Xiaomi X1 randloses Smartphone geleaked

Xiaomi¬†bringt nach dem Erfolg des Mi Mix wohl bald ein weiteres „randloses“ Smartphone auf den Markt. Das Xiaomi X1 soll¬†ein 5,5 Zoll gro√ües Display besitzen und in Varianten noch diesen Monat erscheinen. Wir haben die ersten Infos zusammengefasst.

Xiaomi X1

  • Xiaomi X1
    • randlose Version mit 6 GB + 64 GB f√ľr 2.299 Yuan (~297‚ā¨) |¬†6 GB + 128 GB f√ľr 2.799 Yuan (~361‚ā¨)
    • normale Version mit 4 GB + 64 GB f√ľr 1.999 Yuan (~258‚ā¨) oder 2.299 Yuan (~297‚ā¨) |¬†4 GB + 128 GB 2.499 Yuan (~323‚ā¨) oder 2.799 Yuan (~361‚ā¨)
Display ¬†5,5″ 2.160 x 1.080 Pixel Pegasus Display mit oder ohne Rand
Prozessor  Snapdragon 660 (4 + 4 Octa Core (2,2GHz+1,84GHz Kryo 260)
Grafikchip  Qualcomm Adreno 512 @ 850MHz
Arbeitsspeicher  4GB / 6GB LPDDR4 1.866 MHz Dual Channel
Interner Speicher  64GB / 128GB
Hauptkamera  Dual Sony IMX362 oder IMX386
Frontkamera  Dual Front Kameras
Akku  noch nicht bekannt
Konnektivität  WLAN AC | Kopfhöreranschluss
Features  Bluetooth 5.0
Betriebssystem  wahrscheinlich Android 7.1.1 Nougat
Abmessungen / Gewicht  noch nicht bekannt
Release  Juli 2017

Design

Zu Gewicht und Abmessungen ist leider noch nichts bekannt. Das Display soll aber 5,5 Zoll messen und eine Aufl√∂sung von¬†2.160 x 1.080 Pixeln bieten. Dabei muss aber erw√§hnt werden, dass wohl nur eine der zwei zuk√ľnftig verf√ľgbaren Varianten ein randloses Display aufweist, w√§hrend das andere wohl „normal“ sein wird. Von der dann g√ľnstigeren Variante sind allerdings noch keine Bilder verf√ľgbar. Auff√§llig sind auch die stark abgerundeten Ecken des X1.

Xiaomi X1 Design

Power-Button sowie Lautst√§rkewippe befinden sich beide auf der rechten Seite. Unter dem Display findet sich anscheinend ein Home Button. Auf der R√ľckseite ist zus√§tzlich ein Fingerabdrucksensor verbaut. Vielleicht sind aber auch beide Tasten ein Fingerabdrucksensor um beiden „Lagern“ zu gefallen.

Xiaomi-X1-TPU-Case

Gl√ľcklicherweise scheint noch ein Kopfh√∂reranschluss verbaut zu sein. Das ist zumindest meine Interpretation der Aussparung oben rechts am vermeintlichen Case des X1. Beim Ladeanschluss wird vermutlich auf USB Typ-C gesetzt.

Hardware

Der Prozessor wird der neue Snapdragon 660 von Qualcomm. Dieser Octa Core Prozessor hat zwei  Kryo 260 Cluster mit jeweils 2,2GHz & 1,84GHz. Grafisch kommt die Qualcomm Adreno 512 GPU mit 850MHz zum Einsatz. An Arbeitsspeicher werden je nach Modell 4 oder 6 GB LPDDR4 Speicher verbaut, während der Massenspeicher 64GB oder 128GB bemisst. Zur Akkukapazität ist noch nichts bekannt, aber wahrscheinlich kommt, dank des Snapdragon 660, Quick Charge 4.0 zum Einsatz.

Xiaomi X1 Dual Kamera & Fingerabdrucksensor

Bei den Hauptkameras wird entweder auf Dual Sony IMX362 oder IMX386 Sensoren gesetzt. Auch auf der Vorderseite lassen sich Dual Kameras erkennen, welche vom Display umgeben sind.

Konnektivität & Extras

Zu einer m√∂glichen LTE Band 20 Unterst√ľtzung ist noch nichts bekannt, allerdings sollte man sich bei Xiaomi diesbez√ľglich nicht allzu viel Hoffnung machen. Der SIM Slot wird wahrscheinlich der inzwischen Standard Hybrid Sim Slot werden. Beim WLAN wird der aktuelle AC Standard unterst√ľtzt und auch Bluetooth 5.0 kann der Snapdragon 660.

Xiaomi X1 FrontDie interessantere randlose¬†Version soll mit¬†6 GB + 64 GB f√ľr 2.299 Yuan (~297‚ā¨) auf den Markt kommen w√§hrend die 6 GB + 128 GB Version 2.799 Yuan (~361‚ā¨) kosten soll.

Die Variante mit Rand soll mit 4 GB + 64 GB entweder 1.999 Yuan (~258‚ā¨) oder 2.299 Yuan (~297‚ā¨) kosten. ¬†Mit 128GB Speicher bezahlt man dann 2.499 Yuan (~323‚ā¨) oder 2.799 Yuan (~361‚ā¨).

Vorläufiges Fazit

Das Xiaomi X1 sieht sehr interessant aus und bietet ein hochaufl√∂sendes Display und den aktuell leistungsst√§rksten Mittelklasse Prozessor von Qualcomm. Mit zus√§tzlichen Features wie doppel Dual Kameras¬†k√∂nnte das X1 ein sehr futuristisches Smartphone f√ľr vergleichsweise wenig Geld werden. Warten wir ab, was der Monat noch an Leaks bringt.

Was haltet ihr vom Xiaomi X1? Und w√ľrdet ihr zur „randlosen“ Version greifen oder reicht euch ein „normales“ Display?

Alex

2016 schonmal da gewesen und jetzt wieder zurück im China-Gadgets Team. Begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir w√ľrden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren w√ľrdest - so k√∂nnen wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

18 Kommentare

  1. Profilbild von Fan

    Sieht echt gut aus und wenn man Xiaomi kennt bestimmt super verarbeitet. Wenn Band 20 dabei ist wird es sofort gekauft ūüôā

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  2. Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
    Hans Gustav Augustin von Hodenhagen

    Jaja randlos sieht super aus. Solange bis man damit mal tippen will. Mit 2 h√§nden bzw daumen grad zu unm√∂glich ohne fehleingaben. D√ľmmste erfindung √ľberhaupt genau wie glas auf smartphones… wtf

    • Profilbild von M.H.

      Ich glaube das ist √ľberhaupt nicht dumm, wahrscheinlich sogar gewollt, da√ü Glasabdeckungen einen Defekt bekommen. So fallen Reparaturkosten bzw. Neuanschaffungskosten an. Und das kann der Wirtschaft nur recht sein

      • Profilbild von Gast

        Ich denke die Materialauswahl entspricht dem angestrebten Image und weniger einer „mit den Reparaturen kann ich mich dumm und dusselig verdienen“-Strategie. Man kann bestimmt auch ein Acrylglas nehmen, das geht nicht kaputt, wirkt aber nicht wertig. Man kann auch auf ein Alu-Geh√§use verzichten, aber dann meckern hier alle, dass das Kunststoffgeh√§use nach China-Chemie stinkt. So macht man es am Ende keinem recht..

        Aber mal ehrlich, randloses Displays sind f√ľr Fernseher ok, die muss ich beim fernsehen nicht in den H√§nden halten, aber bei Smartphones sind die echt total meschugge.

        • Profilbild von Chris

          Randlos werde ich mir sicher nicht kaufen, ebenso wie ein 5,5 zoller….

          Und was ist eigentlich aus dem Xiaomi Prozessoren geworden? ūüėÄ

        • Profilbild von M.H.

          Warum sollte Acryl-/Plexiglas nicht so wertig sein, man keinen Unterschied erkennen, da es auch sehr lichtdurchlässig ist. Und kratzfestes Plexiglas/-folie(HC = Hard Coated) gibt es auch.

        • Profilbild von Gast

          Hat eine andere W√§rmeleitf√§higkeit und f√ľhlt sich w√§rmer und nach Plastik an…

    • Profilbild von weitergedacht

      Hans Gustav Augustin von Hodenhagen: wie glas auf smartphones… wtf

      hihi. Smartphones ohne Display… ;D Ohne Glas kein Display…

      • Profilbild von M.H.

        Worauf willst du anspielen, etwa auf Touch, das geht √ľbrigens mit vielen Materialien. Es ist lediglich eine mit Metalloxid beschichtete Folie, die auf das Glas/Plastic/…. laminiert wird.

  3. Profilbild von jmon

    ‚ÄúDoppel Dual Kamera‚Äú finde ich ja am besten ūüėČ

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  4. Profilbild von Zepan

    Komisch dass die Icons von Miui v5 sind und das Datum auf dem Homescreen September ist !?!?

  5. Profilbild von Dudu

    Wenn Xiaomi auch mal endlich einen multifunktionalen home Button, statt diese nervigen Android drei Tasten Ged√∂ns, einfuhren w√ľrde, dann w√§ren die Ger√§te wesentlich interessanter.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  6. Profilbild von soso

    Fr√ľher: Gezielte Werbung
    Heute: Leak

  7. Profilbild von H√ľtti

    Weiß jemand wann der zum Verkauf steht

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  8. Profilbild von Maira

    This model is where come from india?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  9. Profilbild von suresh

    Tell me this price in Indian currency

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzuf√ľgen (JPG, PNG)