Xiaomi Redmi 5 Bilder, Specs & Preise geleakt

Auf der chinesischen Plattform Weibo hat ein User die wahrscheinlich ersten Pressebilder des kommenden Redmi 5 geleakt. Schon der Vorgänger erfreut sich in seinen vielen verschiedenen Versionen großer Beliebtheit. Ob Xiaomi an diesen Erfolg anschließen kann bleibt abzuwarten, die Spezifikationen sowie Design sehen aber schonmal nicht schlecht aus.

Xiaomi Redmi 5 Preise

  • Xiaomi Redmi 5
    • mit Snapdragon 625 @ 2,0GHz
      • 3GB RAM / 16GB Speicher für 111€ (859¥)
        3GB RAM / 32GB Speicher für 134€ (1.039¥)
    • mit Snapdragon 630 @ 2,2GHz
      • 3GB RAM / 32GB Speicher für 142€ (1.099¥)
      • 4GB RAM / 32GB Speicher für 155€ (1.199¥)
      • 4GB RAM / 64GB Speicher für 168€ (1.299¥)
Display  5 Zoll, Full HD (1920 x 1080P) IPS LC Display @ 440PPI
Prozessor  Snapdragon 625 @ 2,0 GHz / 630 @ 2,2 GHz Octa Core
Grafikchip  Adreno 506 @ 650 MHz / 508 @ 850 MHz
Arbeitsspeicher  3GB / 4GB LPDDR3
Interner Speicher  16GB / 32GB / 64GB eMMC 5.1 erweiterbar mit bis zu 128GB
Hauptkamera  16 MP mit LED Blitz
Frontkamera  5 MP
Akku  3.680 mAh mit Quick Charge 3.0
Konnektivität  WIFI, LTE (Bänder unbekannt), Bluetooth, Hybrid SIM, GPS
Betriebssystem  Android 7.1.1 Nougat mit MIUI9 Oberfläche
Abmessungen / Gewicht noch nicht bekannt
Release noch nicht bekannt

Das Redmi 5 wurde, angenommen die Leaks sind korrekt, in vielen Belangen gegenüber seinem Vorgänger verbessert. Zuerst wurde das Display von einer 720P auf eine 1080P Auflösung geupgradet. Die Displaygröße blieb dabei aber unverändert bei 5 Zoll, sodass das Handy seine kompakte Form behalten und eine Pixeldichte von 440PPI aufweisen kann. Der Prozessor der Premium Version wurde mit dem Snapdragon 630 auf die aktuelle Version des Mittelklasse Prozessors aktualisiert. Die günstigere Version erhält mit dem Sprung von Snapdragon 435 (1,4GHz) auf 625 (2,0GHz) sogar ein noch größeres Update. Somit sollte das Redmi 5 flüssig und effizient laufen.

Unterstützt werden die Prozessoren von wahlweise 3 oder 4 GB LPDDR3 Arbeitsspeicher. Leider wurde hier noch auf den älteren Standard gesetzt obwohl zumindest der SD 630 schon LPDDR4 unterstützt. In der angestrebten Preisklasse ist diese Entscheidung aber durchaus vertretbar.

Xiaomi Redmi 5 Features

Auch der Massenspeicher kommt noch in eMMC 5.1 Ausführung daher, statt schon UFS zu verwenden, was auch wieder auf Kosteneinsparungen zurückzuführen ist. Sollten die wahlweise 16, 32 oder 64GB Speicher nicht ausreichen, kann man diese per micro-SD Karte mit bis zu 128GB erweitern. Zur Kamera ist noch nicht so viel bekannt außer, dass die Megapixel-Zahl von 13 auf 16 erhöht wurde, was sich in schärferen Bildern zeigen sollte. Die Frontkamera bleibt unverändert bei 5 Megapixeln. Zur Konnektivität ist bisher nur bekannt, dass WLAN (wahrscheinlich mit AC), Bluetooth (min. Version 4.1), LTE Cat 7 bzw. Cat 12 und natürlich GPS mit an Bord sind.

Negativ anzumerken ist neben den nicht ganz aktuellen Standards auch der kleinere Akku, dessen Ausdauer eine der beliebtesten Eigenschaften des Redmi 4 war. Der kleinere Akku sollte zwar durch die neueren und effizienteren Chipsätze etwas weniger belastet werden, allerdings wurde beim Display die Pixelzahl mehr als verdoppelt, was den Akku dann wieder mehr belastet. Durch einen Tag sollte man aber trotzdem locker kommen. Ob auch zwei Tage drin sind, wird sich dann in der Praxis zeigen. Der Fingerabdrucksensor ist wieder auf der Rückseite platziert.

Xiaomi Redmi 5 Prozessor

Die bisher bekannten Spezifikationen weisen insgesamt auf ein gutes Update gegenüber dem Vorgänger hin. Bildschirm, Prozessor, Software sowie Arbeits- und Hauptspeicher (bei den teureren Versionen) wurden alle auf aktuellen und besseren Stand gebracht. Einzig die von 4.100 auf 3.680 mAh verringerte Akku-Kapazität fällt negativ auf.

Wir sind gespannt ob sich die Leaks komplett bewahrheiten und was Europäer dann für das Redmi 5 zahlen müssen. Was sagt ihr zu den Bildern, Daten und Preisen?

Alex

2016 schonmal da gewesen und jetzt wieder zurück im China-Gadgets Team. Begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

8 Kommentare

  1. Profilbild von _jack_

    „[…] die Megapixel-Zahl von 13 auf 16 erhöht wurde, was sich in schärferen Bildern zeigen sollte.“ Das ist so pauschal aber eine gewagte These…

  2. Profilbild von Chris

    Betriebssystem ist natürlich ne ansage für ein günstiges Handy

  3. Profilbild von CCC

    Geleakt. Haha alles Absicht.

  4. Profilbild von Hardy70

    Für mich nur mit LTE Band 20 Unterstützung….. Ansonsten hört es sich gut an.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Yag

    Schon wieder Dual-SIM _oder_ Speichererweiterung?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von illo9

    Schade der Akku war ein Highlight beim Redmi 4.
    https://youtu.be/Fb3zCiGj0t0

  7. Profilbild von Alice Schwärzer
    Alice Schwärzer

    Wo sind die Kauflinks? Spekulationen interessieren mich nicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)