Xiaomi Mi 11i: 120 Hz Display, 108 MP Kamera & 128 GB für 499,99€ aus DE

Der Geheimtipp aus dem Xiaomi Lineup: das Xiaomi Mi 11i. Im Rahmen des Singles Day gibt es das Handy mit 120 Hz Display, 108 MP Kamera & 128 GB für 499,90€ bei Mi.com inklusive Versand. Dank DE-Versand sollte das Handy rasch bei euch eintreffen.

Während des Mega Launch-Events hat Xiaomi uns überrascht, indem man eine, zumindest für Europa, neue Smartphone-Reihe aus dem Boden gestampft hat. Das Xiaomi Mi 11i positioniert sich als erstes i-Smartphone irgendwie zwischen dem Xiaomi Mi 11 Lite und dem Xiaomi Mi 11. Eigentlich handelt es sich hierbei um die Global Version des Redmi K40 Pro+.

Xiaomi Mi 11i Rueckseite

Technische Daten des Xiaomi Mi 11i

 Xiaomi Mi 11i
Display6,67 Zoll  (2400 x 1080 Pixel) 120 Hz Samsung E4 AMOLED-Display
ProzessorQualcomm Snapdragon 888
GrafikchipQualcomm Adreno 660 @840 Mhz
RAM8 GB LLPDR5 (6400 Mbps)
Interner Speicher128/256 GB UFS 3.1
Kamera108 Megapixel Sensor Samsung HMX2
8 MP Ultraweitwinkel
5 MP Telemakrokamera
Frontkamera20 Megapixel mit ƒ/2.0
Akku4.520 mAh Akku mit 33W Laden
KonnektivitätWiFi 6, Bluetooth 5.2,USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, NFC, SA/NSA 5G
FeaturesFingerabdrucksensor an der Seite
BetriebssystemMIUI 12 auf Basis von Android 11
Maße / Gewicht163,7 x 76,4 x 7,8 mm / 196 g

POCO oder Xiaomi?

Das Xiaomi Mi 11i scheint die „interne“ Antwort auf das POCO F3 zu sein, welches wiederum auf dem Redmi K40 basiert, aber eben auch aus den eigenen Reihen kommt. Alle Redmi K40-Modelle sowie auch das Xiaomi Mi 11i und POCO F3 setzen auf das gleiche Gehäuse. Tonangebend dafür ist die 6,67″ Bilddiagonale des AMOLED-Bildschirms mit einer FullHD+ Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln. Die sich daraus ergebende Pixeldichte von 394 ppi sorgt für eine ausreichend gute Schärfe. Wichtiger ist aber die 120 Hz Bildwiederholrate und die 360 Hz Touch-Abtastrate, die zusammen für eine sehr flüssige Erfahrung sorgen. Das Samsung AMOLED E4 Panel bietet zudem HDR10+ Support, MEMC und Schutz durch Gorilla Glas 5. Im Gegensatz zum Mi 11 handelt es sich um ein flaches Display!

Xiaomi Mi 11i Display 120 Hz

Die Rückseite orientiert sich am Mi 11, das Kameramodul ist aber wie bei dem POCO F3 etwas in die Länge gezogen. Wie auch das POCO F3 ist das Mi 11i in Schwarz und Weiß verfügbar, nur der dritte Colorway unterscheidet sich, da man hier auf Celestial Silver setzt. Die Rückseite besteht ebenfalls aus Gorilla Glas 5, misst 163,7 mm, ist aber nur 7,8 mm dick. Das sorgt insgesamt für ein Gewicht von 196g.

Xiaomi Mi 11i Display

Mit Snapdragon 888 & 108 MP Kamera

Wie auch das Xiaomi Mi 11 wird das Xiaomi Mi 11i von dem Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor angetrieben, dem aktuellen Flagship-Chip, der mit bis zu 2,84 GHz Taktfrequenz arbeitet. Im Gegensatz zum POCO F3 kommt also nicht der SD870 zum Einsatz, das ist auch einer der Hauptunterschiede zwischen dem Redmi K40 und den Pro-Versionen. Als Grafikeinheit sitzt die Adreno 660 GPU mit an Bord, dazu kommt noch ein X60 5G-Modem, wodurch das Mi 11i 5G-fähig ist. Der RAM fällt mit 8 GB LPDDR5 Speicher und 6400 Mbps schnell und groß aus, genau wie die 128 GB und 256 GB UFS 3.1 Massenspeicher.

Xiaomi Mi 11i Prozessor

Wie auch das Redmi K40 Pro+ ist das Alleinstellungsmerkmal des Mi 11i die 108 Megapixelkamera aus dem Hause Samsung, wobei es sich anscheinend um den HMX2 Sensor und nicht um die 1. Generation wie im Mi 11 handelt. Die Kamera arbeitet mit einer Blende von ƒ/1.75 und 9-in-1 Pixel-Binning. Das bisher einzige i-Smartphone, das Mi 10i aus Indien, arbeitet ebenfalls mit dem Sensor. Dazu kommt hier auch noch eine 8 MP Ultraweitwinkelkamera und eine 5 MP Telemakrokamera. Auf der Vorderseite sitzt wie gewohnt eine 20 MP Selfie-Kamera.

Xiaomi Mi 11i Smartphone Kamera

Der Akku fällt mit 4.520 mAh minimal kleiner aus als im Mi 11 (4.600 mAh), weswegen wir auf die Akkulaufzeit gespannt sind, die eine Schwäche des Mi 11 ist. Bei dem Mi 11 verzichtet man auf kabelloses Laden, man kann es aber mit dem mitgelieferten Ladegerät mit 33W laden. Darüber hinaus stehen WiFi 6, Bluetooth 5.2, NFC, USB-C, IR-Blaster und Stereo-Laustprecher zur Verfügung. Das Xiaomi Mi 11i läuft mit dem vorinstallierten MIUI 12 auf Basis von Android 11.

Xiaomi Mi 11i Smartphone Akku

Einschätzung

Wie eingangs erwähnt handelt es sich bei dem Xiaomi Mi 11i um die Global Version des Redmi K40 Pro+. Es handelt sich um ein leicht abgespecktes Xiaomi Mi 11, schließlich verzichtet es auf kabelloses Laden, das 1440p Display, Gorilla Glas Victus und das harman kardon Branding der Stereo-Lautsprecher. Wem diese Features nicht wichtig sind, sich aber trotzdem für das Mi 11i interessiert, kann hier also potenziell einiges sparen. Anderseits bekommt man das fast identische POCO F3 sogar noch ein Stückchen günstiger, der Hauptunterschied ist aber die Kamera. Die Frage nach dem POCO F3 Pro dürfte damit wohl auch geklärt sein.

Das Xiaomi Mi 11 startet in Europa zu einem Preis von 649€, ist als 150€ günstiger als das normale Xiaomi Mi 11. Was haltet ihr von dem Xiaomi Mi 11i? Wäre das noch nötig gewesen?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (53)

  • Profilbild von Roland Pietsch
    # 29.03.21 um 16:37

    Roland Pietsch

    Wäre voll mein Gerät,jedoch zu teuer…Ist für mich damals beim Mi10T Pro genauso gewesen…Uvp zuviel und dann für 397€ bei der Telekom zugeschlagen…

  • Profilbild von Herby_B
    # 29.03.21 um 17:58

    Herby_B

    Die Akkulaufzeit dürfte nicht berauschend sein …

  • Profilbild von pittrich67
    # 29.03.21 um 19:09

    pittrich67

    Ein völlig überflüssiges Gerät. Das Mi 11 Lite mit Qi wäre die richtige Antwort.

  • Profilbild von Odonata82
    # 29.03.21 um 20:33

    Odonata82

    Leider ohne OIS, oder?
    Beim verlangten Preis wäre es schon angebracht…

  • Profilbild von DerHocker
    # 29.03.21 um 23:09

    DerHocker

    Warum nicht mal was kleines…

  • Profilbild von JOJO 123
    # 30.03.21 um 00:21

    JOJO 123

    4⁴44 Warum wird der Mi 11 Reihe nicht ip68 und Qi laden eingesetzt..!!??
    Wenn man die Nr.1 werden will muss bei Samsung lernen..Für das Geld 💰 💰

    • Profilbild von Sven
      # 12.05.21 um 12:50

      Sven

      😂😂😂Nein muss man nicht!!!
      Vor allem sind sie nicht ohne Grund super weit oben 👍. Samsung macht einiges falsch und die Software is Müll!!! Angefangen bei dem Preis, jetzt springen sie auf die angebliche Umwelt schutzaktion auf um kosten am Netzteil zu sparen 😂, Akku auch nicht top. Vielleicht kann man Xiaomi das induktive laden vorwerfen oder andere Kleinigkeiten aber das sie sich ein Beispiel an Samsung nehmen sollen die komplett vom Chinesischen Markt raus sind ist bisschen too much.

      • Profilbild von Gast
        # 24.05.21 um 16:59

        Anonymous

        In welcher Welt lebst du?

        Was kostet ein Netzteil? Hier werden doch genug vorgestellt und das um die 10€.

        Der Unterschied von Xiaomi zu Samsung liegt in der Updatedauer und da hat Xiaomi in der Preisklasse nach wie vor 2 Jahre, Samsung hat da inzwischen 4 Jahre.

        Und Samsung hat das sogar in der Mittelklasse wie A51/52 A71/72 und die haben jetzt sogar ein IP67 Rating und das A52 kostet 320€ (???) Welches Xiaomi, Poco oder ähnliches hat in dieser Preisklasse v4 Jahre Support, ein IP Rating oder Amoled mit Fingerabdruck im Screen?

        Würde sagen, da bietet Samsung inzwischen 100% mehr fürs selbe Geld. Preislich hat Xiaomi Samsung inzwischen ja mit dem Mi11ern sogar überholt und da geht es um Straßenpreise. Das S21 Ultra kostet aktuell fast 200€ weniger als das Mi11 Ultra.

        Ob es jemanden wert ist das zu bezahlen weil es schneller laden kann oder die Bilder im Labor dann auch wirklich besser sind? Muss jeder für sich entscheiden. Aber am Support von Samsung kommt Xiaomi einfach nicht ran.

        Xiaomi hat immer noch keine wirklichen Fahrpläne für Updates. Samsung hat die, hält die ein und das sogar mit aktuellen Updates.
        Xiaomi… Na ja. Man weiß nichts. Mit Glück kommt alle drei Monate was und ist dann erst einen Monat veraltet.

        • Profilbild von Gast
          # 24.05.21 um 17:08

          Anonymous

          Sorry, muss es berichtigen. Die Mi9er´, die sollen laut Xiaomi ab Juni irgendwann auch Android11 und Mui12,5 bekommen. Wann genau? Kein Plan. Aber irgendwann nach Juni. Kann also auch August oder Dezember werden. Typisch Xiaomi gibt es ja wieder keinen festen Fahrplan.

          Das gleich alte S10 hat dann schon seit 6(?)Monaten Android 11???

          Und Das S10 bekommt sogar noch Android 12. Das Mi9… Tja. Das bekommt dann nichts mehr.

        • Profilbild von Gast
          # 24.05.21 um 22:55

          Anonymous

          Dann kauf dir doch ein Samsung du Lappen

        • Profilbild von Gast
          # 26.05.21 um 10:29

          Anonymous

          Viele sind hier aber große Xiaomi-Fans und holen sich deswegen so eins. Sicher ist Samsung besser, aber das ist ja so "Mainstream".

        • Profilbild von Gast
          # 16.06.21 um 19:40

          Anonymous

          Fahrpläne für Updates gebe ich die Recht.

          Aber Geräte in gleicher Preisklasse kann man nicht von den beiden Herstellern vergleichen.

          Die Prozessorleistung eines Poco F3 ist einfach mehr als doppelt so stark wie dieser vom die erwähnten A-Modelle.

          Einige Features wie IP Rating in der Mittelklasse oder Qi, bekommt man leider nur bei Samsung.

          Und ich spreche für mich, wenn ich meine, die SOC Leistung ist mir wichtiger als Wasserdichtigkeit und Qi, wobei ich Qi nicht nutzen würde, auch wenn ich es hätte, alleine aus dem Grund, weil es den Akku schneller plättet.

          Wem das andere wichtiger ist, sollte natürlich zu Samsung greifen, die verschiedenen Android Oberflächen sind Geschmacksache und es dürfte für jeden was dabei sein.

        • Profilbild von Sven
          # 24.08.21 um 19:37

          Sven

          Ganz ehrlich bis auf die Updates hat Samsung kaum noch wirkliche Argumente!!!
          Und Foto-technisch hauen die mich auch nicht mehr weg.
          Xiaomi ist was Leistung und Akku Angeht ganz weit oben.
          Samsung sieht bei Vergleichen z.B Geschwindigkeit, Fotos oder Akku ,sei es Laden oder Langzeit gebrauch richtig Alt aus.
          Natürlich kommt es immer auf die Modell Kategorie an!!!
          Aber das ein Mi 10t pro ein Samsung S21 Ultra was Geschwindigkeit angeht total alt aussehen lässt ist traurig.
          Oder das, dass Samsung a72 so lahmarschig ist.🤣
          Tut mir leid ich glaube du bist nicht Up to Date!!!
          Samsung hat Ultra abgebaut was die Software usw. Angeht.
          Mal wirklich wer braucht Qi laden?
          Oder 4 Jahre Update das Gerät wird meistens oder spätestens nach 3 Jahren verkauft.
          Von den Specs sieht Samsung immer öfters gut aus doch die Realität ist traurig.
          S10 super schnell leer, die Vorgänger s9 s8 waren nicht anders. 10 min WLAN an und 10 % Akku weg??? 🤣 Man spielt ein Spiel max 1.1/2 Std und muss laden wenn überhaupt es so lange durchhält.
          Das andere was das Netzteil betrifft ist so lächerlich von Apple und Samsung. Der Umwelt zu liebe 😁😉 du hast keine Ahnung von Marketing, noch weder wie das Geschäft läuft.
          10 Euro kostet ein billig Netzteil, ein Schnellladegerät kostet 3 mal so viel und nein jemand der viel Asche ausgibt benutzt nur das Original Netzteil!!!
          Mir geht's aber darum daß diese Konzerne die Leute verarschen und nur mehr Gewinn machen dadurch.
          Zum Schluss kein Handy ist perfekt aber meiner und zig anderen Meinungen ist Xiaomi sehr nahe dran genauso wie es Huawei war. Aber Fanboys wollen das nicht wahr haben.

    • Profilbild von Gast
      # 26.05.21 um 10:18

      Anonymous

      @JOJO: 4⁴44 Warum wird der Mi 11 Reihe nicht ip68 und Qi laden eingesetzt..!!??
      Wenn man die Nr.1 werden will muss bei Samsung lernen..Für das Geld 💰 💰

      Weil Qi den Akku viel schneller platt macht

      • Profilbild von Gast
        # 26.05.21 um 10:34

        Anonymous

        Quatsch, es ist nur ineffizient darüber zu laden aber bequem. Macht aber dem Akku gar nichts. Möchte das umgekehrte kabellose Laden nicht mehr missen so kann ich mein Airpods laden oder Mal einem Kumpel aushelfen wenn sein Akku in die Knie geht.
        Ist einfach ein geiles Feature und Xiaomi lässt es genauso wie IP68 raus da es halt was kostet. Können sie noch mehr Gewinn machen und die nicht so informierten Leute kaufen es trotzdem.

        • Profilbild von Gast
          # 17.06.21 um 03:00

          Anonymous

          Nur seltsam, Xiaomi hat diese Features nicht um mehr Gewinn zu machen und das bei Geräten die inzwischen mehr kosten als vergleichbare von Samsung. Halbe Updatedauer, kein IP und dann sogar noch teurer sein? Sehe nur ich das so oder läuft da irgendwie etwas falsch?

        • Profilbild von Naich
          # 16.07.21 um 19:12

          Naich

          Was ist dieses Samsung? Kann man das essen? 😁

  • Profilbild von Klotschie
    # 30.03.21 um 07:08

    Klotschie

    Leider zu teuer. Der Aufpreis zum poco f3 für die bessere cam ist es leider nicht wert. Ich bleibe beim f3 welches ich heute kaufen werde.

    • Profilbild von mm aej
      # 31.03.21 um 12:33

      mm aej

      Das sehe ich ganz genauso das F3 ist ein super Handy für den Preis

  • Profilbild von Dexxis_04
    # 30.03.21 um 08:30

    Dexxis_04

    Wird unwahrscheinlich daß es eine Redmi K40 Pro Variante noch kommen wird wenn dieser und Pro+ sich stark ähneln… Ansonsten bisschen teuer für mich

  • Profilbild von V. Fetahu
    # 30.03.21 um 13:14

    V. Fetahu

    Werdet Ihr das Gerät bei euch auch testen? Würde mich interessieren. Vielleicht auch im vergleich mit dem Poco F3. Wisst Ihr ab wann das Mi 11i erhältlich ist?

  • Profilbild von mm aej
    # 31.03.21 um 12:32

    mm aej

    xiaomi bringt zu viele Geräte da blickt ja keiner mehr durch außerdem warum soll ich 650 € ausgeben wenn ich das F3 pocophone für 300 bekommen das macht für mich keinen Sinn

    • Profilbild von Nage
      # 31.03.21 um 23:20

      Nage

      Mal die Geräte vergleichen hilft beim verstehen. 🙄

    • Profilbild von Marko Simic
      # 16.06.21 um 19:46

      Marko Simic

      @mm: xiaomi bringt zu viele Geräte da blickt ja keiner mehr durch außerdem warum soll ich 650 € ausgeben wenn ich das F3 pocophone für 300 bekommen das macht für mich keinen Sinn

      Ja das Mi11i ist ne totale Totgeburt aus meiner Sicht.

      Für 280€ bekommt man das F3 und das nächstbessere Gerät, welches aufrüstwürdige Features hat ist in meinen Augen das MI11 durch das OiS im hauptkamerasensor.

      In der Preisregion 350-600€ sehe ich nur Oneplus 8T und Samsung S20Fe 5G als Preis Leistungskracher, da könnte Xiaomi Abhilfe schaffen….. Aber sie weigern sich ja wehement OIS in Geräten, welche unter dem Mi11 gestellt sind -.- Schade

  • Profilbild von sasa
    # 03.04.21 um 19:19

    sasa

    Kleiner Fehler entdeckt: bei dem Mi11 verzichtet man auf das kabellose laden ( ich denke ihr meint das Mi11 i )

    • Profilbild von sasa
      # 03.04.21 um 19:21

      sasa

      Beziehungsweise an mehreren Stellen habt ihr das (i) vergessen.
      Bisschen verwirrend weil ja die ganze Zeit und meist im selben sagt auch das Mi11 zum Vergleich genannt wird

      • Profilbild von sasa
        # 03.04.21 um 19:22

        sasa

        Im selben Satz*

        Schade das es hier keine edit Funktion für Kommentare gibt

  • Profilbild von sasa
    # 03.04.21 um 19:22

    sasa

    Im Selben Satz*

  • Profilbild von Nage
    # 17.05.21 um 23:40

    Nage

    @Thorben gibt es hier schon Neuigkeiten? Wäre das beste Xiaomi Smartphone dieses Jahr, wenn der Preis stimmt. 😉

  • Profilbild von pittrich67
    # 24.05.21 um 13:09

    pittrich67

    Wenn ich mir dieses Angebot auf Amazon anschaue (https://www.amazon.de/dp/B08XW5B68Z/ref=cm_sw_r_cp_apa_glt_i_QQTTNQ61QX9G2KSFKA2F), ist der Preis für das Mi 11i absolut überzogen!
    Ich glaube kaum, das Xiaomi bei den Mi Modellen einen Fuß in die Tür bekommt…bei diesen unverschämten Preisen!

  • Profilbild von marve
    # 24.05.21 um 16:12

    marve

    Macht ihr mal bitte wieder eine Aufstellung: beste smartphones unter 200, 300 und 400 EUR? (oder finde ich die aktuelle Liste nur nicht?)

    • Profilbild von Gast
      # 26.05.21 um 10:21

      Anonymous

      @marve: Macht ihr mal bitte wieder eine Aufstellung: beste smartphones unter 200, 300 und 400 EUR? (oder finde ich die aktuelle Liste nur nicht?)

      Bis 200: Poco x3 pro

      Bis 300: redmi Note 10 pro

      Bis 400: Poco F3

      Bis 500: oneplus 8t/Samsung S20FE 5G

  • Profilbild von Gast
    # 24.05.21 um 22:23

    Anonymous

    Weckt mich, wenn es unter 400 fällt. Bei der 256 GB Variante.

  • Profilbild von Pir4niA
    # 16.06.21 um 17:13

    Pir4niA

    iebes China Gadget Team, wird es zu dem Modell noch einen Test geben? Gerade Akku und Kamera wären im Vergleich zum Poco F3 bzw Mi11 interessant.

  • Profilbild von Buhmann
    # 16.06.21 um 17:35

    Buhmann

    Bei 350 € bin ich dabei, sonst eher das Poco F3, das bisschen mehr Kamera vom Hauptsensor… Und der SD 888 der ist ja nur ein Gimmick, die mehr Leistung ist den Aufpreis nicht Wert

  • Profilbild von Showme
    # 16.06.21 um 19:10

    Showme

    Endlich wieder neues Xiaomi Smartphone hab schon Däumchen gedreht!!

  • Profilbild von microdeluxe
    # 16.06.21 um 20:42

    microdeluxe

    yes, endlich gekauft 😎👍🏻

  • Profilbild von Tekace
    # 17.06.21 um 12:03

    Tekace

    Ich mache jetzt erst mal Pause mit XIAOMI: ich gestehe, dass ich bei der Modellpolitik (aus professioneller Sicht in punkto Marketing und Nomenklatur eine große Katastrophe) nicht mehr durchblicke. Also warte ich, bis da ein wenig mehr Struktur drin ist. Hat Mercedes nach jahrelangem Irrlichtern ja auch geschafft.

  • Profilbild von Karrde1984
    # 17.06.21 um 19:40

    Karrde1984

    bitte endlich ein handliches Modell in der Größe von google pixel 5 oder Asus zenphone 8.

    • Profilbild von Naich
      # 17.07.21 um 18:54

      Naich

      So kleine Minigeräte bietet z.B. der angefressen Apfel noch an. Aber aufgrund der geringen Nachfrage und daher sehr schlechten Absatzzahlen wohl auch nicht mehr lange.

  • Profilbild von Max Mustermann
  • Profilbild von microdeluxe
    # 20.06.21 um 11:12

    microdeluxe

    Gestern geliefert, ausgepackt, getestet, Fotos gemacht und dann die totale Enttäuschung: Mein altes Mi9 besser Fotos … Also, alles wieder eingepackt und zurückgeschickt … Absolut unnötiges Smartphone mit den Kameras …

    • Profilbild von Moepper
      # 16.07.21 um 13:37

      Moepper

      Danke für deine Einschätzung.

    • Profilbild von Frankyb
      # 16.07.21 um 14:32

      Frankyb

      Ging mir mit dem Poco F2 8GB auch so. Bleischwer, zu groß und technisch nicht überragend. Habe wieder mein geliebtes MI9 in Gebrauch.

      • Profilbild von microdeluxe
        # 17.07.21 um 23:40

        microdeluxe

        Komisch, genau das poco F2 pro habe ich mir dann gebraucht gekauft und bin mega zufrieden. bestimmt schon es ist echt bleischwer, vom Gewicht her kein Vergleich zum Mi9 … aber die Kamera mit seiner super Makro Funktion hat mich dann doch umgehauen … und der Akku hält echt gefühlt 2 Tage … ist dann doch halt alles Geschmackssache 🤗😎

  • Profilbild von sakadragon
    # 16.07.21 um 15:55

    sakadragon

    Finde ich für 550€ immer noch zu teuer. Dann vielleicht doch lieber das Poco F3

  • Profilbild von Tim
    # 18.08.21 um 11:21

    Tim

    Warum sind die neuen Xiaomis bitte so teuer?
    Brauche einen Nachfolger für mein Mi9, das mittlerweile voll ist.
    Voraussetzung: gute Kamera, 256GB, <6,7" (je kleiner desto besser), nicht zu teuer
    Gibt's da was von Xiaomi? Die Redmis die ich früher hatte waren kameraseitig nicht so toll (Redmi Note 3, Note 4)
    Ich blicke bei der ganzen Handyflut einfach nicht mehr durch.

    • Profilbild von Naich
      # 18.08.21 um 22:24

      Naich

      Also bei der Größe gibt's schonmal nix unter 6,4". Das ist inzwischen der Standart (zum Glück, da sonst nur Minidisplay). Gute Kamera und der Speicher gibt es, aber muss man schon etwas mehr zahlen. Die Preise eines MI9 werden wir nicht mehr erleben für ein top Smartphone…

  • Profilbild von Pommernman
    # 17.09.21 um 21:34

    Pommernman

    Mittlerweile bekommt man das mi 11i mit 256 GB für 470 Euro. Lohnt sich das der Wechsel vom Redmi note 10 pro? Mir geht es dabei um eine bessere Kamera und 5g.

    • Profilbild von Naich
      # 11.11.21 um 12:33

      Naich

      Natürlich lohnt sich der Wechsel. Ist ja in allen Bereichen besser als das Redmi

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.