Automatischer Zahnpastaspender & Zahnbürstenhalter für 3,13€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer kennt nicht das Problem mit dem letzten Rest in der Zahnpastatube? Man dreht, drückt und quetscht bis man es nach großen Mühen hinausbekommen hat. Natürlich kann man die Tube auch an dem Waschbecken abrollen – aber es geht auch anders: Dieser automatische Zahnpastadosierer für  3,13€ arbeitet mit einer Vakuum-Kammer und dosiert immer die gleiche Menge auf die Zahnbüste. Ganz ohne Mühe und vor allem mit dem gewissen Gadgetfaktor. Ab jetzt werden auch die Kleinen das Zähneputzen sackstark finden ;-).

dispenser

Passend zum Spender gibts auch noch einen Zahnbürstenhalter für die Wand dazu. Dort können 5 Zahnbürsten hineingehangen werden – nicht gerade spektakulär, aber praktisch – das dürfte für eine ganze Familie reichen. Bei dem Bombenpreis ein nettes Extra – nicht mehr nicht weniger. Die Klebestreifen sind schon angebracht, dass heißt: Folie abziehen und ran an die Wand.

PS: Danke für all‘ die passenden Einsengungen in den Besucher-Tipps – wir haben diesen Artikel entsprechend angepasst – knapp 3€ Ersparnis ist schon ein Angebot 😉

Hier geht’s zum Gadget >>
Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

20 Kommentare

  1. Profilbild von Tim

    Auf dem Link findet man nur noch einen Dosierer, ohne Zahnbürstenhalter. Auch sieht der Dosierer anders aus als auf dem Bild. Gibt es den hier dargestellten noch? Oder gibt des nur noch den anderen?

    Edit: Okay, habs gefunden. Sorry

  2. Profilbild von phiL

    @Tim
    Kannst du den neuen Link mal posten?

  3. Profilbild von Gast

    kann man die Menge einstellen? bei elektrischen passt ja nciht soviel drauf..

  4. Profilbild von Heinz

    Wie funktioniert das DIng denn ohne Batterien? Selbst mit dem o.g. youtube Video ist mir das noch nicht ganz klar. Irgendwie muss doch „Druck“ auf die Tube aufgebaut werden, oder?

  5. Profilbild von Egal ;)

    @Heinz, man sieht im Video doch sehr gut dass man mit dem Zahnbürstenkopf einen Hebel herein drückt der wiederum die nötige Energie zum drücken der Zahnpastatube überträgt.

    Aber nach dem Video schaut mir die Menge an raus gedrückter Zahnpasta doch etwas hoch – vlt. kann man das auch mit der stärke wie man rein drückt regulieren.

  6. Profilbild von Saschaa

    Gleich mal bestellt sieht echt gut aus. 🙂

  7. Profilbild von phiL

    <<< hat es bereits im Bad hängen und ist begeistert 😀

    Die Menge lässt sich dosieren, indem man die Bürste nicht bis zum ende rein drückt. Bei spülen unbedingt darauf achten, dass man es wieder richtig zusammenbaut, denn sonst landet vieles hinter der Bürste.

    Es wird kein "Druck" im direkten Sinne auf die Tube ausgeübt, sondern es wird ein Unterdruck erzeugt und die Paste herausgesaugt.

  8. Profilbild von P

    Gibts sowas auch, wo man die Zahnpastatube nicht sieht ?

  9. Profilbild von Zwiebelpeter [Android]
    Zwiebelpeter [Android]

    Schade, dass ursprüngliche Angebot ist ausverkauft. Gab anscheinend nur 17 (!) Stück. 🙁

  10. Profilbild von SvenZuSpät

    Kann auch nix anderes finden… 🙁

  11. Profilbild von Peter

    Genial, hier gibt es ein Video zu einer anderen Version des Spenders:
    http://youtu.be/67zfOqA4z_M

  12. Profilbild von Thigo

    Hab ich im Februar bestellt und warte heute noch darauf…

  13. Profilbild von Mat [Android]

    Hab mir das Set Anfang des Jahres bestellt und bin zufrieden damit. Der Versand dauerte etwa 3 bis 4 Wochen.

  14. Profilbild von JessiPinkman [Android]
    JessiPinkman [Android]

    Also sowas von unwichtig. Es gibt zwar gageds, die nützlich sind. Aber dieses ist höchstens für Leute die immer noch nicht wissen und es sich nicht merken wollen, daß man eine Tube auf den Kopf stellen muß. Erspart Streit, sonst nichts 🙂

    • Profilbild von SmashD

      So’n Quatsch, das Ding in der Dusche hängend ist einfach saupraktisch. Man muss mit der Tube ein einziges Mal rumfummeln, nämlich beim Einsetzen in die Vorrichtung. Danach einfach Bürste rein, entweder ne klassische oder bspw. Oral B, nach ner Sekunde hat man seine Paste druff. Ich bleib dabei, superpraktisch und anders als so viele andere “Gadgets” wirklich eines.
      Was genau soll am „auf den Kopf stellen“ eigentlich praktisch sein? Bei der zähflüssiges Paste fliesst auch nach nem Jahr nicht der Rest nach unten. Alle „Hinsteller“ Pasten arbeiten mit Unterdruck oder Überdruck (durch Verkleinern des Vorratraums – die Paste-Kammer, der boden fährt hoch). Wie du das Ding hinstellst ändert genau Null.

  15. Profilbild von Lol

    Seit tagen werden hier gadget postet die auf der ios app nicht zu öffnen sind. Der der sie postet sollte mal überdenken wie er die artikel richtig verfasst!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  16. Profilbild von SmashD

    @JessiPinkman [Android]
    So’n Quatsch, das Ding in der Dusche hängend ist einfach saupraktisch. Man muss mit der Tube ein einziges Mal rumfummeln, nämlich beim Einsetzen in die Vorrichtung. Danach einfach Bürste rein, entweder ne klassische oder bspw. Oral B, nach ner Sekunde hat man seine Paste druff. Ich bleib dabei, superpraktisch und anders als so viele andere „Gadgets“ wirklich eines.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)