Xiaomi Hi-Fi Kopfhörer ab 94,10€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Nach den Piston hat sich Xiaomi auch endlich gewagt echte On-Ear Kopfhörer zum Kampfpreis herzustellen. Sie sind schon etwas länger auf dem Markt, aber besonders haben Testberichte und wirklich gute Preise gefehlt. Jetzt ist es aber mal an der Zeit, dass auch wir uns an das Thema heranwagen und einfach mal zu schauen, was ihr davon haltet. Wie auch die Piston V2 damals, werden diese Kopfhörer mit deutlich teureren Modellen verglichen!

xiaomi-kopfhörer-hifi

Xiaomi Hi-Fi Headphones im Überblick

Wie auch bei den Piston V2 wird hier wieder auf ‚dezentes‘ Golddesign gesetzt, was zwar sehr auffällig ist, aber einen durchaus edlen Eindruck vermittelt. Xiaomi hat beim Zubehör mitgedacht und bietet gleich ein spannendes Feature, was die Ohrmuscheln betrifft. Die Polster jener sind nämlich auswechselbar und so können die Kopfhörer als geschlossene oder gar als offene Variante getragen werden. Zusätzlich ist das 1,4m lange Kabel abnehmbar und so besteht die Möglichkeit, mit der dazugehörigen Tasche, den Kopfhörer artgerecht zu verstauen. Ein Mikrofon und Schalter zur Fernsteuerung befinden sich auch an jenem Für Musiker gibt es auch noch einen Adapter von 3,5mm auf 6,3mm Klinke und so sind hier eigentlich kaum noch Wünsche offen.

Testberichte und Erfahrungen

Da es sich immer noch nicht um das günstigste Gadget handelt, sind natürlich Testberichte wichtig, um nicht die berühmte Katze im Sack zu kaufen, denn mit Einfuhrumsatzsteuer landen wir hier über 100€. Bei head-fi findet ihr ein Review, dass viel versprechen lässt und so erreichen die Xiaomi Kopfhörer ähnlich gute Bewertungen wie deutlich teurere Varianten. Androidheadlines gibt noch einen kurzen Bericht habt, der ebenfalls das Preis-Leistungs-Verhältnis lobt und so einen positiven Eindruck hinterlässt. Wer ein kleines Unboxingvideo sehen möchte, der wird auf YouTube fündig und hier wird nochmals die (gewohnt) gute Verarbeitungsqualität deutlich. Insgesamt sicher mehr als ihr Geld wert, wenn ihr euch die lange Versandzeit und den möglichen Gang zum Zoll auf euch nehmen wollt.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Horst

    Das Teil sieht ja mal mega schlecht aus 😀

  2. Profilbild von SIMONNN

    die sehen aber echt extrem veraltet und hässlich aus

  3. Profilbild von Soumynona

    Günstiger bei Gearbest mit dem Code „XMHSGB“
    MfG

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von InspektorGadget
    InspektorGadget

    Hui, da müßen sich die etablierten Hersteller jetzt aber warm anziehen ob dieses Kampfpreises! *lach*
    glaube ich kaufe mir morgen für 600€ auch lieber nen China-Iphone-Abklatsch anstelle des Originals.

  5. Profilbild von kickipod@outlook.com
    kickipod@outlook.com

    Ich habe die Kopfhörer heute im offiziellen XiaoMi-Store in Chengdu/China ausprobiert und bin echt sehr positiv überrascht. Ich hatte noch meine BD DT-1350 dabei, welche natürlich besser klingen, aber in einer ganz anderen Preisklasse angesiedelt sind.
    Vor Ort kosten sie etwa 70€ und sind von der Haptik echt über alle zweifel erhaben und wirklich saubequem.

    Morgen bin ich nochmal da und nehme auf jeden Fall welche mit. Sind imho mit die bequemsten Kopfhörer die ich bisher tragen konnte. Das Gold ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber naja 😀

    • Profilbild von Rockamring

      Und da hätten wir wieder das Problem, 20€ Unterschied entsprechen 22%~ von 90€. Meine Xiaomi Geräte sind mir gerade lieber, weil ich eben seit dem 1S die Teile in China kaufen, 799 sind dann doch weniger, als 150€ hier zu lande (letztes Jahr).

      Ich schreibe es jedes mal bei Kopfhörern, die können noch so gut sein, wenn diese nicht ordentlich passen, können die Mega Testergebnisse liefern, aber in der Praxis nutzlos sein. Die Farbe spielt da keine Rolle, denke die dürften auch etwas schwerer sein.

  6. Profilbild von stalkee

    ich finde das Design echt Hammer, wenn die von Tonqualität, verarbeitung und Haltbarkeit so gut sind wie meine Piston2 dann will ich die aber haben, auch wenn ich gar keine brauche ! Pistons habe ich seit über 1 Jahr, normalerweise sind bei mir Ohrhörer nach 3-6 Monaten durch… egal wie teuer sie davor waren

  7. Profilbild von jan

    lustig wie wenig Plan hier einige Leute haben….
    die Kopfhörer sind sehr gut wer bereit ist bis 250 Euro auszugeben wird nichts besseres finden

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von jan

    Ach ja, und der Vergleich mit dem iPhone ist gelinde gesagt unintelligent

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von TSK

    Wenn es nur nach dem Design geht, dürften die Koss Porta Pro z.B. auch nie über den Ladentisch wandern….

    • Profilbild von Tim

      Das Porta Pro Design finde ich gar nicht schlimm aber die Qualität. Meine Porta Pro haben 2 Monate gehalten danach hatte ich Kabelbruch. Garantiereparatur genutzt, nach 2 Monaten das gleiche Problem. Neue gekauft, weil keine Lust nochmal Geld für Versand zu zahlebn aber auch die neuen haben nur 4 Wochen gehalten. Wieder Kabelbruch. Kommen mir nie wieder ins Haus.

  10. Profilbild von fabse

    @jan:
    du hast doch keine Ahnung vermutlich nicht mal einen gehört. bis 200 € gibt es gute Hörer (teilweise mit Noise chancelling) und Garantie wo der vermutlich hinterherhinkt…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von dummy

    Die Optik des Xiaomi, ob man sie nun mag oder nicht, ist letztendlich bei Grado abgekupfert. Könnt ihr bitte nochmal nachprüfen, was es mit den austauschbaren „Ohrmuscheln“ auf sich hat. Unter Ohrmuschel verstehe ich den ganzen Becher, der am Kopfbügel befestigt ist. Entsprechend der Abbilgungen lassen sich jedoch nur die Ohrpolster, also die „Dinger“ zwischen Ohren und Ohrmuscheln austauschen. Somit ergibt sich nur die Wahl zwischen Over-Ear und On-Ear, nicht aber zwischen offen oder geschlossen. Eine Angabe, ob der Kopfhörer offen, halboffen oder geschlossen ist, konnte ich bei keinem der verlinkten Shops finden. Laut head-fi soll er halboffen, aber so stark gedämmt sein, dass er (nur) fast als geschlossen durchgeht … was auch immer das bedeuten mag.

    Entsprechend dem verlinkten Bericht bei head-fi.org, hinkt der Xiaomi dem HD25 (ab 150€) angeblich klanglich etwas nach; wäre für mich Grund genug die 35€ mehr zun investieren und lieber ein deutsches Unternehmen zu unterstützen … für den HD25 man bekommt man zur Not auch (noch in 20 Jahren) Ersatzteile. (Wesentlich günstiger wäre natürlich auch der superluxsche HD25-Nachbau für 40€.)

    Na dann, löscht mir mal wieder den Kommentar.

  12. Profilbild von Musi

    Ich würd mir eher die Teufel Kopfhörer hier in D kaufen, die immer mal unter 80 Euro zu haben sind. Finde die Kopfhörer eindeutig zu teuer, dafür dass ich die in China kaufe soll. Genau das gleiche mit der Mini Kamera. Die ist einfach zu teuer für das was da mit dabei ist. Ein Unterwassergehäuse kostet 20 Euro?! Gehts noch? Da war die SJ4000 ein besserer Kauf in meinen Augen. Und die Videoqualität ist für einen normalanwender mehr als ausreichend.
    Die Kopfhörer hier würd ich für 50 Euro inklusive Versand kaufen. Alles was dadrüber ist, ist zu teuer.
    Zum Vergleich, die In-Ear kosten ja auch nur 15 Euro im Schnitt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)