Xiaomi Wifi IP Überwachungskamera mit 1080p für 22,45€

Der Gutschein ist leider abgelaufen.

Nicht mehr nur in Industriezweigen sind Überwachungskameras Gang und Gäbe, auch in privaten Haushalten finden die Sicherheitskameras aufgrund der steigenden Einbruchsraten zunehmend mehr Verwendung. Das hat natürlich auch Xiaomi erkannt und bringt mit der Xiaomi Wifi IP Überwachungskamera mit 1080p für 19,92€ ein weiteres Modell auf den Markt. Wir haben uns die Überwachungskamera in einem Test näher angeschaut.

xiaomi-wifi-ip-ueberwachungskamera

Die Kamera hat die Maße von nur 5,6 x 5,0 x 5,0 cm. Die Kamera wird per Micro-SD-Karte mit bis zu 64 GB gefüttert, was für einige Stunden Aufnahmezeit in HD-Auflösung mit 1080p ausreicht. Bei den Aufnahmen lässt sich das Bild per 8-fachem Zoom näher heranholen.

xiaomi-wifi-ip-ueberwachungskamera2
Dank WiFi erhält man auch unterwegs Benachrichtigungen auf das Smartphone

Durch die verbaute Nachtsicht-Funktion lässt sich anhand zweier LED-Leuchten auch im Dunkeln erkennen, was sich in Haus und Hof abspielt. Dank Wifi lässt sich das Geschehen auch von unterwegs über das Android- oder IOS-Smartphone nachvollziehen. Aktitivitäten wie Bewegungen im Radius von 9 Metern erkennt die IP-Kamera und sendet die Signale, wenn man möchte, auch an das Smartphone. Sogar Geräusche soll die Sicherheitskamera erkennen und darauf Alarm schlagen können.

xiaomi-wifi-ip-ueberwachungskamera4
Mit den Maßen 5,6 x 5,0 x 5,0 cm ist die Xiaomi-Kamera wirklich klein und somit schwer zu entdecken

Der Sichtbereich der 100 g leichten Kamera liegt bei 110°, was etwas wenig ist, bei richtiger Anbringung aber ausreicht. Ein zusätzliches Feature, für das allerdings eine zweite Kamera benötigt wird, schafft aber auch hier Abhilfe: Zwei Kameras können – um 90° versetzt – aufeinander gesteckt und miteinander synchronisiert werden, was den Aufnahmewinkel auf 180° erhöht

xiaomi-wifi-ip-kamera

Wer sich Sorgen um sein Zuhause oder seine Garageneinfahrt macht, bekommt mit der Sicherheitskamera von Xiaomi eine preisgünstige Alternative zu anderen IP-Kameras mit vielen Funktionen. Seit Ende letzten Jahres ist die Kamera nun auch in den Chinashops erhältlich.

Xiaomi Wifi IP: Apps & Übersetzung

Wie die meisten der Xiaomi-Gadgets muss man die Mi Home App (hier für Android / iOS herunterladen) nutzen. Diese ist kaum ins Englische übersetzt, was zumindest bei der Einrichtung extrem nervig ist. Anbei findet ihr die Übersetzungen der wichtigsten Punkte:

Übersetzung: Auflösung und Hauptmenü
Übersetzung: Auflösung und Hauptmenü

 

Profilbild von Tim

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinem Saugroboter angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch ein China-Handy.

Schon gesehen?

fleischfressende-pflanzen-samen-insekten

Samen für verschiedene fleischfressende Pflanzen ab 0,43€

Die langweiligen Blumen auf der Fensterbank welken nur noch vor sich hin? Die carnivoren Vertreter der Pflanzen sind sowieso deutlich spannender, beeindruckender und halten uns allerlei Ungeziefer vom Leib. Besonders interessant wird es, wenn man diese selber in einem Blumentopf mit Samen großzieht.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

56 Kommentare

  1. Die gibt’s noch gar nich?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Wie sieht es mit Zoll Gebühren aus?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Doch ab 22€ außer du hast Glück 19 % MwSt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Wer bestellt, bitte beachten, dass laut shop der Versand erst am 30.12. erfolgt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Ist die mit akku?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Dark

    @SphaeroX: Ab 22€ fallen 19% Einfuhrumsatzsteuer an. Die werden aber erst erhoben, wenn der zu erhebende Betrag 5€ übersteigt. Damit sind Einfuhren bis ca. 26,30€ steuerfrei

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Wenn ich sowas schon lese: „…was für einige Stunden HD-Aufnahmen reicht…“ da sollte eine exakte Zahl stehen. Sonst hat das hier noch nicht mehr Niveau als gutefragen.net

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Das stimme ich dir zu!
      Dazu kommt noch, dass die Hauseigene App benutzt werden muss.
      UND dazu kommt, dass der Versand erst ab 30.12. erfolgt. Sowas sollte in die Überschrift! Aber natürlich muss man Gearbest pushen.

    • Niveau?
      Bei Deinem Satzbau?
      Oder sollte das Nivea heißen?

  8. Profilbild von RyperX

    Hätte großes Interesse für mich wäre es aber wichtig dass die Kamera das Video direkt wo hochlädt.
    Finde es mit lokaler Speicherung immer nur eingeschränkt nützlich wenn die einer klaut.

  9. Bitte testen, ob man den Videostream direkt per IP / URL der Kamera, ohne Verwendung der App, öffnen kann

    • Das würde mich auch interessieren, bei diesen Dingern wird nämlich oft der Datenverkehr über China geleitet!!!

    • Die Kamera kommt erst ende 2016 raus, wie sollen die das Testen? Im Endeffekt nur ne Neuvorstellung für die Xiaomi Jünger hier, die alles blind kaufen, wo der Name drauf steht.

  10. @Evi Ohnescham: Touché! …Aber ich bin auch nicht der Redakteur.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Klingt erst mal nicht schlecht.
    Wenn die ONVIF unterstützt wird die gekauft, scheint echt interessant zu sein.

  12. Oh Evi, Kritik wird hier nicht gern gesehen, schade! Vllt. könnte man auch offen für Verbesserungen sein anstelle…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. gang und gäbe

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Wenn alles passt , ist der Preis super. Abr mal abwarten bis Ende 2016. Im Frühling kosten die wahrscheinlich nur noch 20€.. da kann man sowieso nicht viel falsch machen

  15. Die sieht ja exakt aus wie die Webcam von iSmartalarm. Wer hat sich denn hier bei wem bedient?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Die Chinesische Version ist doch wieder in DE gesperrt, also macht es wohl keinen Sinn die zu kaufen?

  17. Code nicht mehr gültig :/
    Weis jemand ob es davon eine EU Version gibt & China Version ?
    Ich hatte mir damals den Vorgänger bestellt mit 720p und die Affen haben mir eine China Version geschickt die ich niemals verwenden konnte. Rückgabe war dann auch nicht mehr möglich.

  18. „This coupon has reached its usage number limit“, egal ob eingelogged bei GearBest oder nicht. Schade…

  19. Wie bekommt Sie Strom? Immer Akku laden??? Hab ich was überlesen?

  20. The code you entered has expired.
    Verdammt habe es verpast. -.-

  21. Leider funktioniert der Gutscheincode bei lightinthebox auch nicht – „Der Gutschein Code „XIAOMI5461601 “ ist ungültig. Stellen Sie sicher ob der Code existiert , noch nicht aktiviert wurde oder bereits abgelaufen ist..“

  22. Hätte auch interesse, obs ohne app ne möglichkeit gibt das teil zu benutzen…

  23. Profilbild von 123Pyrofire

    Wenn jemand die Kamera hat dann könnte er ja mal mit der Android App Fing die Ports scannen dann sehen wir wie man das Live Bild ohne App sieht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  24. Sowas für Outdoor bitte!

  25. Hab die Cam gestern von GearBest erhalten. Bereits die Kontoerstellung per Mi Home App war eine Katastrophe. Als das geschafft war und die Kamera in der App ausgewählt werden konnte, brach die Installation immer wieder nach 90% mit einem Connection Time Out ab. Woran das liegt und wie ich das Ding zum laufen bringe? Keine Ahnung. Für mich also rausgeschmissenes Geld.

  26. Hallo, ich habe mir die Kamera bestellt und diese heute erhalten. Die Nutzung der Mi Home App in Verbindung mit der Kamera gestaltet sich eher kompliziert, da man zwar die Sprache „nur“ auf Chinesisch oder Englisch einstellen kann, allerdings mit Sprache Englisch nicht unbedingt alles tatsächlich übersetzt ist. Auf der Suche nach einem paar Informationen im Netz (z.b. YouTube Videos) bin ich zufällig darauf gestoßen, dass es die gleiche Kamera als Ismartalarm Spot gibt. Da ich zufällig dieses Alarm System besitze werde ich später mal versuchen, ob ich die Xiaomi Kamera mit dem Ismartalarm System verbunden bekomme. Hat jemand von Euch ggf. schon Erfahrungen mit der Kamera oder sogar schon mit der Koppelung zu Ismartalarm sammeln können?

    • Ich habe soeben versucht, die Kamera mit Ismartalarm zu koppeln, aber leider findet Ismartalarm die Xiaomi Camera nicht. Schade eigentlich, aber irgendwie war klar, dass wohl beide Unternehmen unterschiedliche Software nutzen. Es gibt sicherlich die Möglichkeit, die entsprechende Software zu verändern (USB Port am Xiaomi Spot), aber dies wird mir sicherlich auf Grund von wenig Ahnung und entsprechender IT Sprachkenntnis verwehrt bleiben (Schade eigentlich).

  27. Ich habe inzwischen festgestellt, daß die Cam meinen Router nicht mag oder umgedreht. Warum? Über Tethering funktioniert die Cam. Hatte ein Wlan über mein Handy erstellt und darüber gibt es keine Probleme. Ist natürlich keine Lösung. Wahrscheinlich muss ich einen oder mehrere Ports im Router freigeben. Nur welche?

  28. Ich bekomme beim besten willen die Verbindung nicht hin. Bin kurz vorm verzweifeln. Gibs denn nirgendwo ein gutes HowTo ???

  29. By banggood ist eine Beschreibung und e muss wohl s area China ausgewählt werden.

    • habs jetzt hinbekommen. alles ok soweit.
      aber die app ist wirklich unterirdisch sch…
      gibt es da irgendwelche alternativen ? vieleicht sogar in deutsch ?

  30. Keine Synology Unterstützung, In der App keine Video Aufnahmen nur Fotos !!!

    Mist !!!!

  31. Wer seine Kamera nicht mehr haben will kann sie mir verkaufen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  32. Gibts eigentlich auch ein model dass ohne kabel läuft z. B. Mit akku oder Batterie

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  33. http://www.gearbest.com/ip-cameras/pp_607361.html
    ist wieder im Angebot.
    was bedeutet wohl dieses US plug? wenn das mitgelieferte Kabel mitgemeint ist, dürfte es doch das Selbe sein und auch bei uns funktionieren!??

    ich mag Xiaomi, aber ist das eine gute IP Cam? oder gibt es Preis Leistung was besseres?

    • US Plug ist der amerikanische Stecker – der geht nur hier. EU Plug brauchst Du hier (oder einen Reisestecker zum umsetzen) Auch darauf achten, dass es 100-230 (oder so) Volt kann – sonst grillst Du das Ding (US hat 100-110 Volt)

  34. Habe heute nochmal ausprobiert das Ding über meine Easybox zum laufen zu bringen. Wlan-Namen und Passwort so kurz wie möglich gesetzt. Nur auf 2,4Ghz gestellt. Verschlüsselung raus genommen. Nix. Bei 90% kommt Connection timeout.
    Bin echt sauer.

  35. @oliver hatte auch das Problem. Man muss den Standort china Mainland auswählen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  36. @Oliver verwendest du die Mi APP zum koppeln? Habe selber zuerst eine andere APP verwendet und es nicht geschafft…VG Peter

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Ich nutze die Mi Home App und mach alles so wie es gemacht werden soll. Ich habe die Cam auch bereits über mein Handy-Wlan ans laufen gebracht, aber eben nicht mit meiner Easybox und an der soll die Cam nun mal hängen.

  37. Habe das selbe Problem: Exakt bei 90% bricht die Mi APP mit der Fehlermeldung „Connection timed out“ ab. Auch ich habe bisher keine Lösung finden können. Mit der Cam war ich ebenfalls sehr nah am Router…. vllt. liegt es an der FritzBox 6490 selbst? Falls jemand eine Lösung hat, immer her damit 🙂

  38. Eventuell hilft das(hat bei mir funktioniert,eventuell wars nur Zufall) …. In der APP Standort auf US stellen,QR-Code generieren, von Kamera einlesen lassen. Gibt dann eine Fehlermeldung, dann wieder auf China umstellen das gleiche wiederholen. Unlogisch aber hat funktioniert…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Unter United States wird die Cam nicht gelistet und somit kein Code generiert. Zumindest bei mir.

      • Trotz der offensichtlichen Unlogik hat es auch bei mir funktioniert! Vielen Dank pepo70! Sobald der Setup „Knopf“ an der Kamera gedrückt wird, erscheint sie auch im US-Modus zwecks Einrichtung. Danach einfach auf China umgestellt und das Setup bzw. die Verbindung läuft ohne Probleme.

  39. Ich hab’s eben anders geschafft. Warum weiß ich aber auch nicht. Nachdem ich mit der Nadel den Knopf gedrückt habe und die Dame was auf chinesisch erzählte, habe ich mit dem Code scannen so lange gewartet bis die Cam nur noch blau blinkte. Danach habe ich weiter geklickt und warum auch immer das hoch zählen blieb nicht auf 90% hängen. Habe mich dabei aber direkt neben meinen Router gesetzt. Danach konnte ich ein Firmwareupdate durchführen.
    Unter’m Strich läuft die Cam bei mir trotzdem schrottig. Bricht während der Übertragung immer wieder zusammen und Mi Home stürzt auch ständig ab.

  40. Gibt es was ähnliches, empfehlenswertes, was funktioniert?

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)