oder so nem Kram.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  8. Profilbild von funtron

    Xiaomi ist ein Marken Firma die eigendlich gute Sachen baut, das hier die Leute im Forum immer √ľber Chinesische Hersteller herziehen. Wo doch iPhone und so auch in China hergestellt wir

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von Simplicitas

      Nat√ľrlich l√§sst Xiaomi ihre eigenen bei den gleichen Auftragsfertigern herstellen, genau wie ihre Konkurrenz. So zum Beispiel auch bei Foxconn, nur das der chinesische Arbeiter f√ľr die gleiche Arbeit am Flie√üband f√ľr das iPhone 40% mehr Gehalt bei weniger Arbeitsstunden erh√§lt, als wenn er eine Fabrikhalle weiter f√ľr Xiaomi fertigt.
      Das ist in Bezug auf diese Kamera aber erstmal nicht das Problem.
      Zuerst einmal labelt Xiaomi bei vielen Produkten nur um. Sie kaufen also durch Dritte designte Produkte ein und vertreiben sie unter ihrem Label oder als Kooperation/Partnerschaft. Damit stellt sich bei einem neuem Produkt immer erst einmal die Frage „Wie viel Xiaomi ist tats√§chlich drin, nur weil Xiaomi draufsteht?“.
      Zweitens hatten in Bezug auf IP Kameras dutzende Unternehmen Misst gebaut, weil sie die gleichen Implementierungsfehler bei sicherheitstechnisch relevanten Routinen gemacht haben bzw. die gleichen fehleranfälligen Protokolle verwendet haben. Hier herrscht also erst einmal bei vielen Anwendern ein nicht ganz unberechtigter Generalverdacht.
      Und drittens ist Xiaomi kein besonders transparentes Unternehmen und ausgerechnet in China ans√§ssig, einem f√ľhrendem Land im Bereich √úberwachung, Zensur und Beschneidung von Menschenrechten…

  9. Profilbild von ha. es

    Habt ihr Angst, dass die chinaisen sich f√ľr eure 0815 leben interessieren.?

  10. Profilbild von okolyta

    Onivf bestimmt nicht, Ftp Speicher bestimmt auch nicht, nur dieses Cloud Gedöns. Finde das eigentlich gar nicht so schlimm, wenn es nicht die einzige Option wäre.

    Ansonsten sind 15FPS auch echt Mist, gerade wenn mal wer schnell durchs Bild huscht, ist da nix mit Erkennung.

    Einen Pir Sensor vermisse ich

    Die 940nm LEDs finde ich nicke, das sind die die man im dunkeln nicht wirklich sieht. Wobei das auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, ich sehe da ganz leichte rote Punkte. Aber bei weitem nicht so stark wie bei den 850nm

    Tracking interessant, Gesichtserkennung auch an Board? Wie bei Neatmo?

  11. Profilbild von okolyta

    P.S. Sehe ich einen USB aber keinen MicroSD Port? ūüė≥

  12. Profilbild von Olaf

    @Marty:
    Haaaa wie geil!
    Kr√∂nender Abschluss des Tages ūüėĀ

    Mein Gedanke war ähnlich:
    Ob ich meinen Hund von „Pass auf!“ nun zu „Dafang“ bringen soll …
    Dann spare ich mir die Kamera.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  13. Profilbild von Christian

    Mit ONVIF w√ľrde ich mir die echt mal zulegen.

  14. Profilbild von popel2k

    Klaus Vs. Dafang (^_^)

  15. Profilbild von Felix

    Kann man die Kamera auch als Babyphone nutzen?

  16. Profilbild von Miguel

    Kennt ihr iSmartAlarm? Die haben die Kamera auch. Einfach mal Google oder YouTube befragen. Da könnt ihr auch die Qualität des Bildes sehen.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  17. Profilbild von eddia

    Kein 5 GHz WLAN? Uninteressant.

  18. Profilbild von tobi194

    Liefert die Lafang ein Livebild als jpg oder mjpeg auf das per URL zugegriffen werden kann, z.B. f√ľr die Verwendung in der FritzBox?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  19. Profilbild von Inspi

    @vomeiland: Ja

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  20. Profilbild von morpheus

    @eddia: warum?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  21. Profilbild von Hannes

    Soviele Fragen, und immer noch keine Antworten ! ūüėÄ

  22. Profilbild von danni

    Schon vor einiger Zeit bestellt und immer noch nicht von GB versand

  23. Profilbild von Joe354

    2 cams bestell und angekommen) gearpest √ľber Belgien. Sehr gute wlsn Reichweite. Cams sehen sich wie beim vorg√§nger air to air.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  24. Profilbild von hein

    Dafang code geht nicht

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  25. Profilbild von Guido

    Hallo – ich kann die DAFANG √ľberhaupt nicht in mein WLAN Netzwerk einbinden.
    Irgendjemand eine Idee?

  26. Profilbild von uth

    Auch ich bekomme es nicht im Wlan Netz angemeldet. Es erfolgt jedesmal bei 89% eine Fehlermeldung!!??

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  27. Profilbild von sepp0815

    Finger weg. So ein schrott. Bild ruckelt wie sau, aber am schlimmsten ist die app. Connect nur √ľber den china server, fast alles in chinesisch und time lapse geht gar nicht.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  28. Profilbild von Joe354

    Teilweise fehlende ce Konformität. Somit behält der Zoll das Teil ein. Lösung : beim zoll die ce konf. vorzeigen (gearpest)

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  29. Profilbild von Joe354

    Aber das Bild ist top

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  30. Profilbild von Harry

    Die Kamera lässt sich ohne größere Probleme ans WLAN anschließen,
    Und dann geht das Theater los.
    In der App st√§ndige Verbindungs Abbr√ľche (so das die Kamera nicht nutzbar ist).
    Lässt sich weder konfigurieren noch bedienen.
    Anbiendung an 7390 und 7490 versucht SD ist SanDisk App auf Android und IOS probiert.
    Bin ja wirklich ein Xiaomi Fan mit diversen Geräten aber bei der Kamera, naja.
    Erstes Gerät das bisher als NICHT empfehlenswert einzustufen ist.

    • Profilbild von Harry

      Revidiere meine Aussage teilweise.
      Cam läuft jetzt.
      Hat eine weile gedauert bis die Kamera angefangen hat zu funktionieren, ohne das ich etwas eingestellt oder umgestellt habe, vielleicht hat sie sich erst registrieren m√ľssen…
      Naja, das Kamera Plugin in Mi Home geht nicht im Android (hab da was mit zu neuer App Version gelesen bin aber noch nicht dazugekommen) Kamera l√§sst sich jedoch problemlos √ľber die angelegten scenen von Android und iOS steuern (z.B. verlasse Haus = aktivieren bzw. Bin Daheim = ausschalten).
      Die Scenen hab ich von iOS aus eingerichtet.
      Innerhalb der App ist es bei weitem noch nicht √ľbersetzt oder teilweise noch teile der Programierung in der App stat Schaltfl√§chen zu sehen.

72 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzuf√ľgen (JPG, PNG)